Knusperscheiben

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von tinchenimtal, 28.11.06.

  1. 28.11.06
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    Hallo und schönen guten Abend.

    Eben sind sie fertig geworden. Leider hat es mit dem Foto nicht geklappt. Ich hoffe, ich kann es noch nachreichen, bevor die Kekse meinem Mann in die Finger fallen (sein Spitzname in Studentenzeiten : Krümelmonster!!! - Ihr könnt euch sicher denken, was das für Kekse bei uns bedeutet.)

    Knusperscheiben (TM21) - ca 100 Stück

    200 g Mehl
    70 g Speisestärke
    150g weiche Butter
    200 g Zucker, Salz
    3-4 Stück Sternanis
    3 Eiweiß
    25 Sahnebonbons
    2 EL Mandeln

    Sahnebonbons im TM pulverisieren und zum Schluß die Mandeln zugeben und kurz hacken, die Mischung umfüllen. Zucker mit dem Sternanis in den Mixtopf geben und zu Puderzucker verarbeiten. Jetzt Mehl, Speisestärke, Butter und Eiweiß zu dem Zucker in den Mixtopf geben und bei Stufe 4-5 ca 1 Minute cremig rühren.
    Die Keksmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8mm) füllen und auf 2 - 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche im Abstand von 2 cm Ringe spritzen (1 cm breit; 3-4 cm im Durchmesser).
    Mit einem Kaffeelöffel jeweils etwas der Sahnebonbon-Mandelmischung in die Mitte der Ringe füllen.

    Backen: vorgeheizter Backofen - 8- 10 min
    200° (Gas Stufe 3; Umluft: 180°)
    Aufbewahren: in Blechdosen; die einzelnen Lagen durch Pergament-
    papier getrennt

    Erst komplett auskühlen lassen, bevor man die Plätzchen vom Blech nimmt.
     
    #1
  2. 28.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperscheiben

    Hallöchen Sonja,

    wird gleich ausgedruckt und morgen probiert =D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 28.11.06
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Knusperscheiben

    Andrea, ich fass es nicht. Morgen willst du Stollen backen und Knusperscheiben und vermutlich noch tausend mehr Sachen kochen und backen.
    Schläfst du eigentlich irgendwann mal oder legst du vielleicht auch mal die Füsse hoch? Bin wie immer stark beeindruckt von deinem Elan.

    Ach ja, da habe ich doch noch eine Bitte: Du machst doch bestimmt ein Foto von den Plätzchen. Kannst du das hier einstellen, bitte? Ich stecke da in der Zwickmühle: ist der Gatte da, kriegt er das mit der Kamera vielleicht hin, dafür sind dann aber die Plätzchen weg. Im Moment ist er dienstlich unterwegs: das heißt, die Plätzchen sind in Sicherheit, aber es gibt kein Foto. Vielen Dank erstmal vorab.
     
    #3
  4. 29.11.06
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Knusperscheiben

    Guten Morgen Sonja,

    irgendwie steh ich auf der Leitung: Nimmst Du ganze Sternanis und zerkleinerst die mit dem Zucker? Müssen die unbedingt rein oder geht es auch ohne? Schmecken die Knusperscheiben dann sehr nach Anis (Anisgeschmack, vor allem wenn man ihn rausschmeckt, mag ich nämlich nicht).

    Vielleicht kannst Du mir kurz von der Leitung helfen???
    Danke!
    Evi :-O
     
    #4
  5. 29.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperscheiben

    Hallo Sonja,

    das Rezept habe ich mir gerade gespeichert. Ich werde es im Advent probieren!!! Es hört sich sehr lecker an....

    Liebe Grüße und bis MORGEN!!!
     
    #5
  6. 29.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusperscheiben

    Hallöchen,

    Kekse sind fertig...habe leider die Mandeln zu lange gemixt :confused: , Du hast extra geschrieben - hacken ...sind pulverisiert...egal, mir schmecken diese Kekse richtig gut - soooo...lecker :rolleyes:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hatte keine Lochtülle - klappt auch mit einer Sterntülle ;) , Mehl war 1050er...

    @Sonja - mit dem TM klappt kochen und backen doch "nebenher" - ist doch meine ENTSPANNUNG *GRINS*:happy6:

    @Evi - dann nimm doch nur 1 Sternanis - wird mit dem Zucker pulverisiert...oder Du nimmst KEINE;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #6
  7. 29.11.06
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Knusperscheiben

    @Andrea

    Hallo, meine Liebe.
    Freut mich sehr, dass dir die Plätzchen schmecken und die Fotos sind echt toll geworden. Danke fürs Einstellen. Ich hab im Übrigen auch mit Mandelmehl (zu lange gemixt) gearbeitet. Das geht aber auch, die Masse wird dann wohl gleichmäßiger. Ein Erlebnis war das Formen von Ringen aus der Hand, das ein oder andere Plätzchen könnte gut als Osterplätzchen in Eiform durchgehen. Macht aber nichts, sie schmecken nämlich wirklich gut.

    @ Evi

    Hallo, Evi.

    Andrea hat deine Frage ja schon beantwortet. Du kannst den Sternanis ruhig weglassen, wenn du den Geschmack wirklich nicht magst. Bei der Menge, wie ich das Gewürz verwendet habe, schmeckt man den Anis doch raus. So ganz ohne Gewürz fände ich persönlich die Kekse wohl geschmacklich zu langweilig: der Teig selbst ist ganz mild und die Masse aus Mandeln und geschredderten Sahnebonbons ist auch nicht gerade besonders würzig. Da ist der Anisgeschmack gerade pfiffig. Vielleicht kannst du Vanille oder Zimt an Stelle nehmen.

    Und ich kann es doch! Hier ist das Foto:

    [​IMG]
     
    #7

Diese Seite empfehlen