Königsberger Klopse oder Hackbällchen in Sahnesoße

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Jannine, 02.10.09.

  1. 02.10.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Heute gab es bei uns "Hackbällchen in Sahnesoße"
    oder "Königsberger Klopse"! Darum streiten wir uns
    gerade noch :p

    Bei mir persönlich wären es Königsberger Klopse, aber
    Männe meinte dass...
    ... in den Klopsen keine Möhren sind...
    ... die Soße dafür zu dunkel wäre...
    ... Kapern gleich rein müssten...
    ... und keine Petersilie rein darf...
    OK! Dann nennen wir's halt anders :-( !

    Die unten aufgeführten Zutaten sind für den 3,5L Crocky.
    Beim 6,5L bitte die Zutaten verdoppeln. An den Garzeiten
    ändert sich dabei nix.

    1 mittlere Möhre
    1 kleine Zwiebel
    Bei Stufe 5 auf das laufende Messer fallen lassen und mit
    dem Spatel nach unten schieben.

    400g Hackfleisch
    2 gute Prisen Salz & Pfeffer
    1 Ei
    2 Eßl. Paniermehl
    zugeben und 3 Minuten / Knetstufe vermischen.

    Dann aus dem Hack-Teig Walnuss-große Bällchen formen und
    in den Crocky geben.

    M I X T O P F
    A U S S P Ü L E N

    400g Wasser
    200g Sahne
    100g Milch
    2 TL Gemüsebrühe
    In den Mixtopf geben und 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 kochen.

    In den letzten 5 Minuten noch 2 Pck. Soßenbinder für Rahmsoße
    durch die Deckelöffnung zugeben
    ...Wer möchte auch noch 2 Eßl. Petersilie...
    und auf Stufe 2 zurückschalten.

    Die Soße dann über die Bällchen im Crocky leeren.

    2 Stunden HIGH und 1 Stunde LOW
    ODER 3 Stunden AUTOMATIC garen.

    Wer möchte, kann 10 Minuten vor Ablauf noch 10-15 Kapern
    untermischen.

    Mit Kartoffeln oder Reis servieren.

    Nicht viel Arbeit in der Küche und geht ratz-fatz.
    Und schmecken tut's auch noch!

    Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen!
     
    #1
  2. 09.11.09
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Jannine,
    wie versprochen, kommt hier meine Rückmeldung! :p Die Hackbällchen waren ein voller Erfolg!!!!=D Hab sie meinen Jungs als Köttbullar verkauft und sie haben alles verputzt (wir natürlich auch ;)!)
    Die gibt es bestimmt noch öfter, allerdings ohne Möhren im Hackfleisch.
    Super Rezept!:finga:

    LG Gabi :p
     
    #2
  3. 09.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Gabi!

    Super! Danke für's probieren und für Deine Rückmeldung [​IMG]

    Schönen Abend noch und liebe Grüße!
     
    #3
  4. 03.12.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Jannine

    Heute gab es deine Königsberger Klopse bei uns natürlich die doppelte Menge, mit den Karotten kannten wir noch nicht, werden wir jetzt immer so machen.
    Wir hatten Reis dazu man möchte ja auch was von der guten Sosse haben.
    Das wird es jetzt öfter geben.

    5 Sterne von mir
     
    #4
  5. 03.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    D A N K E S C H Ö N!!


    Liebe Grüße auch an Deine Frau :p
     
    #5
  6. 03.12.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo jannine,
    die hab ich auch schon gemacht.
    PERFEKT. alles war ratz fatz verputzt.
    5 sterne für dieses rezept!!!!!!!!
    gruß heike
     
    #6
  7. 09.12.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Zubereitung des Rezeptes OHNE DEN THERMOMIX !!!!

    1 mittlere Möhre
    1 kleine Zwiebel
    Mit einem Messer in schöne kleine Würfel schneiden und
    In eine Rührschüssel geben.,

    400g Hackfleisch
    2 gute Prisen Salz & Pfeffer
    1 Ei
    2 Eßl. Paniermehl
    zugeben und von Hand oder mit dem Rührgerät gut vermischen.

    Dann aus dem Hack-Teig Walnuss-große Bällchen formen und
    in den Crocky geben.

    M I X T O P F
    A U S S P Ü L E N

    400g Wasser
    200g Sahne
    100g Milch
    2 TL Gemüsebrühe
    Alle Zutaten und ca. 10 Minuten unter rühren aufkochen.

    In den letzten 5 Minuten noch 2 Pck. Soßenbinder für Rahmsoße
    durch die Deckelöffnung zugeben
    ...Wer möchte auch noch 2 Eßl. Petersilie...

    Die Soße dann über die Bällchen im Crocky leeren.

    2 Stunden HIGH und 1 Stunde LOW
    ODER 3 Stunden AUTOMATIC garen.
     
    #7
  8. 21.04.10
    Finema
    Offline

    Finema

    ... muss mir mal das Rezept nach vorn holen, will es ja morgen ausprobieren....

    lg Finema
     
    #8
  9. 22.04.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Hallo Jannine,

    5 Sterne haste von uns! Mensch, ist das lecker! Habe durch den Tipp von Hühnchen gleich Kartoffeln (in Scheiben) in der Soße mitgekocht, dann aber 4 h auf Automatik. So ein leckeres Gericht! Schade, dass ich nicht so dünn bin wie meine Söhne, sonst würde ich essen, bis ich platze!

    liebe Grüße
    Finema
     
    #9
  10. 22.04.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Finema!

    Super, dass sie Euch so toll geschmeckt haben. Ich kann bei denen auch nicht aufhören zu essen, bevor ich nicht fast platze :p

    Danke für Deine Rückmeldung und Deine Sterne!
     
    #10
  11. 07.05.10
    hühnchen1968
    Offline

    hühnchen1968

    Liebe Jannine -
    keine Frage - 5 Sterne für Dich!!! Meine Familie ist darüber hergefallen, wie wenns schon 2 Tage nix mehr zu essen gegeben hätte.
    Hab gleich noch Kartoffeln mit unten rein geschichtet - war superlecker!
    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #11
  12. 16.09.10
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    Hallo,
    ich hab mal eine Frage. Die Soße war geronnen... alles kleine Klümpchen als ich nach Hause kam???

    ISt das bei euch auch so???

    LG
     
    #12
  13. 16.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Walkerin,

    Komisch... Nein, war bei mir noch nie. Hast Du sie nach Rezept 10 Minuten im TM gekocht, bevor Du sie in den Crocky gegeben hast?
     
    #13
  14. 17.09.10
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    hallo Jannine,

    ich hab das Rezept nach Anleitung gekocht. Hatte allerdings mehr Hack, aber die Soße nach Rezept..

    Ich hatte dieses aber schon mal bei einem anderen Gericht, wo in die Soße noch Sahne zukam... liegt es vielleicht daran???

    Es hat uns aber trotzdem geschmeckt, auch nicht säuerlich...

    LG
     
    #14
  15. 17.09.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Walkerin,

    also an der Sahne kann's net liegen, weil sie ja von Anfang an im TM in der Soße mitgekocht wird. Ich bin grad echt am überlegen.
    Am Hack glaub ich auch nicht. Das Fleisch verliert zwar ein bischen von seinem Fett, aber nicht soviel, dass die Soße klumpt.

    Aber es haben schon einige hier im Kessel berichtet, wenn Sahne im Gericht war, dass die Soße geklumpt hat.
    Wenn es Euch geschmeckt hat, haste vielleicht Lust es irgendwann nochmal zu kochen. Und dann meldest Du Dich auf jeden
    Fall, ob's wieder so war, ok!

    Danke für Deine Rückmeldung! ECHT SUPER ;)

    Schönen Abend noch und ein schönes WE!
     
    #15
  16. 17.09.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Walkerin,

    wenn ich etwas im Crocky mit Sahne mache, dann nehme ich immer H-Sahne. Da ist es mit noch nicht passiert, dass die Sahne geronnen ist.

    Viel Erfolg beim nächsten Versuch und...
     
    #16
  17. 18.09.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    hilfee, was sind denn hier für Rezeptbilder?? Da stimmt aber ganz gewaltig etwas nicht...
     
    #17
  18. 14.07.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    #18
  19. 16.07.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo,

    kann mir die Frage in #18 jemand beantworten, ich will das morgen doch so gerne ausprobieren!
     
    #19
  20. 16.07.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich würde die doppelte Menge von Tani's Sosse machen. ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen