Körnerbrot gelingt nicht

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Aliso, 01.05.07.

  1. 01.05.07
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hilfe Ihr Oberbäckerinnen, ich brauche mal Nachhilfe.
    Meine Körnerbrote wollen einfach nicht richtig gelingen. Wenn ich das Brot (meist in einer Kastenform) gehen lasse und in den vorgeheizten Backofen stelle, sinkt der schön gegangene Teig ein und steigt auch nicht mehr auf. Stelle ich die Form gleich in den kalten Backofen, geht es auch nicht viel auf. Schalte ich erst 15 Min. auf 50 Grad und dann hoch auf 200 geht es etwa nach der halben Backzeit auch wieder zurück.

    Heute habe ich z. B. das Sesambrot auf S. 204 rotes Buch gebacken. Da ich nicht alle Zutaten hatte, habe ich es folgendermaßen abgeändert:
    Statt 70 g Gerste und 100 g Sesam (für den Teig) habe ich genommen:
    50 g Grünkern, 70 g Sesam 50 g Mais.
    Statt Trockenhefe 1 Würfel Frischhefe
    Statt 1 P. Sauerteigextrackt 50 g Trockensauerteig und 1 EL Weizenkleber. (Hab mal gelesen, dass Weizenkleber das Brot schön locker macht) Vom Wasser ist mir dann aus Versehen 480 g statt 420 g reingeflutscht, der Teig war aber nicht besonders weich.

    Nun habe ich das Brot (mit Folie bedeckt) gehen lassen. Ging schön auf und war mindestens 3-4 cm höher aus die Kastenform. Ich habe den Ofen auf 200°, Ober-Unterhitze eingestellt und 10 Min. vorgeheizt. Das Brot hinein und nach 10-15 Min. war es eingesunken (ca. 1 cm unter dem Rand der Form) wie eh und je. Ich habe den Ofen aber nicht mehr geöffnet, die Hefe war auch frisch. Was mach ich eigentlich falsch. Ich wünsche mir mal ein Körnerbrot, das nach oben einen richtigen Hügel hat und innen locker ist. Der Bäcker kriegt das ja auch hin.

    Schon mal vielen Dank fürs aufmerksame Lesen und Eure Tipps.

    LG Aliso
     
    #1
  2. 01.05.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Körnerbrot gelingt nicht

    Hallo Aliso,

    ich schiebe deinen Beitrag erst mal unter "Fragen und Hilfe".

    Probier es mal so aus:
    Brotteig wie gewohnt zubereiten und dann im Mixtopf gehen lassen, bis er deutlich an Volumen zugenommen hat.
    Dann 30 Sek/Brotstufe durchkneten und ab in die Kastenform.
    Denn Teig mit einem scharfen Messer einschneiden und nochmals eine halbe bis dreiviertel Stunde gehen lassen.
    Nun in den vorgeheitzten Backofen geben.
     
    #2
  3. 01.05.07
    christina
    Offline

    christina

    AW: Körnerbrot gelingt nicht

    Hallo Aliso:p ,

    ich weiß nicht was du falsch machst, aber probiere es doch mal mit dem Körnermischbrot hier aus dem Kessel. Das ist super lecker und gelingsicher.

    Gruß Christina
     
    #3

Diese Seite empfehlen