Knoblauch haltbar machen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von knuffelmaus67, 04.09.05.

  1. 04.09.05
    knuffelmaus67
    Offline

    knuffelmaus67

    Hallo ihr lieben Hexen =D

    ich habe gerne Knoblauch im Haus falls ich mal so spontan Tzatzika oder für was andere ihn brauche. Aber leider wenn ich ihn im Haus hab brauche ich ihn nicht so oft und dann kommt es vor das ich ihn nicht mehr brauchen kann.
    Habe schonmal dran gedacht ihn in Öl einzulegen, dann ist aber die Frage ob Jaques ihn noch genau so gut zerkleinert bekommt und in welches Öl lege ich ihn am besten ein.
    Also wie ihr seht Fragen über Fragen.

    Ich hoffe, denn so kenne ich Euch, ihr könnt mir helfen :finga:

    Vielen Dank.

    Gruß Petra
     
    #1
  2. 04.09.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Petra,

    wir legen den Knoblauch immer in Olivenöl ein und würzen noch mit Pepperoni und einem Wachholderblatt.
    Er läßt sich noch gut im Thermomix zerkleinern.

    Gruß Regina :p
     
    #2
  3. 04.09.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Ich habe 4oo g Knoblauch mit 100 g Salz und 100 g Petersilie gemixt und bewahre das wie den Suppengrundstock im Glas im Kühlschrank auf, zum Würzen etc.
    Mo
     
    #3
  4. 04.09.05
    knuffelmaus67
    Offline

    knuffelmaus67

    Hallo Regina,

    danke für die schnelle Antwort.
    Schade das Du gestern beim Eifeltreffen nicht da sein konntest. Aber ich hoffe Deiner Mutter und Deinem Mann geht es besser.

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #4
  5. 04.09.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Petra,

    Beiden geht es jetzt besser.
    Ich werde gleich mal in den Hexentreffentread gehen.

    Gruß Regina :p
     
    #5
  6. 05.09.05
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Petra, :p
    ich lege Knoblauch auch immer in Olivenöl ein. Man kann ihn aber auch prima einfrieren. Manche trocknen ihn im Backofen und pulverisieren ihn dann. Habe ich allerdings noch nie gemacht.
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #6
  7. 05.09.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Petra,

    ich püriere meinen Knoblauch immer mit etwas Öl und die Masse kommt dann in ein Schraubglass. Hält sich im Kühlschrank ewig und ich brauche für eine Knoblauchzehe für einen Salat nicht gleich Jauques wieder anschmeissen. :wink:
     
    #7
  8. 05.09.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Danke für die tollen Tipps!!! Bis jetzt ist mir noch nie der Gedanke gekommen, Knobi irgendwie haltbar zu machen :oops: .
    Ich habe mich nur immer wieder geärgert, daß ich regelmäßig einen halbe eingetrocknete Knolle wegschmeißen mußte :x !!!
    Man lernt doch nie aus hier im Kessel =D :wink: =D ...
     
    #8
  9. 13.09.05
    Jamie
    Offline

    Jamie Inaktiv

    Hallo Zusammen,
    na nun muß ich doch auch noch meinen "Knobi" dazu geben...also ich lege meinen auch immer in Olivenöl und gemischte Kräuter ein.
    Als ich dies das erstemal tat war ich vom Ergebnis sehr enttäuscht...das ganze fing am nächsten Tag an heftig Bläschchen zu werfen.
    Wie der Zufall es so will las ich in den darauf folgenden Tagen in einer Zeitung, dass man die Zehen ungeschält kurz ins kochende Wasser geben soll.
    Habs probiert und bin absolut Zufrieden mit dem Ergebnis!!! Die Zehen lassen sich dann auch Super gut schälen.
    In der Zeitung stand außerdem drin, dass der Knoblauch dann 3 Wochen Haltbar ist.
    Übrigens:
    In kleinen Gläschchen mit Bügelverschluß(nennt man das so????) kann man das gut verschenken...Kostet nicht viel und ist Garantiert brauchbar!


    grüßle
    Kerstin
     
    #9

Diese Seite empfehlen