Kochrezepte ohne Weizen/Ei/Milch...

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von T3rM1n4T0r, 27.12.06.

  1. 27.12.06
    T3rM1n4T0r
    Offline

    T3rM1n4T0r Inaktiv

    Hallo leute,

    ich war vor einiger Zeit beim Heilpraktiker und ich darf verschiedene Nahrungsmittel nicht zu mir nehmen. Ich liste mal auf was ich essen darf und was nicht

    -Kuhmilch (Ziegenmilch geht)
    -Käse (Ziegenkäse, Schafskäse geht)
    -Butter geht
    -Dunkler Fisch (Heller Fisch geht)
    -Eigelb, Eiklar
    -Huhn, Kalb, Rind, Schwein (Lamm, Hase, Wild, Ente geht)
    -Karotten, Tomaten, Bohnen, Erbsen, Linsen (sonstiges Gemüse geht)
    -Nüsse
    -Zucker (Honig geht)
    -Weizen, Roggen (Dinkel bzw. Dinkelmehl geht)
    -Pilze
    -Apfel (sonstiges Obst geht)

    Diese Nahnrungsmittel darf ich nicht zu mir nehmen. Das in den Klammern das darf ich. Meine Mutter sagt mir jeden tag sie weis nicht was sie kochen soll, deshalb versuche ich es mal so.

    Vielen dank für eure Anregungen und Mühe.

    Gruß
     
    #1
  2. 27.12.06
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Kochrezepte ohne Weizen/Ei/Milch...

    Hallo T3rM1n4TOr,

    sorry, aber soll das Terminator heißen? :rolleyes: Was anderes ist mir nicht eingefallen!

    Es ist sehr schwierig, dir auf deine Frage zu antworten. Vielleicht stellst du dich erst mal unter Vorstellungen vor. ;)

    Kochst du oder deine Mutter mit dem TM?

    Dein Speiseplan ist zwar etwas eingeschränkt, aber du hast doch noch viele Möglichkeiten. Auf Anhieb fällt mir da "sonstiges" Gemüse mit Schafkäse überbacken ein.

    Stöbere doch einfach mal ein bißchen bei den Rezepten, am besten mit der lieben, kochende Mama zusammen! Sicher kann man bei vielen Gerichten auch einfach die Sachen, die du nicht darfst, weglassen oder ersetzen.

    Ansonsten, herzlich Willkommen im Wunderkessel!! =D
     
    #2
  3. 28.12.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: Kochrezepte ohne Weizen/Ei/Milch...

    so ähnlich sah der speiseplan meines sohnes auch lange aus.

    ich habe viel aufläufe gemacht. habe dazu lammhackfleisch genommen.

    nudeln kannst du ja auf dinkel zurückgreifen. wie sieht es mit kamut aus?
    brot und brötchen ist dann ja auch kein problem.

    frikadellen kannst du auch aus lamm machen, mit dinkelsemmelmehl. zum binden nehm ich dann immer bindobin. ist aus johannisbrotkernmehl und bekommst du im bioladen.

    gemüseburger gehen ja auch. ich habe immer haferflocken mit rein. wenn du die nicht darfst, gibt auch dinkelflocken.

    suppen kann man auch in allen variationen machen.

    selbst pizza ist möglich. habe für meinen sohn immer ein extra eck gemacht. statt tomaten hab ich kürbismus gekocht, darauf dann lammsalami.

    kenne auch eine metzgerei im bayrischen wald, die mach tbratwürste, leberkäse und wurst nur aus lammfleisch.
    da bestelle ich mir dann meine sachen.

    wenn du spezielle rezept willst, schreibe ich dir gerne.
     
    #3
  4. 16.01.07
    Idgie69
    Offline

    Idgie69

    AW: Kochrezepte ohne Weizen/Ei/Milch...

    Also für Nudeln aller Art würde ich empfehlen im Reformhaus die glutenfreien zu kaufen von der Firma Sch*r, die sind sehr gut und verkochen nicht gleich wie andere glutenfreie Produkte. Diese Art Pasta ist zwar etwas teuer, aber so können wir Weizenallergiker wenigstens auch mal ordentliche Nudeln essen... ich liebe Pasta und gebe lieber etwas mehr aus. Bei uns kosten 500g Spaghetti ca. 3,20 Euro...
    Und zum Andicken der Soßen Reismehl

    Ach ja, noch was, im Reformhaus gibt es auch Nudeln, die glutenfrei und ohne Ei sind... :)
     
    #4

Diese Seite empfehlen