Königshardter Nachtbrot, mein allererstes

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von magicnanny00, 05.03.09.

  1. 05.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Nachdem mein Backstein erst gestern Nachmittag angekommen ist, wollte ich den PC Backstein noch umbedingt ausprobieren.

    So ist dann dieses leckere Brot entstanden.

    Ich nenne es mal Königshardter Nachtbrot

    100 g Dinkel Stufe 10, 30 Sekunden geschrotet.
    200 g Roggenmehl 1150
    200 g Weizenmehl 1050
    200 g Weizenmehl 550
    200 g Starter http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/41787-starter-fuer-brote-hefeteig.html ihr wisst ja ich liebe es damit zu arbeiten.
    30 g Apfelessig naturtrüb
    1/4 Würfel Hefe
    15 g Salz
    300 g Wasser lauhwarm

    3 Minuten Knetstufe

    1 Stunde gehen lassen

    200 g Starter fürs nächste Mal entfernt.

    Mein Backstein ist noch neu, also habe ich ihn eingefettet.
    Dann mit Mehl das Brot geformt, damit es direkt auf dem Backstein für ca 2 Stunden gehen kann.

    Das Brot soll als Nachtbrot backen:

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...mperedchef-backstein.html?highlight=nachtbrot

    Dann den Ofen vorheizen, mit Rost auf dem Boden, was er so hergibt. Meiner hat 270 Grad.

    Wenn die Temperatur erreicht ist, Stein in den Backofen. Nach 16 Minuten habe ich den Ofen ausgeschaltet.


    Heute Morgen kam das dabei raus:

    [​IMG]

    Da kann man auch direkt sehen, wie der Stein nach einmal backen aussieht.
     
    #1
  2. 05.03.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Mmmmh, schaut gut aus. Habe leider keinen Stein, aber hier wird man richtig neugierig darauf gemacht. Mal schauen, wie lange ich noch widerstehen kann.

    Gruß nach Königshardt:hello2:
     
    #2
  3. 05.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hi Mone

    Das klären wir dann noch, du brauchst einen, du brauchst einen,..... :)

    Die Kruste von dem Brot hat ein ganz anderes Aroma. Das war es auf jeden Fall wert. Es kommt dem Brot aus der Bäckerei noch wesentlich näher.
    Quatschen wir noch drüber, wenn wir uns sehen.
    Gruß nach Dorsten:cheers:
     
    #3
  4. 05.03.09
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    Hi liebste Sandra *träller*

    du hast also schon für mich entschieden!?!
    Muß nur noch Göga überzeugt werden, das wird ein hartes Stück Arbeit.
    Vielleicht schaue ich ihn mir einfach mal bei dir an?? Aber wie du schon gesagt hast, das klären wir dann demnächst von Auge zu Auge ;)

    Lieben Gruß nach OB
     
    #4
  5. 07.03.09
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Hallo,

    dein Brot sieht wirklich lecker aus.

    Bei der Zubereitung vorhin ist mir aufgefallen, dass du überhaupt kein Salz aufgeschrieben hast.

    LG Petra
     
    #5
  6. 07.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Petra

    Vielen Dank für den Hinweis, ist mir gar nicht aufgefallen. Wurde aber sofort geändert.
    :)
     
    #6
  7. 07.03.09
    Petra Schmiederer
    Offline

    Petra Schmiederer Inaktiv

    Huhu,

    habe das Brot eben aus dem Ofen geholt. Sieht echt klasse aus!

    Hatte es allerdings normal gebacken, nicht als Nachtbrot.

    LG Petra
     
    #7
  8. 07.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Petra

    Darf man(frau) ja auch. Hihi, freut mich das es dir gefällt.
     
    #8
  9. 08.03.09
    tinacucina
    Offline

    tinacucina

    Hallo Petra,

    wie hast Du es denn gebacken :-(? Ich backe noch nicht so lange und brauche immer genaue Anweisungen. Außerdem habe ich auch noch keinen Backstein, da muss ich mich unbedingt mal schlau machen.

    Liebe Grüße

    Tina :flower:
     
    #9
  10. 08.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Tina

    Du kannst das Brot sowohl in einer Brotform, als auch freigeschoben auf dem Backblech abbacken.
    Backzeit beträgt ca 1 Stunde. Ich würde sagen Ofen auf 220 vorheizen, Brot rein, nach ca 30 Minuten den Ofen auf 180 runterschalten. Dann mußt du aber zwischendurch schwaben, oder ein feuerfestes Gefäß mit Wasser reinstellen.
    Dann machst du die Klopfprobe von unten, hört es sich hohl an, ist es fertig.

    Hier solltest du dich mal einlesen.

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...mperedchef-backstein.html?highlight=Backstein

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...achen-hintereinander.html?highlight=Backstein

    http://www.wunderkessel.de/forum/pampered-chef-fragen-produkten/50841-2-brote-backstein.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/pa...mer-o-u-hitze-bzw-umluft-anfaengerfragen.html
     
    #10
  11. 08.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Achso Tina!

    Selbstverständlich kannst du uns hier auch weiterhin löchern. Schau ruhig in dem Forum unter the pampered Chef nach, es sind ja auch einige nette Repräsentantinnen darunter. Darüber habe ich mir auch einen bestellt. Ganz komplikationslos und du hast bei Fragen immer direkt einen Ansprechpartner hier.

    Ich hoffe, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, ansonsten fragen. Ich helfe sehr gerne weiter.
     
    #11
  12. 21.03.09
    tinacucina
    Offline

    tinacucina

    Hallo magicnannyOO :hello1:

    vielen Dank für die schnelle Antwort und die tollen Link-Tipps. So einen Stein muss ich jetzt haben. Dein Brot habe ich zwar noch nicht ausprobiert aber die Sache mit dem Starter find ich klasse, Brot und auch Baguette schmecken viel besser. Das Königshardter backe ich aber auf jeden Fall noch, allein schon, weil Oberhausen meine
    Heimatstadt ist. Liebe Grüße in den Pott

    Tina:flower:
     
    #12

Diese Seite empfehlen