Körnerbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Texasfan, 11.10.07.

  1. 11.10.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,
    hier ein neues, für den TM umgewandeltes Rezept. Ich hoffe es wurde nicht schon eingestellt.

    Zutaten:
    500ml Buttermilch
    1 EL flüssiger Honig
    1,5 Würfel Hefe
    600g Vollkorndinkelmehl
    1 EL Salz,
    2 EL Öl,
    300g Kerne, ( ich habe Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne, Mohn, Sesam genommen), davon ca. 3 EL zum Bestreuen aufheben.

    Zubereitung:
    Alle Zutaten in den TM geben, mit der Brotstufe ca. 2 Min kneten. Den Teig ca. 45 Minuten gehen lassen. Ich habe den Teig bereits gestern geknetet und dann gleich in den Kühlschrank gestellt. Der Teig ist auch dort schön aufgegangen.
    Ca. 13-14 Brötchen formen, mit den restlichen gemischten Kerne bestreuen, einschneiden oder mit Apfelteiler verzieren.

    Bei 200° ca. 20-25 Min. backen.

    Die Brötchen sind recht würzig, passen aber super zu Käse, Wurst oder herzhaften Aufstrichen. Mit Marmelade oder süßen Aufstrichen, kann ich mir es nicht so gut vorstellen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
    #1
  2. 11.10.07
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Texasfan,

    was meinst du, kann man die Brötchen auch mit "normalem" Weizenvollkornmehl und Weizenmehl zubereiten?

    Dann bräuchte ich morgen nicht extra nochmal zum Einkaufen fahren, die restlichen Zutaten habe ich nämlich bei mir im Schrank.

    Danke für das tolle Rezept. Da bleiben viele für mich, denn der Rest der Familie ist nicht so ein "Vogelfutterfutterer"!!!

    Liebe Grüße

    Sonja ;)
     
    #2
  3. 11.10.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Sonja,
    ja, das könnte ich mir durchaus vorstellen. Der Teig ist nicht so "fluffig" wie mit normalem 405er Mehl.
    Vollkorn geht bestimmt auch!!
    Probiers doch einfach mal aus.;)
     
    #3
  4. 11.10.07
    sonjale
    Offline

    sonjale

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Jutta,

    ist gespeichert und wird am Wochenende ausprobiert! Und wenn ich dann den Backofen schon heiß habe, werde ich mich mal wieder nicht beherrschen können und backe und backe und backe und werde dann die restliche Arbeit wieder nicht ganz schaffen,bis ich wieder in den Stall zum Melken muß, aber lecker wird es trotzdem! Und das ist ja auch sooooooo wichtig, oder etwa nicht?

    Liebe Grüße

    Sonja ;)
     
    #4
  5. 11.10.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Körnerbrötchen

    hallo Texasfan,

    die Brötchen sehen super aus...

    Danke für das Rezept.
     
    #5
  6. 12.10.07
    Melly
    Offline

    Melly

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo,

    mhhh die Brötchen sehen ja lecker aus:rolleyes:

    Ich werde sie demnäcst testen, danke für´s Rezept;)
     
    #6
  7. 12.10.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Texasfan.

    tolle Brötchen, werden sicher von mir ausprobiert. Noch eine Frage, war der Teig über Nacht oder nur ein paar Stunden im Kühlschrank?
     
    #7
  8. 12.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Körnerbrötchen

    Hallöchen Jutta,

    was für tolle Brötchen, probier ich :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #8
  9. 12.10.07
    hesi1
    Offline

    hesi1 Hesi1

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Jutta-Texasfun,
    bin begeistert von deinem Rezept werde es sofort ausprobieren.
    Es ist eine gute Idee den Teig vorzubereiten und über Nacht im Kühlschrank gehen zu lassen.
    morgens frische Brötchen! Prima

    LG. hesi1
    :blob5::blob5:
    Blicke stets nach vorn und nicht zurück!
     
    #9
  10. 12.10.07
    sams
    Offline

    sams Inaktiv

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Texasfan,

    die Brötchen sehen ja schon super lecker aus. Werde sie direkt
    morgen früh mal ausprobieren. Danke für das Rezept !!
    =D=D
    Liebe Grüße
    Renate
     
    #10
  11. 14.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Körnerbrötchen

    Hallöchen Jutta,

    ich hab Deine Brötchen probiert, total klasse, sie sind supersaftig :hello1:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dankeschön, für das super Rezept =D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #11
  12. 14.10.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Texasfan,
    die Brötchen sehen total lecker aus, aber der Rest meiner Familie steht nicht so auf Körner. Ich möchte Sie dennoch ausprobieren, aber wieso kommt da soviel Hefe rein? Vielleicht, weil der Teig durch die vielen Körner recht schwer ist?
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #12
  13. 14.10.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Körnerbrötchen

    Hej,

    bei uns gab es diese superleckeren Brötchen - noch lauwarm - eben zum Abendbrot: boah, wie lecker! Meine Mädels sind ebenfalls hin und wech :rolleyes:!

    Hatte den Teig heute Mittag angesetzt: dazu 500 g Dinkel frisch im James gemahlen und im Anschluss mit 550er Mehl auf 600g aufgestockt. Auch habe ich nur einen Würfel Hefe genommen, hat meiner Meinung nach völlig gereicht. Als ich vor gut zwei Stunden die Brötchen geformt habe, war der Teig genau richtig.

    Ach so, ich habe die Saatenmischung (James ist diesbezüglich immer ein bisschen grob) erst in der T*pperschüssel per Hand untergerührt.

    Wir sind begeistert,
    Nicole
     
    #13
  14. 14.10.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo zusammen,
    schön dass euch das Rezept gefällt.
    @Rose48, zu deiner Frage wegen der vielen Hefe.... tja, weiß ich auch nicht so recht, hab das Rezept aus einem Heft nur etwas für den TM abgewandelt.
    Im Original waren es auch 1,5 Würfel Hefe.
    Ich glaube wirklich, dass es an der "Schwere" des Teiges liegt.
    @Lavender, wenn du es schon mit 1 Würfel probiert hast, kann es ja "Rose48" auch einmal probieren.:)
     
    #14
  15. 15.10.07
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Jutta,

    ich habe heute deine Brötchen ausprobiert - mein Freund meinte, dass diese hier von allen bisherigen ausprobierten Rezepten die besten seien. Die wird es also ab sofort öfter bei uns geben.
     
    #15
  16. 16.10.07
    kochengel
    Offline

    kochengel

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Jutta,
    da möchte man ja gleich reinbeissen,so lecker sehen die aus.
    Werde sie gleich bei der nächsten Gelegenheit testen.
    lb. Grüße Dany
     
    #16
  17. 16.10.07
    anjamo
    Offline

    anjamo

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo!

    Ich konnte mich einfach nicht halten und habe gestern Abend noch die Brötchen gebacken. Ich habe sie dann 45min. gehen lassen.
    Sind auch super geworden, wie vom Bäcker.
    Bei Körnerbrötchen hatte ich schon öfters harte und schwere Brötchen, aber diese sind echt suuuuuuuper lecker!

    Vielen Dank für´s Rezept!

    Gruss
    anjamo
     
    #17
  18. 16.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo :)

    ich muss sagen, ihr könnt doch immer wieder Gedanken lesen. Heute hab ich im Kessel nach so einem Rezept gesucht und nun stolpere ich über dieses. Meint ihr, dass man die Brötchen mit weniger Salz auch mit Marmelade essen kann?

    Irgendwie kommt mir 1 Esslöffel Salz so viel vor :confused:, wieviel Gramm sind das?

    Kann man eigentlich Buttermilch durch Joghurt ersetzen? Den hätte ich nämlich da. Und noch eine Frage... habe Dinkelvollkornmehl 1050 hier, geht das?

    :rolleyes:
     
    #18
  19. 17.10.07
    Lapalma
    Offline

    Lapalma La Cocinera

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo Jutta,

    Meine Eltern, denen ich drei gebracht habe, fragten mich, wo ich DIESE tollen Brötchen gekauft habe :)!

    Nochmal Danke für Dein Rezept!
     
    #19
  20. 17.10.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Körnerbrötchen

    Hallo,
    die sehen ja wirklich super aus.
    Glückwunsch!!
    Da macht doch das Backen so richtig Spaß, oder??;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen