Kochen im Varoma mit gefrorenem Fleisch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kaa, 19.06.10.

  1. 19.06.10
    kaa
    Offline

    kaa

    Hallo,

    ich habe mal wieder eine Frage, und denke ihr könnt mir da helfen.

    Ich möchte morgen Mittag Geschnetzeltes mit dem TM machen. Dabei sollen im Garkörbchen Kartoffeln kochen, im Varoma das Fleisch und im Einlegeboden Gemüse.
    Jetzt habe ich es heute nicht mehr zum Metzger geschafft und muss gefrorenes Fleisch verwenden.
    Wie macht ihr das?
    Gefrorenes Fleisch wässert doch mehr als frisches - damit mir nicht alles über die Kartoffeln läuft bzw. nachher in der Soße ist.

    Vielen Dank schon mal und einen schönen Abend

    kaa
     
    #1
  2. 19.06.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo kaa,

    wenn du heute das Fleisch vom Gefrierschrank holst ist es doch bis morgen aufgetaut
    Das man gefrorenes Fleisch im TM machen kann glaub ich nicht weiß es aber nicht
    Fisch gefroren ist kein Problem das habe ich schon öfters gemacht
    Ich gebe mein Fleisch immer in den Einlegeboden und lege in davor mit Butterbrotpaier aus dann kann nichts in Garkörbchen tropfen und wenn man fleischlose Esser dabei hat (wie ich) ist es so auch besser
     
    #2
  3. 19.06.10
    kaa
    Offline

    kaa

    Hallo Nely,

    danke für deine Antwort.

    Ich habe mich da wohl etwas undeutlich ausgedrückt.
    Ich rede schon von aufgetautem Fleisch.
    Bloß wenn ich aufgetautes Fleisch zum Anbraten in die Pfanne gebe, wässert es um einiges mehr, als frisches vom Metzger. Das habe ich gemeint.

    Schöne Grüße

    kaa
     
    #3
  4. 19.06.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo kaa,

    ach so da hab ich wohl was Mißverstanden
    Das Fleisch kannst dann genauso machen wie gewohnt versuch es mal mit Butterbrotpapier oder Alufolie da kann dann nichts durchtropfen
     
    #4

Diese Seite empfehlen