Knusperfladen als Beilage

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von bittersweet, 03.04.08.

  1. 03.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo,
    da ja nun bald die Salat und Grillzeit beginnt, wollte ich Euch dieses Rezept nicht vorenthalten.
    Der Fladen ist ähnlich meinem Pizzafladen mit Käsefüllung, jedoch schmeckt dieser Teig völlig anders...
    Wir essen das gerne ohne die Kinder (ist denen abgekühlt zu kross) zu Tomate Mozarella und grünem Salat.
    Welche Würzung man dort hineingibt ist fast jedem selbst überlassen, wir mögen es am liebsten neutral.

    Teig:
    200 g Mehl
    50 ml Olivenöl
    75 ml kaltes Wasser...............................................................................3 Minuten /Knetstufe

    Den Teig zu einer Kugel formen und noch ein wenig durchwirken.
    Danach in eine Folie packen und für 1 Stunde kalt stellen.

    Danach 2 hauchdünne Fladen walzen.
    Auf den unteren ein dünne Schicht Craime fresh streichen (kleinen Rand frei lassen) und mit Salz bestreuen. Wir mahlen da gerne noch ein wenig Knoblauch drüber.



    Darauf den 2. Fladen geben und an der Kante mit den Fingern zusammen drücken.

    Ein paar Dellen auf den Fladen drücken, mit Olivenöl einpinseln und mit groben Salz aus der Mühle bestreuen.

    Auf meinem Stein bei 250°C braucht der Knusperfladen 6 - 7 Minuten.

    Im Alfredo Stufe 2-3 ca. 5-6 Minuten, Danke an Pebbels!! ;)

    Vielleicht testet ja noch jemand von Euch und reicht Eure Erfahrungswerte auf den anderen Steinen nach.

    Ich habe Euch ein paar Fotos gemacht. Unter anderem auch eine Hälfte mit Mozarella belegt, den sollte man dann aber besser warm essen.

    Wie man sieht habe ich schnell, schnell gemacht... meine Tochter wurde langsam wach.
    Den Teig also wirklich hauchdünn auswalzen und nur eine dünne Schicht Craime fresh oder Schmand. (Frischkäse geht auch!)


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #1
  2. 03.04.08
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo,

    die Bildersehen total lecker aus.

    leider hast du im Rezept das Mehl vergessen.

    Wäre schön, wenn du das noch ergänzen könntest!
     
    #2
  3. 03.04.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hi Kirsten,

    fehlt da nicht was?:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #3
  4. 03.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Huhuuu...

    sorry..ist geändert.
    Das ist dann das Problem mit den Kids im Nacken!!


    Grinsende Grüsse, Kirsten
     
    #4
  5. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Kirsten,

    hab mir Deinen Knusperfladen gleich zum gestrigen Pizzafladen dazugespeichert=D.

    Jetzt brauch ich nur noch ein bisserl Zeit zum Ausprobieren.
     
    #5
  6. 03.04.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Kirsten,

    das klingt soo lecker. Leider ist diese Schlemmerei nicht mit meinen WW-Plänen vereinbar. Aber vielleicht gibts den mal als Belohnung, wenn ich mein Ziel erreicht habe. Da freu ich mich schon drauf. =D
     
    #6
  7. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Kirsten,

    kommt da jetzt gar keine Hefe rein?

    Gruss,
    Elli
     
    #7
  8. 03.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo,


    @ Elli,
    Nein dort kommt keine Hefe rein, damit es so dünn bleibt.


    @Nahlin,
    auch nicht als Beilage zum Salat und statt Craime fresh dann fettarmen Frischkäse..hauchdünn???


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #8
  9. 03.04.08
    Nahlin
    Offline

    Nahlin

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo,

    leider nein, auch nicht mit fettarmem Frischkäse. Der Fladen kommt ohne Füllung auf gut 25* und ich darf 20* am Tag.
    Na gut, vielleicht mal ein kleines Stück, als Beilage. aber ich schätze der Versuchung, doch den ganzen zu essen, setze ich mich lieber nicht aus :)
    im Sommer dann.
     
    #9
  10. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Danke Kirsten.
    Ich koennt mir noch ein wenig Blattspinat dazwischen vorstellen und mir den gekauften Wrap sparen.

    Gruss,
    Elli
     
    #10
  11. 04.04.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Kirsten,

    gibst du kein Salz an den Teig?
     
    #11
  12. 04.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hi Anja,

    Nein, kein Salz..
    Es kommt ja genug auf den Belag und oben drauf.
    Wenn Du das allerdings als Kekse machst, würde ich 1/2 TL Salz dazu geben.


    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #12
  13. 04.04.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hi Kirsten!

    Danke für die schnelle Antwort, mein TM ist schon am kneten;).

    Außerdem hat sich mein neuer Backofen (malindeineRichtungwink) schon beschwert, dass ich ihn noch gar nicht richtig herausgefordert habe *grins.
     
    #13
  14. 04.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hi Anja,

    ja klasse.
    Bitte berichte, wie sich der Teig als Ausstechkekse gemacht hat!!

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #14
  15. 04.04.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Na klar;)!!!
     
    #15
  16. 04.04.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Kirsten!

    Mit den Keksausstechern klappt es total gut. Die Kekse gehen zwar etwas auf, verlieren dabei aber nicht ihre Form.

    Danke für das Rezept!
     
    #16
  17. 04.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Huhuu Anja,

    na supi, da freu ich mich aber für Dich!


    Grüsse, Kirsten
     
    #17
  18. 04.04.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hi Kirsten,

    boah - das ist ja super lecker....

    Ich habe den Teig folgendermaßen gemacht:

    400 g Mehl
    50 g Oliven-Öl
    ca. 200 g Wasser
    1 geh. TL Salz

    3 min / Knetteigstufe.

    Davon habe ich ca. 1/3 (da ich heute alleine bin) genommen und 2 Fladen davon ausgerollt. Belegt mit 1 großen EL Schmand, Oregano, Salz, geriebenen Parmesan, Knoblauch. Auf den "Deckel" noch etwas Olivenöl, Salz und ital. Kräuter.

    Den Fladen habe ich ca. 5-6 min. im Alfredo gebacken und gleich warm verputzt :rolleyes:=D.

    Der Rest wird morgen verarbeitet.


    mmmmmhhhhhhhhhhhhhhh

    5 Sternchen für dich bzw. dein Rezept ;)

    LG
    Pebbels
     
    #18
  19. 04.04.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo Pebbels,

    toll, dass du das Rezept im Alfredo ausprobiert hast:rolleyes:!
    Ich habe zwar auch einen Gaggenau-Backstein, aber da dauert mir das Aufheizen zu lange! Außerdem fühle ich mich dann immer zu einem Backmarathon verpflichtet, damit sich das Aufheizen rentiert:p! Und das spricht ja dann gegen Spontan-Knusperfladen-Aktionen!

    Grüßle

    Ute
     
    #19
  20. 05.04.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Knusperfladen als Beilage

    Hallo pebbels,

    schön, dass es Dir geschmeckt hat!
    Auf welcher Stufe hast Du das im Alfredo gemacht?

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #20
: backstein

Diese Seite empfehlen