Kochen für Senioren / komplettes Menü einfrieren?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Nati55, 31.07.13.

  1. 31.07.13
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Hexleins,

    ich möchte meine hochbetagte Mutter von den unsäglichen Fertigmeniüs (Bofrost & Co) abbringen, stattdessen mehrere Portieren frisch zubereiten und diese dann portionsweise einfrieren.

    Mir schwebt u. a. vor:

    Roulade mit Kloß und Blaukraut
    Schweinebraten mit Kartoffeln und Sauerkraut
    Hühnerfrikassee mit Gemüse und Reis
    etc.

    Für weitere Vorschläge wäre ich Euch sehr dankbar!!!

    Nun aber die eigentliche Frage - lassen sich gekochte Kartoffeln, Klöße, Reis etc. ohne Qualitätsverlust eingefrieren?

    Ich hab da leider keine Erfahrung, weil ich gerade mal Braten etc. froste, jedoch keine Beilagen, sprich - kein komplettes Menü.

    Danke für Eure Erfahrungswerte!
     
    #1
  2. 31.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    zu den Beilagen kann ich Dir leider auch nichts sagen. Alllerdings kann man Eintöpfe un d Suppen ja auch super einfrieren. Die älteren Herrschaften essen ja meist auch gerne Erbsen- oder Bohnensuppe, vielleicht auch Gulaschsuppe.

    Spätzle habe ich auch schon ohne Qualitätsverlust eingefroren. Allerdings wurden die dann mit ein wenig Butter in der Pfanne erhitzt.
     
    #2
  3. 31.07.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Renate,

    Reis und Klöße kann man prima einfrieren, Kartoffeln nur als Püree, werden sonst labberig.
     
    #3
  4. 31.07.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    Kartoffel als Klösse .. dann ja..
    Schupfnudel oder gnocci
    ich mache jetzt gerne -Zucchinicurry - das schmeckt mit Bratwurst oder auch nur
    ne Rindswurst lecker.. dazu passt Reis oder wie heute auch Nudel..
    Bohnen grüne und Karotte und Kohlrabi mit bissl Dörrfleisch drin auch lecker
    sämtliche Suppen.. mein Vater aß am liebsten Suppe egal welche..
    Kartoffelsuppe und Apfelkuchen o Zwetschgenkuchen .. mein Lieblingsessen den kuchen
    nur kurz warmmachen wenn aufgetaut..

    Bin sicher es kommen noch gute Ideen. gruss Uschi
     
    #4
  5. 04.08.13
    mix it
    Offline

    mix it

    Du kannst Kartoffeln als Gratin bzw. fertig gekochten Auflauf einfrieren. Damit das Auftauen nicht so lange dauert, nicht so hoch schichten. Das geht als Beilage oder eigenständiges Gericht mit Hackfleisch zwischendrin.
     
    #5
  6. 04.08.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    Kartoffeln eingefroren schmecken furchtbar .... hatte mal eintopf mit Kartoffen drin da waren nach dem auftauen für mich die kartoffeln ungenießbar

    Reis und Spätzle kannst du problemlos einfrieren, Nudeln wahrscheinlich auch habs mit Nudfeln allerdings noch nicht probiert.
     
    #6
  7. 21.11.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    Nudeln gehn gut.. Reis sowieso.. ich mache meistens Nudeln gleich Sosse drauf..

    gruss uschi
     
    #7
  8. 22.11.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    ich habe auch noch nie Kartoffeln eingefroren, aber regelmäßig Kartoffelklöße und vorgebratene Kartoffelpuffer.

    Kartoffeln koche ich meistens für einige Tage vor und halte sie dann im KS.
    Wenn ich ein Menue einfriere, verteile ich es gleich in einen 3-geteilten Teller (MW geeignet) und wärme es in der MW auf, die Kartoffeln lege ich erst bei Zubereitung dazu.

    Gemüse würde ich „bissfest“ vorkochen, es gart beim Aufwärmen noch etwas nach.

    Als Gemüse eignen sich Rosenkohl, Bohnen, Möhren, Porree, Paprika (auch gefüllt), Steckrüben, Kohlrabi, Blumenkohl, Weißkohl, Sauerkraut und Rotkohl.

    Als Fleisch fällt mir folgendes ein:
    Frikadellen
    Ragouts
    Bratenfleisch mit Soße
    Entenkeule
    Lammkeule


    Komplett-Gerichte:
    Lammkeule mit Bohnen u. Klöße
    Enten- o. Gänsekeule mit Rotkohl und Kartoffelkloß
    Frikadelle mit Möhren
    Schweinebraten mit Sauerkraut u. Semmelknödel
    Königsberger Klopse m. Reis
    Ragouts mit Reis
    Gulasch mit Nudeln
    Rinderbraten mit Rosenkohl und Kroketten
    Steckrübeneintopf
    Hühnercurry mit Reis
    Gebratene Entenbrust mit Paprika u. Reis
     
    #8

Diese Seite empfehlen