Kochzeit unterbrechen?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von funnybs, 09.09.06.

  1. 09.09.06
    funnybs
    Offline

    funnybs

    Hallöle Ihr Lieben,
    jetzt hab auch ich einen Crocky und möchte ihn gern einweihen.
    Da ich bislang immer von 6-8 Stunden Kochzeit gelesen habe, nun meine Frage:
    hat schon mal jemand am Abend 3-4 Stunden vorgekocht und dann am nächsten Morgen die restlichen 4 Stunden weiter kochen lassen?
    Da ich halbtags arbeiten gehe und meine Kurze dann um halb zwei Uhr ihren
    Hunger stillen muss (sie ist immer am verhungern!;)), hab ich nun überlegt, den Crocky vorkochen zu lassen. Oder habt Ihr 4-Stunden Kurzrezepte?
    Ist der Crocky gut für Hackbraten, oder ganze Geflügel?
    Dank schön schon mal für Eure Antwort!
     
    #1
  2. 09.09.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo Jutta,

    also so hab ich das noch nie gekocht, kann dir daher das Ergebnis nicht sagen.

    Aber ich hätte 2 andere Möglichkeiten

    entweder statt 8 Std. low 4 Std. high

    oder den Crocky aufs Ceranfeld und morgens vor dem arbeiten einschalten (so mach ich es in der Regel, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen, wenn ich zur Wohnungstüre reinkomm ;) )

    Wünsch dir noch viel Spaß hier beim Nachkochen der Crockyrezepte
     
    #2
  3. 09.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo Jutta,
    hab ich schon gemacht! Kein Problem :thumbup:die Ergebnisse sind top!
     
    #3
  4. 10.09.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo,

    ich habe noch keine Crocky. Aber hab ich das richtig verstanden, dass der Topf auch auf den normalen Herd gestellt werden kann?

    die noch unwissende
    Gabi ;)
     
    #4
  5. 10.09.06
    mehlsack20
    Offline

    mehlsack20

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Schönen Guten Morgen !!

    Das mit dem Vorkochen ist sicher kein Problem, wenn z. Bsp. Hackfleisch
    im Vorfeld schon angebraten wurde; gegart ist. Aber ich würde
    keinen Hackbraten oder Geflügel etc. nach der halben Garzeit ruhen lassen.
    Ich habe da Bedenken wegen der Salmonellen.:confused:

    Liebe Grüße

    Silvia
     
    #5
  6. 10.09.06
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hi Gabi,

    zwar bin ich nicht allwissend, aber ich hab hier im Forum irgendwo gelesen das man den Crocky problemlos aufs Ceranfeld stellen kann. Das ist insoweit auch richtig, da der Topf lediglich eine feste, hitzebeständige Unterlage braucht.
    Mein Crocky schmurgelt gerade mit seinem allerersten Gericht ( Puten-Zwiebelfeisch) auf einem hitzebeständigen Glasschneidebrett (Größe ca. 30/40 cm), welches ich mir gestern im Supermarkt für 4,99 € gekauft habe, so vor sich hin. Mithilfe des Glasbrettes kann ich den Crocky unabhängig vom Standort nutzen ( ich brauch ja nur eine Steckdose) und mein Ceranfeld bleibt für weitere Aktionen frei.
    Jetzt bin ich nur mal gespannt, wie's uns beim 1. Ma(h)l schmeckt.
    Es duftet jedenfalls schon mal vielversprechend....

    Liebe Grüße hefi
     
    #6
  7. 10.09.06
    JASA
    Offline

    JASA

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo Gabi,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe.....:-O

    Aber den Crockpot an sich kannst du problemlos auf das normale Ceranfeld stellen. Aber du darfst es auf keinen Fall einschalten!!!

    Der Crockpot heizt für sich und benötigt keine weitere Wäremequelle von aussen.:mad_big: Ich glaube, Ulli stellt ihren Crockpot auf´s Ceranfeld, um zu verhindern, dass durch die "Eigenhitze" des Crockpots die Arbeitsplatte der Küche angegriffen wird.

    Ich hoffe, das war die richtige Antwort auf deine Frage...
     
    #7
  8. 10.09.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Vielen Dank,

    genau das war meine Frage, ob ich darin anbraten kann und dann im Gerät weitergaren kann.

    Liebe Grüße
    Gabi ;)
     
    #8
  9. 10.09.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    ...jetzt muss ich, nachdem ich die ganzen Antworten (und nicht nur die Mail) gelesen habe noch einmal erklären was ich meinte

    Ich wollte nur wissen ob man den Keramik-Einsatz auf das Ceranfeld zum anbraten setzen kann und dann den Einsatz in das Gerät zum weitergaren geben kann.

    Aber nun habe ich es verstanden, - aber ist denn das Gerät so heiß, dass ich etwas druntersetzen muss, und es nicht auf die Arbeitsplatte stellen kann?

    Da ich gerade damit beginne, mich durch das Forum zu wühlen um zu entscheiden, ob ich einen Crocky brauche, werden sicher noch weitere Fragen auftauchen...

    Die immer noch unwissende
    Gabi ;)
     
    #9
  10. 10.09.06
    funnybs
    Offline

    funnybs

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallöle Ihr Lieben,
    vielen Dank für die netten Antworten! Ich werde es dann mal mit beiden Varianten ausprobieren. Nicht unbedingt mit Hack oder Geflügel, aber mit Eintopf oder Geschnetzeltem.
     
    #10
  11. 10.09.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Ich stelle den Crockpot auf das Ceranfeld, weil er dort mehr Platz nach oben ist, direkt unter den Oberschränken hab ich das nicht so gerne. Mach ich, wenn ich mit Jacques koche, genau so.
     
    #11
  12. 23.09.06
    mehlsack20
    Offline

    mehlsack20

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo Gabi,

    ich habe heute die Idee gehabt, meinen Crocky-Einsatz direkt aufs
    Ceranfeld zu stellen, um Zwiebeln anzubraten. Innerhalb kürzester Zeit
    ist der Einsatz in 1000de von Scherben zersprungen, und das Öl, das
    ich zum Anbraten verwenden wollte hat eine riesige Stichflamme
    gegeben. :-(
    Es ist zum Heulen. Ich habe meinen Crocky erst seit 3 Monaten, und jetzt ist
    er hin. Also bitte, liebe Hexen. Niemals den Einsatz zum Anbraten nehmen.

    Liebe Grüße

    Silvia:rolleyes:
     
    #12
  13. 23.09.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Tja, das war so ne Idee als wenn Du normale Keramik auf den Herd stellen würdest.... Das war etliche Nummern zu heiß :-(

    Tut mir leid für Dich und hoffentlich bekommst Du einen neuen Einsatz.
     
    #13
  14. 24.09.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Kochzeit unterbrechen?

    Hallo


    Das würde ich auf keinen Fall tun, da sich gerade im niedrigen Temperaturbereich - unter 65°C - die Bakterien sehr schnell vermehren. Dann lieber alles auf high garen, dann kommst Du auch mit 4 Stunden Kochzeit hin.

    Ich hab immer morgens um 7 Uhr meinen Crocky angeschmissen und meine kids kamen um 13.30 Uhr aus der Schule und das Essen war immer fertig.


    Lieben Gruß -
     
    #14

Diese Seite empfehlen