Kochen/Erhitzen im Thermomix

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Lilly39, 15.07.11.

  1. 15.07.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Hallo!

    Im Buch habe ich leider keine Anleitung gefunden, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

    Heute wollte ich Öl erhitzen im TM (auf dem Herd weiß ich nie, wie heiß das Öl geworden ist und wenn es raucht, ist es dann wohl zu heiß :p - daher die Idee, das mit dem TM zu machen).
    Innerhalb kurzer Zeit hatte das Licht bei 100° geleuchtet. Das war aber nie und nimmer so heiß :confused:
    Mich hatte es eh überrascht, dass es so schnell angeblich die Hitze erreicht hätte.

    Wenn das Licht bei 100° nicht mehr blinkt, bezieht sich das dann nicht auf den Inhalt des Topfes, sondern auf den Topf oder so? Quasi wie beim Backofen - wenn der 200° hat, ist der Braten ja noch lange nicht 200°.
     
    #1
  2. 15.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Lilly,
    wie groß war die Menge vom Öl? Welche Stufe hattest du in der Rührstufe eingestellt?
     
    #2
  3. 15.07.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Vielleicht 500 ml ? Aber das dann auch maximal, eher weniger.
    Auf Stufe 1 (ich wusste nicht, ob der beim normalen Rühren überhaupt was macht).

    Vielleicht hätte ich erstmal Wasser kochen sollen. Da merk ich dann wenigstens, wenn es kocht. Beim Öl hab ich nur ein paar Tests gemacht. Es hat nicht gezischt, als ich einen Tropfen Wasser reingemacht habe. Dann hab ich den Fingertest gewagt - warm ja. Aber nicht mal unangenehm - kann also nicht wirklich 100° gehabt haben.
     
    #3
  4. 16.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Lilly,
    bei Stufe 1 wälzt sich der Topfinhalt zu wenig um. Der TM hat ja die Heizquelle unten und dort ja auch die Temperaturfühler - das Öl ganz unten erhitzt sich durch das langsame Umwälzen schneller als das Öl oben. Also unten hat es schon die eingestellte Temperatur, aber oben ist es noch zu kalt. Bei diesen Mengen stelle ich grundsätzlich auf Stufe 3. Wofür hast du denn das Öl im TM erhitzen wollen?
     
    #4
  5. 16.07.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Aaah ok, klingt logisch!

    Ich lege Gemüse ein.
    Früher habe ich Zucchini, Auberginen oder Paprika in Scheiben geschnitten und in Öl gebraten. Das stank, der ganze Herd war dreckig und ich stand ewig am Herd.

    Jetzt grill ich das Gemüse im Backofen, schichte das im Glas und fülle das Glas mit heißem Olivenöl auf.

    Das gibt's dann mal kalt als Antipasti. Oder auch mal auf Pizzaboden gebacken. Oder warm zu Nudeln/Reis ...

    Mit kaltem Öl geht das auch. Aber dann muss das in 4-5 Tagen verbraucht werden. Da trau ich mich nicht, dass für Wochen wegzuräumen. Ist zwar von Öl eingeschlossen, aber trotzdem.
    Mit heißem Öl hält es meiner Vermutung nach länger, weil Deckel etc durch die Hitze sterilisiert wird.
     
    #5
  6. 16.07.11
    serenity
    Offline

    serenity

    Hallo,

    Fette haben unterschiedliche Rauchpunkte, schau mal bei Wikipedia. Butter bei 60 Grad, Öl fängt bei 130 Grad an. Deshalb Steaks nicht in Butter, sondern in Butterschmalz oder Palmin braten.

    Öl kannst du im TM auf 100 Grad anwärmen bei genügender Geschwindigkeit. Varoma heizt glaub ich bis 110 Grad. Ob dieses gewärmte Öl das Gemüse haltbarer macht weiß ich nicht. Berichte mal wie es dir ergangen ist. Zum sterilisieren mittels Öl dürfte die Temperatur nicht ausreichen. Babyfläschchen kann man aber mit Wasser durchaus bei 110 Grad sterilisieren.
     
    #6
  7. 16.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Serenity,
    der TM heizt auch bei der Varomastufen nicht höher als 100 Grad - nur mit dem Unterschied, dass bei der 100 Gradeinstellung die Heizleistung taktet und bei Varoma bleibt sie permanent.
    Aber heißer wird es dadurch nicht.
     
    #7
  8. 16.07.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Eine Zucchini habe ich noch. Die lege ich nachher mal in kaltem Öl ein. Und vergleiche das einfach Mal.

    Mit dem heißen Öl hatte ich irgendwo gelesen. Mein Mann meint aber, dass das Öl selbst einfach haltbar macht, wenn es das Gemüse komplett abschließt.
     
    #8
  9. 16.07.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    so lege ich mein Gemüse ein. Wird immer lecker und lange haltbar , wenn es vorher nicht aufgegessen wurde.
     
    #9
  10. 16.07.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Hallo Uschi
    Das hört sich auch lecker an!
    Teste ich bestimmt mal.

    Allerdings sind hier die in Olivenöl eingelegten gefragter (nicht prinzipiell, aber eben bei diesen Auberginen & Co)
    Aber als Alternative oder mal zur Abwechslung kann ich das ja mal ausprobieren.
     
    #10

Diese Seite empfehlen