Klösse garen - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 20.09.11.

  1. 20.09.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    ich habe noch Thüringer Klöße in der TK,die nur geformt und nicht vorgekocht sind.
    Bislang habe ich sie immer im gefroren in einen Topf mit kochendem Wasser gelegt und dann ziehen lassen.

    Jetzt möchte ich es entweder imTM oder im Morphy versuchen.

    Wie gart Ihe sie am liebsten?
    Geht das auch mit gefroren Klößen?
    Welche Garzeiten stellt Ihr ein?i

    Ich habe hier im WK gelesen, daß einge die Klöße im Varoma dämpfen, allerdings waren unterschiedliche Garzeiten angegeben.

    Wer kann helfen?

    Danke schon mal!
     
    #1
  2. 20.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gele,
    ich gare sie im Varoma - entweder als Serviettenwurst in Frischhaltefolie = 35 Minuten Garzeit oder als Kugeln = 35 Minuten Garzeit. Versuch es doch einfach mal mit zwei, drei Klößen. Es wird schon klappen.
     
    #2
  3. 20.09.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Susasan,

    kleine Klöße probieren geht leider nicht.

    Die Klöße sind ja schon vorgeformt und tiefgefroren.

    Deswegen interessiert mich ja auch die Vorgehensweis bei gefrorenen Klßen.

    Trotzdem danke und nichts für ungut!
     
    #3
  4. 20.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gele,
    ich schrieb auch nichts von kleinen Klößen - sondern zwei, drei von den gefrorenen. Klöße aus der Truhe, Wasser in den Varoma und Klöße in den Aufsatz. Du kannst ja nach 35 Minuten mal einen Kloß aufreißen, dann siehst du ja ob er schon durch ist oder nicht. Handhabung ist ja immer gleich - ist ja egal ob gefroren oder nicht - lediglich die Garzeit könnte etwas nach oben gehen.
     
    #4
  5. 20.09.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Hallo Gele,
    ich habe meine Klöße schon öfter gefroren in den Varoma gelegt. Dafür den Varoma etwas einfetten, damit die Klöße nicht ankleben, oder wie beschrieben von Susasan in Folie wickeln. Gefrorene Klöße, von normaler Größe, benötigen ca. 45 min. Sollten sie etwas kleiner sein...einfach den Test wagen ;)
     
    #5
  6. 20.09.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    @ Susasan
    Danke erstmal. Aber ich esse ja eh nur 1- 2 Klöße.

    @ Simona
    Danke. Ich werde es mal mit 45 Minuten probieren. Jetzt habe ich wenigstens eine Zeitvorgabe. Die Klöße haben eine normale Größe. Da reixhen zwei Stück völlig aus.
     
    #6

Diese Seite empfehlen