Knoblauchsalz selbstgemacht

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Mo, 01.10.04.

  1. 01.10.04
    Mo
    Offline

    Mo

    direkt aus dem Labor:

    1 Knoblauchzehe fein gehobelt ( so einen kleinen Hobel speziell für Knoblauch habe ich von meinen Söhnen bekommen....) , Scheiben auf der Glasscheibe der Mikrowelle ausgebreitet, 15 Min. bei 90 Watt getrocknet.

    So, dann habe ich graues grobes Meersalz genommen, und weil das immer so etwas feucht ist, habe ich es ebenso 10 Min. in der Mikro getrocknet. Sonst nimmt man halt Haushaltssalz.

    Ein Blatt Haushaltpapier unter den Deckel von Jaques geklemmt (jawoll, es geht!) und 1 Min. Turbo.

    Nicht ganz so streufähig wie das fertig gekaufte, aber preiswert und lecker. Zur Nachahmung empfohlen =D

    Mo

    Habe auch schon Rosmarin und Thymian und Salbei aus meinem Garten so getrocknet und Kräutersalz damit gemacht, das nächste Mal packe ich die zu dem Knoblauch und habe dann "mediterranes Kräutersalz" auch gut zum Verschenken.
     
    #1
  2. 01.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mo,

    [​IMG]
     
    #2
  3. 02.10.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Mo,
    schließe mich vollinhaltlich Susi an 8-)
    Genial!
    LG
    Jerry
     
    #3
  4. 03.10.04
    Mo
    Offline

    Mo

    :oops: :oops: :oops:
    Danke. Es tut gut. Sogar von meiner nörgeligen Schwester, die immer an die Stirn tippt, wenn ich Thermomix sage - sie hat schon ein Löchlein in der Stirn, hihi - wurde mir bestätigt, daß das viel besser schmecke als alles fertig gekaufte. Jawoll!

    Habe bei Ikea so Schraubgläschen mit einem blauen Deckel gekauft, die es jetzt auch mit Streuvorrichtung im Deckel gibt, und da habe ich heute voller Stolz das Salz eingefüllt und beim Braten von Spiegeleiern - jawoll, ich benutze gelegentlich auch noch eine Pfanne - draufgestreut. Gut.
    :wink:

    Monika
     
    #4
  5. 04.10.04
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin MO :)

    KLASSE IDEE!
    =D Werde ich mit meinen Mengen an Kräutern auch ausprobieren.

    Grüße aus dem Norden 8-)
    Barbara
     
    #5
  6. 24.11.04
    Angela
    Offline

    Angela

    Hallo all miteinander,

    ist zwar schon eine Weile her, aber ich hole es nochmal hoch und schwärme ein bisschen vom mediterranen Kräutersalz à la Mo:

    Ich habe alle Kräuter quer durch meine Kräuterspirale genommen (v.a. Thyminan, Rosmarin, Oregano und Majoran, Salbei mag ich net so, deshalb hab ichs weggelassen, dafür hatte ich noch ein bisschen CurryKraut rein) so je nach Geschmack, mindestens 2 Zweige von jedem. Dazu zwei bis drei Knoblauchzehen (ging auch mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben) alles auf einem Backblech ausgebreitet und bei niedrigster Stufe in den Herd (ich habe einen Gasherd, da tu ich immer einen Kochlöffel in die Tür klemmen, dann ist es genau richtig) ca. 20 Minuten (eben bis alles getrocknet ist, das sieht man am Knoblauch, der braucht am längsten) dann mit Salz und Paprika vermischen und ab in James/ Jacques auf Turbo. Das ist super lecker und sehr intensiv und würzig im Geschmack! Ich brauch jetzt echt kein Fondor mehr :)

    Absolut basic und genial!
    Demnächst will ich mal eine Variante mit Salatkräutern probieren mit Liebstöckel, Petersilie und Schnittlauch (habe den letzten Reste der Kräuter vorm Winter schon getrocknet). Mal sehen wie das wird!

    LG Angela
     
    #6
: salzvariation

Diese Seite empfehlen