Körperliche Schäden vom Thermomix?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von AnHeRu, 07.03.12.

  1. 07.03.12
    AnHeRu
    Offline

    AnHeRu Inaktiv

    Hallo zusammen!

    Es tut mir sehr Leid, dass ich hier so eine "dumme" Frage stellen muss. Aber ich weiß grade nicht weiter.
    Ich hab den Thermomix jetzt schon einige Tage, hab ihn täglich mehrmals in Gebrauch.
    Seit einigen Tagen merke ich, dass mein rechtes Ohr ab und zu so ein lästiges Piepsen hat. Mal mehr mal weniger.
    Und das macht mich mittlerweile echt wahnsinnig. :cry_big:

    Jetzt mal zu meiner Frage:
    Kann es sein, dass man durch die (manchmal) sehr extreme Lautstärke des Gerätes oder auch durch den Ton, wenn es fertig ist,
    einen Tinnitus bekommen kann?
    Für manche hier hört es sich echt blöd an, aber ich muss wissen, ob es andere vielleicht auch haben? Oder liegt es doch an was anderem?

    Liebe Grüße
    AnHeRu
     
    #1
  2. 07.03.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo AnHeRu,

    das höre ich zum ersten mal.
    Kann ich mir auch nicht vorstellen, ehrlich gesagt, das man vom TM einen Tinitus bekommen sollte.
    Hast du anderweitig Streß?
    Vielleicht solltest du morgen mal einen Arzt aufsuchen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.
     
    #2
  3. 07.03.12
    AnHeRu
    Offline

    AnHeRu Inaktiv

    Mir ist das vorhin mal so in den Sinn gekommen, als ich ein Brot gemacht habe, und dazu die Körner gemahlen habe. Das war schon sehr laut...
    Aber fragen wollte ich halt doch mal ;)
    Stress an sich, hab ich eigentlich keinen!

    Mfg
     
    #3
  4. 07.03.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Ich halt mir beim mahlen die Ohren zu;)
     
    #4
  5. 07.03.12
    AnHeRu
    Offline

    AnHeRu Inaktiv

    Das habe ich mir jetzt auch vorgenommen! ;)
     
    #5
  6. 07.03.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo AnHeRu,

    es stimmt, dass gerade das Mahlen der Körner sehr sehr laut ist - mein Mann und die Kinder verlassen dann auch immer fluchtartig die Küche...aber ob es als Auslöser für einen Tinnitus "ausreicht"?
    Ich leide selbst seit Jahren daran (habe meinen Tinnitus aber schon länger als den Mixi!), habe mittlerweile viel darüber gelesen und weiß, dass es sehr viele unterschiedliche Ursachen haben kann.
    Sicherheitshalber würde ich aber auch morgen mal zu einem guten HNO gehen, denn wenn es ein "richtiger" Tinnitus ist, solltest du keine Zeit versäumen!
    Ich wünsche dir, dass dein Ohrgeräusch bald wieder weg geht und dich bis dahin nicht zu sehr stört!
     
    #6
  7. 07.03.12
    AnHeRu
    Offline

    AnHeRu Inaktiv

    Was auch sehr laut ist, ist wenn man gefrorene Früchte reinschmeißt... :rolleyes:
     
    #7
  8. 07.03.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo AnHeRu,

    ja, das stimmt... kannst du deinen Mixi denn für solche Arbeiten nicht irgendwo so absturzsicher deponieren, dass du die Küche verlassen kannst? Ich traue mich das nicht wirklich, daher "ertrage" ich den "Krach" des Mixis, empfinde ihn aber in diesen Fällen als sehr störend!
     
    #8
  9. 07.03.12
    Hella Winkelmann
    Offline

    Hella Winkelmann

    :rolleyes:
     
    #9
  10. 07.03.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo,

    ehrlich gesagt weiß ich jetzt nicht ob ich diesen Thread ernst nehmen soll :eek:

    Die einzigen körperlichen Schäden dir mir durch den TM einfallen ist eine permanente Gewichtszunahme ob des guten Essens ;)
    ach ja, und das ich mir oft bei irgendwelchen Piepsern denke....."ESSEN IST FERTIG!!!" gg
     
    #10
  11. 07.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich bin auch am Zweifeln...*lach*.....Junior hat mir mal solche MickyMouse-Ohrschützer in die Küche gelegt. Aber mal ehrlich - es ist ja nur für wenige Sekunden wirklich laut....da haben viele von uns in der Disco sicher die größere Dosis Lärm abbekommen....und der Herrgott hat uns ja auch noch zwei Hände mit 10 Fingern mitgegeben. Da kann man zur Not auch zwei zum Einstöpslen in die Ohren verwenden.....ich habe bisher noch niemanden getroffen, der wegen des TMs einen Hörschaden davongetragen hat....
     
    #11
  12. 08.03.12
    redaddair
    Offline

    redaddair

    Hallo die Damen,

    jetzt nicht lachen, aber ich habe zum Körner mahlen immer Gehörschutz griffbereit ;).

    Gruß Stefan
     
    #12
  13. 08.03.12
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Lachen ist gesund,

    dank Mixi haben wir am heutigen Weltfrauentag (!!!) doch einiges zu überlegen oder?
    Fragender Grinsegruß, Beryll/Anja :p:confused:
     
    #13
  14. 08.03.12
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Das unterschreib ich jetzt, genau das gleiche hab ich auch gedacht :p

    Wenn ich was lautes mit dem Mixi zu tun hab, dann schrei ich mal kurz: Achtung MIXIIII!!! und Niklas hält sich die Ohren zu und die Hunde verlassen den Raum *gg* wissen alle schon Bescheid!!
     
    #14
  15. 08.03.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo zusammen!

    Ich finde es net gut, dass manche die Frage von AnHeRu net ernst nehmen. Meine Männer würden sie glatt mit "JA" beantworten!

    Bei uns piepst aber auch ständig: "Paula", der Backofen, Junior2's Spielzeugkasse, Gögas Feuerwehrpiepser, .... und auch sonst ab und zu ;)
    Aber wir haben deshalb noch keinen (Hör)Schaden davon getragen!

    Wenn's net besser wird, würd ich auch mal zum HNO gehen! Gute Besserung! :p
     
    #15
  16. 08.03.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Pati,

    sorry wenn ich dir da jetzt widersprechen muss, aber so ein Frage KANN ich einfach nicht ernst nehmen..........
    Und ich bin mir auch nicht ganz sicher obs so ernst gemeint war........
    Und falls doch....... hmm.......... dann kann ich nur raten zum HNO zu gehen..........

    Aber das ist nur meine Meinung ;)
     
    #16
  17. 08.03.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Liebe Purgi!

    Ich hab mit deiner Meinung kein Problem :p Aber ich hab halt ne andere!
     
    #17
  18. 08.03.12
    Maunic
    Offline

    Maunic

    :biggrin_big: :biggrin_big:

    Nee, jetzt im Ernst. Ich habe mir schon mal beim Reinigen des Messers in den Finger geschnitten....selberschuldwar :-(
     
    #18
  19. 08.03.12
    Hippoline
    Offline

    Hippoline

    Also, ich hatte gestern meine Thermomixvorführung und wollte mir eigentlich einen zulegen. Aber es war mir viel zu laut, deshalb werde ich vermutlich davon Abstand nehmen. Der Lärm war mir unangenehm, fast schmerzhaft.
    Ganz ausschließen würde ich das mit dem Tinnitus nicht, meistens kommen da ja mehrere Sachen zusammen als Auslöser.
    Grüße, Hippoline
     
    #19
  20. 08.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    also, wenn ich mich nochmal melden darf....eine Kundin hat bereits einen bestehenden Tinnitus und sie hat sich trotzdem für den TM entschieden. Was beim TM mit am lautesten ist, das ist das Mahlen von Getreide oder das Crushen von Eis. Diese beiden Dinge will sie so eh nicht machen. Ihr war es einfach wichtig, das Dampfgaren, Suppen, das Kneten und Bereiten von Kuchen- und Brotteigen, Nachspeisen auf die Schnelle usw. Wenn sie ein Vollkornbrot machen will, dann verwendet sie eben gemahlenes Mehl. So muss halt jeder für sich abwägen, was ihm persönlich wichtig ist.
    Wenn bei AnHeHu das Ohrgeräusch weiterhin anhält, dann würde ich auch zu einem Besuch bei einem HNO raten - den TM dafür ausschließlich verantwortlich zu machen, kann man so nicht sagen. Tinnitus hat bzw. kann viele Ursachen haben.
     
    #20

Diese Seite empfehlen