Knusprig leckeres Bauernbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Prinzesschen, 27.04.11.

  1. 27.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Zutaten:
    300 g Roggen
    300 g Weizen
    150g selbstgemachter Sauerteig = Starter
    10 - 20 g Brotgewürz - ganz nach eigenem Geschmack gekauft oder selbst zusammengestellt (Fenchel, Koriander und Kümmel zu gleichen Teilen -im Mörser zerstampft oder im TM mit dem Getreide mit mahlen)
    1/2 Würfel frische Hefe
    1 El Öl
    2 El Obst-/Apfelessig
    2 Tl Salz
    1[FONT=&quot]1 TL Honig oder Rübensirup[/FONT]
    250 - 300 ml trockener Weißwein (der Teig soll geschmeidig und kocker sein - jedoch nicht zu klebrig)
    !!!150 g - 200 g vom Teig wegnehmen und als nächsten Starter Teig im Kühlschrank verstauen!!!

    Zubereitung:
    Den Roggen und den Weizen und die Gewürze in den TM geben und 1 Minute auf Stufe 10 "zermahlen".
    Nun die restlichen Zutaten und 250 ml Wein dazu geben und alles 5 Minuten mit der Kneteigstufe zu einer homogenen nicht klebrigen Masse verarbeiten.
    Je nachdem etwas Mehl oder noch ein Schlückchen Wein dazu geben.
    30 Minuten im Topf gehen lassen.
    Nun den Teig erneut 2 Minten mit der Knetteigstufe bearbeiten.Den Teig aus dem TM nehmen ud daraus einen Brotlaib formen und diesen mit einem feuchten Tuch abdecken. Eine Stunde stehen lassen - ich gebe es oft über Nacht in den Kühlschrank.

    Dann den Ofen auf 250°C vorheizen, den Brotlaib auf das Blech mit Backpapier geben. Eine Tasse Wasser nebendran stellen. Das Brot so 5 Minuten abbacken dann die Temeperatur drosseln und das Brot 60 Minuten bei 180°C fertig backen!
    Eventuell die letzte halbe oder viertel Stunde abdecken -je nachdem Bräunungswunsch!
     
    #1
  2. 27.04.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    hallo Prinzesschen,

    das hört sich sehr lecker an. Wenn ich keinen selbst gemachten Sauerteig habe, was nehme ich dann?

     
    #2
  3. 27.04.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Entweder du nimmst von deinem nächsten Hefeteig den du zubereitet hast 150 bzw. 200 g weg und stellst ihn 1 - 3 Tage in den Kühlschrank und machst damit dann das Brot oder aber du gibst in den TM 100 g Roggenmehl mit 80 ml Wasser und rührst es 3 Minuten auf 60°C mit der Stufe 2 und lässt es 24 Stunden ruhen, dann wieder 100 g Roggenmehl und 80 ml lauwarmes Wasser hinzu geben und erneut 3 Minuten auf 60°C mit Stufe 2 rühren. Nun wieder 24 Stunden stehen lassen und so lange fortsetzen bis der Teig angenehm säuerlich riecht -in ca. 4 bis 5 Tagen-.
    Dieses Gemisch in deinen nächsten Brot oder Brötchenteig geben und wenn der Teig zubereitet ist 150 - 200 g davon wegnehmen in ein Schüsselchen geben und 2 - 4 Tage in den Kühlschrank stellen und dann beim nächsten Backen wieder so verfahren. der "Starter Teig hält sich gute 10 TAge. Solltest du ihn danach nciht benötigen kannst du einfach 100 g Roggenmehl und 80 ml Wasser dazu fügen und wieder 3 Minuten auf 60°C auf Stufe 2 verrühren - dann hebt er sich erneut im Kühlschrank 8 - 10 Tage.


    Oder aber du machst es dir ganz einfach und nimmst gekauften Sauerteig -das Sauerteigpulver im Drogeriemarkt oder im Lebensmitelhandel ist nicht so kräftig- jedoch eine Alternative!!!
    Wenn du dann wieder 150 g - 200 g von dem Teig weg nimmst, dann hast du einen Starter fürs nächste Mal!!!

    Ich hoffe dir hiermit geholfen zu haben!!!

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen
     
    #3

Diese Seite empfehlen