Knusprig zarter Obstboden

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Regina Schmidt, 19.07.06.

  1. 19.07.06
    Regina Schmidt
    Offline

    Regina Schmidt

    Knusprig zarter Obstboden (PRFEKT):thumbright:

    Mürbeteig:
    150 g. Mehl
    ¼ Teel. Backpulver
    30 g. Zucker
    1 Prise Salz
    1 Ei
    60 g. Butter ----- 1 Min./ Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.
    Teig ausrollen und eine 26’er gefettete Springform damit auslegen! Im vorgeheizten Backofen 200°C Ober-/ Unterhitze oder bei 180°C Umluft, 7 Min. vorbacken.

    Biskuitteig:

    Rühraufsatz einsetzen

    2 Eiweiß
    1 Prise Salz ----- 2 Min./ Stufe 4 rühren.

    60 g. Zucker ----- einrieseln lassen und weitere 2 Min./ Stufe 4 rühren.
    Dabei in den letzten 15 Sek.
    2 Eigelb ------ dazu geben und fertig rühren lassen.
    70g. Mehl ----- zuwiegen und 40 Sek./ Stufe 2 unterheben.

    Biskuitteig, auf den vorgebackenen Mürbeteig geben und ca. 12 Min. weiterbacken.
    Boden in der Form auskühlen lassen, damit er beim Herauslösen nicht bricht.


    (Das Rezept, ist von Tupper, habe es nur ein bisschen verändert und auf den Paul umgeschrieben!)

    Viel Spaß damit, ich habe ihn eben gemacht und finde ihn köstlich!
    Gina
     
    #1
    Swyma gefällt das.
  2. 19.07.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Gina,

    das hört sich wirklich gut an. Werd ich auch ausprobieren!

    Belegst Du den Boden nur mit Obst und Tortenguss drauf, oder
    wie verwendest Du den Boden?

    Liebe Grüsse

    Siggi
     
    #2
  3. 19.07.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Gina,

    das hört sich ja wirklich super an. Werde am Wochenende Besuch bekommen und diesen Tortenboden ausprobieren mit Himbeeren. Darauf freue ich mich, vielleicht noch eine erfrischende Joghurtcreme darunter.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Ati
    :sunny:
     
    #3
  4. 19.07.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Gina,

    die Vorgehensweise ist ja genial. Ich mache Mürbteigboden und Biskuitboden immer getrennt. Da ist dann erstens immer das Problem, dass der Mürbteigboden leicht bricht und zweitens brauche ich noch 'ne Masse, die beide Böden miteinander verbindet.
    Da ist es ja wesentlich leichter, wenn man die Böden aufeinander backt!

    Danke für das tolle Rezept, und dann auch noch TM-gerecht!!!

    Gruß

    Ute
     
    #4
  5. 19.07.06
    Regina Schmidt
    Offline

    Regina Schmidt

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Sigi,

    verwenden kann man den Obstboden, für vieles, wobei ich ihn morgen, mit frischen Erdbeeren belegen werde!

    Gruß und viel Spaß
    Gina
     
    #5
  6. 19.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Regina! =D

    Ach wie schade, daß ich das erst jetzt lese denn ich habe heute schon einen Obstboden gemacht. :-( Aber da ich zur Zeit 5 Kinder im Hause habe, darf ich bestimmt bald wieder nachbacken! =D Dann werde ich auf jeden Fall Dein Rezept ausprobieren - liest sich ja schon köstlich! :p

    Vielen Dank für das Rezept! =D
     
    #6
  7. 20.07.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Regina,

    habe den Boden heute gebacken und mit Erdbeeren belegt hat super geschmeckt danke fürs Rezept...

    Aber noch eine Frage WER IST PAUL?????
     
    #7
  8. 20.07.06
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Martina,
    so wird Regina ihren Thermomix nennen, ---
    jeder hat halt seinen eigenen Namen dafür... =D ;)
     
    #8
  9. 20.07.06
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Lach Elke,

    das dachte ich mir schon nur ich fand es so süß (Paul) und konnte mir die Frage nicht verkneifen...
     
    #9
  10. 20.07.06
    Regina Schmidt
    Offline

    Regina Schmidt

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Wer ist Paul??????????

    Das ist mein Thermomix, erst der TM 21 und Dank meines Mannes, jetzt der TM31........
    Meine beiden Schwestern und ich, haben unsere Thermomix'e vor ungefähr 8 Jahren mal so getauft, so haben wir auch keine Verständigungsschwierigkeiten, wenn der eine mal was von dem anderen will!

    Gruß Gina
     
    #10
  11. 04.02.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallöchen,

    ich muss mal diesen tollen Tortenboden hochschubsen!
    Der ist wirklich genial und macht wirklich was her!
    Bei mir gibt es Bisquit nur noch in Kombination mit gleich mitgebackenem Mürbeteigboden!

    Tolles Rezept!!!

    Ute
     
    #11
  12. 04.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo,

    kann ich den Obstkuchenboden auch für eine Käsesahnetorte nehmen?
    Wie hoch wird der denn?
    Schwiegerpapa wird am Sonntag 82 und da möchte ich eine Käsesahne machen. Irgendwie gefällt mir die Kombination Mürbteig mit Biskuit!
     
    #12
  13. 05.10.07
    Regina Schmidt
    Offline

    Regina Schmidt

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo,
    natürlich kannst Du den für einen Käsesahnetorte nehmen, wenn die Höhe auch nicht bedeutend mehr als ein Obstboden wird.............

    Lieben Gruß
    Regina
     
    #13
  14. 05.10.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Knusprig zarter Obstboden

    Hallo Gina,

    vielen Dank. So ein Rezept habe ich schon lange gesucht, da wir Obstkuchen sehr mögen.

    Könntest du - oder vielleicht eine andere Hexe - mir sagen wie die Teigmengen sich verändern müssen, da ich immer eine 28er Backform benutze ?

    Hat das schon mal jemand ausprobiert oder gibt es da so eine "Faustregel", die man bei einer anderen Backformgröße anwenden sollte ?

    Danke schon mal vorab und liebe Grüße

    hefi
     
    #14
  15. 28.04.13
    pwmutti
    Offline

    pwmutti

    Hallo zusammen,
    heute habe ich diesen Boden gebacken. Es ging wirklich einfach. Allerdings habe ich wohl den Topf nicht gründlich genug gespült, der Biskuit war jetzt nicht soooo fluffig. Aber geschmeckt hat und der Boden wirklich gut. Jedenfalls den Familienmitgliedern, die gerne knusprig und weich zusammen mögen.
    Zeitlich war er super schnell gemacht, o.k. wie gesagt, vllt hätte ich etwas mehr Zeit für´s Spülen aufwenden sollen. Ansonsten war der 2. Teig fertig, als der 1. gebacken war. Klasse.

    Ganz sicher werde ich das Rezept nochmal nachbacken.

    lg
     
    #15
  16. 25.07.15
    hörni
    Offline

    hörni

    So ein Rezept habe ich schon lange gesucht!
    Es gibt eine Bäcker im Rheinland, der backt Mürbeteig mit Bisquit darauf und dann noch mit Makronenrand.
    Das ist die Krönung!
    Das Rezept für den Makronenrand kann ich euch sagen. Wie es zusammen geht habe ich noch nicht probiert.

    150g Marzipanrohmasse
    100g gemahlene Mandeln (oder ganz im Thermi kurz mahlen)
    1 Ei
    1 Eiweiß
    1 Essl Puderzucker
    Alle Zutaten in den Topf geben, 2 Min/50 Grad/Stufe 3 erwärmen. Anschließend 5 Sek./Stufe 5 mischen.

    Nach dem Vorbacken mit Großer Spritztülle einen Rand auf den Mürbeteig aufspritzen.
    Ich hoffe, der Bisquit passt dann noch in die Mitte.
    Ich werde das testen.
     
    #16
    Luna1960, babsy60 und sansi gefällt das.

Diese Seite empfehlen