Anleitung - Knoblauch-Bratpaprika

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Ulrike 1968, 21.07.11.

  1. 21.07.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo zusammen!
    Es ist vollbracht!Meine gestern erstandenen Bratpaprika sind verarbeitet.Und das ist dabei rausgekommen:

    -200g Bratpaprika
    -5Eßl selbstgemachtes Knoblauchöl
    -3frische Knoblauchzehen in dünnen Scheiben
    -Meersalz
    -2Eßl selbstgemachte Kräuterbutter
    -3Eßl geriebener Emmentaler

    Paprika in einer hohen Pfanne mit dem Knoblauch im Öl schön braun anbraten,in eine feuerfeste Form umfüllen.Kräuterbutter und Käse drüber und für ca.10min.im Backofen bei 200 Grad überbacken.

    Dazu gab´s die restlichen Hähnchenunterkeulen von gestern und als "Knoblauchkrönung"noch den Rest selbstgemachter Zaziki.

    Ein wahres Festessen für Knoblauchfreunde wie mich und meinen Mann!

    Viel Spaß beim nachkochen!

    Liebe Grüße,Ulrike.[​IMG]
     
    #1
  2. 21.07.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    sind Bratparika andere als die normalen Paprika ? *binganzschönblondoder? * :-Oops_big:
     
    #2
  3. 21.07.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,genau das habe ich mich auch gerade gefragt,werden Paprika nicht bitter,wenn man sie "schön braun anbrät"
    Rena
     
    #3
  4. 21.07.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo,

    Das würde mich auch interessieren :confused:


    Schönen Gruß,
    Renate.
     
    #4
  5. 21.07.11
    Ulrike 1968
    Offline

    Ulrike 1968

    Hallo zusammen!
    Bratpaprika sind niedliche,kleine "Pepperonies" aus Spanien.Es kann sein,das mal eine schärfere dabei ist,so stand es auf der Verpackung.Bei mir aber nicht,obwohl ich gerne scharf esse.Und bitter waren sie durchs braten auch nicht,einfach nur superlecker,und echt schnell gemacht.Und die Kombi aus Paprika,ein klein wenig schärfe und viieell gesundem Knoblauch ist genau mein Ding.(Gott sei Dank arbeite ich morgen ohne Kollegen!);)

    Liebe Grüße,Ulrike.
     
    #5
  6. 22.07.11
    Gatoni
    Offline

    Gatoni

    Hallo,
    diese "Bratpaprika" heissen hier in Spanien "pimientos del patron". Es sind kleine (etwas groesser als Pepoeroni), gruene Paprika, die hier in schwimenden Oel gebraten, bzw. frittiert werden, bis die Haut Blaeschen bekommt. Manche sind ein bisschen schaerfer, manchmal ist auch eine richtig scharfe dabei, aber selten. Sie sind besonders lecker zu gebratenem Fleisch.
    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.
    Gruesse aus dem sonnigen und heissen Spanien
    Gatoni
     
    #6
  7. 22.07.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Ulrike,

    danke für das Rezept - ich habe deine Suche nach dem ultimativen Bratpaprika-Rezept schon die letzten Tage verfolgt, konnte dir aber auch nicht helfen, weil ich sie bis jetzt auch nicht gekannt habe. Morgen werde ich aber mal bei uns auf die Suche nach Bratpaprika gehen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen