Kleines Alltags-Mischbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von renateO, 22.11.07.

  1. 22.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo zusammen!

    Gestern hab ich mal ein etwas kleineres Brot gebacken.

    Zutaten:

    300 g Weizenmehl 550
    100 g Roggenmehl 1150
    200 g Buttermilch
    60 g warmes Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    1 Teelöffel Salz
    2 gehäufte Teelöffel Brotgewürz je nach Geschmack

    2 Minuten Brotteigstufe

    Teig klebt nicht und man kann ihn schön von Hand formen. Habe ihn in einem bemehlten Suppenteller 1 1/2 Stunden gehen lassen. Vor dem Backen kräftig mit Wasser einpinseln.

    Gebacken hab ich das Brot auf dem Brotbackstein (Schamott).

    15-20 Minuten bei 250° (je nach Bräune der Brotrinde)
    20-25 Minuten bei 190° fertig backen
    Gesamtbackzeit: 40 Minuten

    Das Brot ist steinhart, wenn man es aus dem Ofen nimmt, wird aber dann total knusprig und hat uns sehr gut geschmeckt.

    Gutes Gelingen und guten Appetit
    wünscht
     
    #1
  2. 22.11.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo,

    das sieht aber lecker aus....


    Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen!!!!

    Da du schreibst, dass der Teig nicht klebt, werde ich das Brot auf jeden Fall mal testen und dann berichten!!!

    Vielen Dank schon mal für das Rezept !!!
     
    #2
  3. 22.11.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate, :p

    auch ich möchte mich für dein Rezept bedanken und werde das Brot in den nächsten Tagen backen....=D=D

    Sei ganz lieb von mir gegrüßt.

    Kerstin
     
    #3
  4. 22.11.07
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,
    das Brot sieht sehr lecker aus und ist mir schon deshalb sympathisch, weil es nicht so groß ist. Für unseren 3 Personenhaushalt ideal. Werde ich nächste Woche mal ausprobieren. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 23.11.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Mama =D

    Das Brot schmeckt uns sehr, sehr gut, danke für das tolle Rezept! Mach jetzt gleich nochmal eins, damit morgen zum Frühstück auch noch eins da ist.

    Für alle, die keinen Brotbackstein besitzen: hab es 40 Minuten bei 200° gebacken.

    Liebe Grüße
    Dani
     
    #5
  6. 23.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Daniela!

    Das freut mich aber, dass Dir das Brot so gut gelungen ist. Mein "Großes" ist auch super geworden.

    Hallo zusammen!

    Ich habe heute zweimal den Teig angemacht und dann von Hand zusammen geknetet für ein größeres Brot. Da wir die Brotrinde sehr gerne dunkel mögen, habe ich es 25 Minuten bei 250° und 35 Minuten bei 190° fertig gebacken.

    Schöne Grüße
     
    #6
  7. 24.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,

    hab grad Dein Rezept entdeckt und gleich gespeichert. Ist mir irgendwie entgangen, Dein kleines Brot.

    Gut, dass mich Astrid heute in PA darauf hingewiesen hat. =D

    Schaut echt lecker aus...=D

    Hast Du das große Brot auch auf dem Stein gebacken? Und wie lange?
     
    #7
  8. 25.11.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,

    ach was könnt ich mich ärgern, ich hab Martina heut noch erzählt, dass ich sooo gern Dein Brot ausprobieren möchte, und war danach ja auch noch einkaufen, aber Buttermilch hab ich wieder mal vergessen:-(. Also muss ich bis nächste Woche warten, dabei bin ich schon soo gespannt, und es schaut soooo lecker aus.

    Liebe Grüße
     
    #8
  9. 25.11.07
    bruni236
    Offline

    bruni236 bruni 236

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo ihr Brotbäcker
    Tip: Backe immer gleich 2 Brote im Backofen ,um die Stromkosten zu senken.
    Eins wird einmal durchgeschnitten und eingefroren . Wenn es dann aufgetaut ist, ist es wie frisches Brot. schmeckt auch dann noch hervorragend.
    Liebe Grüsse bruni:happy4:
     
    #9
  10. 25.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Martina!

    Das Brot habe ich auf dem Stein gebacken. Die Backzeit verlängerte ich von 40 auf 60 Minuten. Die Anfangsbackzeit von 250° kannst Du ja nach Wunsch der Bräune von der Brotrinde variieren.

    Schade, dass wir uns gestern in Passau verpasst haben.

    Hallo Astrid!

    Bisher habe ich das Brot nur mit Buttermilch gebacken, vielleicht könnte man auch nur Wasser verwenden. Probiere ich mal aus.

    Beim nächsten "Tag der offenen Tür" vereinbaren wir aber einen Treffpunkt, auch mit Martina, so dass wir ein bisserl ratschen können, gell?

    Gute Nacht und lieben Gruß
     
    #10
  11. 26.11.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo,

    ich habe heute auch endlich mal das Rezept ausprobiert und habe direkt 2 Brote gebacken!!!

    Da ich leider auch keine Buttermilch im Haus hatte, habe ich insgesamt 100g Milch und 160 g Wasser und 2 EL Essig genommen (habe gedacht, dass es so UNGEFÄHR auf Buttermilch hinauskommt :rolleyes:)

    Durch diese Zusammenstellung klebte mein Teig allerdings etwas und ich habe dann doch etwas mehr Mehl nehmen müssen....

    Aber ansonsten konnte ich die Brote gut formen... sie sind gut aufgegangen und das Beste:

    Sie schmecken wirklich großartig!!!!!!!!!

    Vielen Dank für das Rezept!!! Die werde ich bestimmt noch öfter backen!!!
     
    #11
  12. 26.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,

    dank Dir für Deine Antwort. Muss ich noch zum Rezept dazuspeichern.

    Beim nächsten "T.d.o.T" machen wir uns echt eine Zeit aus. Ansonsten würde ich vorschlagen, dass wir uns einfach im nächsten Jahr wieder mal zum Ratschen treffen.
     
    #12
  13. 27.11.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate
    das Brot sieht echt lecker aus , Rezept ist gespeichert ,hoffentlich bekomm ich es morgen in die Reihe .
     
    #13
  14. 27.11.07
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Ein tolles Rezept - danke dafür. so langsam weiß ich gar nicht mehr, welche Brote ich zuerst backen soll ........
    Marion
     
    #14
  15. 28.11.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate
    hab heut Dein Brot gebacken es schmeckt echt super lecker kann Deinen Männern recht geben .
    Vielen Dank fürs leckere Rezept.
     
    #15
  16. 29.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo allerseits!

    Freut mich, dass Euch das Brot schmeckt.

    Habe soeben das "große" Kleine Alltagsbrot aus dem Ofen geholt. Dazu gibt es heute noch kalte Knackwürste mit mittelscharfen Senf.

    Übrigens: Das Brot wiegt 1233 Gramm.

    Schöne Grüße
     
    #16
  17. 29.11.07
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,
    habe heute Dein Brot getestet - es ist supergut gelungen.
    Uns persönlich schmeckt allerdings das Brotgewürz nicht so gut, hatte schon auf einen halben TL reduziert. Ich würde demnächst etwas mehr Salz nehmen und dafür auf die Brotwürzmischung verzichten.
    Könnte mir auch gut vorstellen, dass dieses Brot mit Kräutern oder auch Röstzwiebeln oder rohem Schinken gut schmeckt.
    Das Rezept ist dauerhaft gespeichert, mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gebacken und Variationen werden ganz sicher getestet. Werde dann berichten.
    marion
     
    #17
  18. 30.11.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Guten Morgen, Renate, =D

    Dein "kleines Alltags-Brot" hat sehr gut geschmeckt (und ich liebe Teige, die ich nicht mühselig aus dem TM kratzen muß!:p); die Buttermilch habe ich durch Kefir ersetzt und das Brotgewürz mangels Masse weglassen müssen.

    Allerdings war mein Exemplar am nächsten Tag schon sehr trocken; ich habe es dann getoastet, damit keiner murrt. :rolleyes:

    LG Katja
     
    #18
  19. 03.12.07
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,

    bin endlich dazugekommen, Dein Brot zu backen. Ich hab die doppelte Menge in unser Helferlein geschmissen und 4 Min. / Knetstufe geknetet. Dann hab ich den Teig in 2 Hälften geteilt, die eine Hälfte in der Silikon-Kastenform von Tup*er und die andere in meinem kleinsten runden Gärkörbchen gehen lassen und auf dem Backstein gebacken. Und eben die 1. Scheibe mit Butter genossen. [​IMG]

    Echt lecker. Das 2. Brot hab ich halbiert und lauwarm eingefroren (hab ich hier mal irgendwo gelesen, dass es dann beim Auftauen frischer sein soll=D)

    Liebe Grüße
     
    #19
  20. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kleines Alltags-Mischbrot

    Hallo Renate,

    auch ich hab am Wochenende Dein kleines Alltags-Mischbrot (der Titel gefällt mir =D) gebacken.

    Habs Rezept zweimal gemacht, ins Zwillingsgärkörberl gegeben und auf dem heißen Stein gebacken.

    Beide Brote waren am Montag abend restlos verputzt, und das, obwohl wir Weihnachtsfeier und Weihnachtsmarkt hatten. Mein Mann meinte noch, dass das Brot wie von unserem Bäcker schmeckt, nur wissen wir eben, was drin ist =D. Er ist kein Sauerteigbrot-Fan und Dein Brot schmeckt ihm bis jetzt am besten.

    Habs auch fotografiert, nur leider ist mein Mann samt Fotoapparat wieder nach MUC gefahren, konnte das Foto leider noch nicht einstellen. Meine Brote wogen genau 1100 g.

    Danke für dieses leckere Brot.
     
    #20

Diese Seite empfehlen