köstliche Zucchinipuffer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Esa, 05.08.04.

  1. 05.08.04
    Esa
    Offline

    Esa

    hier habe ich ein Rezept, das ich im Sommer oft mache, es eignet sich besonders gut auch für riesige Zucchini.


    Zucchinipuffer

    1300g Zucchini
    2 Teel. Salz
    1 Zwiebel
    4 Eier
    3 gehäufte Eßl Mehl
    3 Eßl. zarte Haferflocken
    Pfeffer
    evt. 1 – 2 Zehen gepresster Knoblauch
    Olivenöl oder Sonnenblumenöl zum Ausbacken

    Zucchini mit Schale auf der Reibe in feine Streifen raspeln, größere Zucchini vorher halbieren und innen die Kerne entfernen.
    Das Salz darüberstreuen und ziehen lassen.
    Zwiebeln fein schneiden und mit Eiern, Mehl, Haferflocken und Pfeffer und evt. Knoblauch in eine Schüssel geben und verrühren.
    Die Zucchinistreifen in der Hand fest ausdrücken, damit das Wasser wegfließt und zu der Eiermischung geben.
    In einer Pfanne zu Puffern von beiden Seiten ausbacken.
    Dazu Kräutercreme fraiche oder Kräuterquark.


    Das ganze ist allerdings ohne James, da die Zucchinistreifen einfach besser sind als Stückchen. Ich hatte es schon mal im James probiert, aber da man dann das Wasser nicht herauspressen kann braucht man zu viel Mehl und es schmeckt nicht mehr so gut. Ich nehme für die Streifen meine Börnerraspel, das geht auch schnell.
    Ich habe die Puffer auch schon im Waffeleisen gebacken, aber da muß man gut fetten, da sie sonst trotz Beschichtung leicht anhängen.
     
    #1
  2. 08.08.04
    anky
    Offline

    anky

    Hallo Esa,

    dieses Rezet mache ich auch schon einige Jahr, aber ich bevorzuge da doch lieber die Blitzvariante mit dem TM!
    Allesdings gebe ich noch ca. 150 g Schafkäse gleich mit in den Mixtopf mit all den andere Zutaten gemeinsam und dann St.4-5 ca 8-9 sec. und schon vorher den Herd und das Öl anheitzen, dann ist das ein super Blitzrezept, dazu gibt es dann entweder Apfelmus oder Tzatziki! HmmmHmmm!
    GRuß
    Anke =D
     
    #2
  3. 08.08.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Anke,
    wie lautet denn dein Rezept genau?
    "Allesdings gebe ich noch ca. 150 g gleich mit in den Mixtopf "
    verstehe ich nämlich nicht so ganz.
    LG Maria
     
    #3
  4. 10.08.04
    anky
    Offline

    anky

    Hallo Maria,
    das waren 150 g Schafskäse, habe ich schon geändert!
    Genaue Angaben kann ich da nicht machen, denn ich bin eine Freischn...köchin! Aber die Zutaten sind schon wie bei dir, bis auf Schfakäse und Knoblauzehen, die gebe ich immer dazu, hin und wieder lasse ich dann die Zwiebel weg.
    GRuß
    ANke
     
    #4
  5. 10.08.04
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Anke,
    vielen Dank!
    LG Maria
     
    #5
  6. 16.08.04
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo!!!

    Ich liebe auch diese Zucchinipuffer, allerdings gibts die bei uns sehr selten, da ich wohl zu doof bin, die auszubacken. Sie zerfallen beim Umdrehen und sehen dann aus, wie kleine Häufchen.... :oops:
    Geschmacklich sind sie echt toll aber wie gesagt, dieses Ausbacken. Vielleicht liegts an mir, vielleicht an meiner Pfanne. Obwohl das eine ist, die beschichtet ist und extra für solche Gerichte...... Hat einer eine Idee, was ich falsch mache?

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #6
  7. 16.08.04
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin :)

    ich "reibe" die Zuccini auch im TM. Zerteilt in grobe Stücke (mit Schale und Kernen, St. 4-5, ca. 10 bis 20 Sek. unter Beobachtung.... Dann schütte ich die zerkleinerten Zuccini in ein passend großes Haushaltssieb, welches ich über die Spüle gehängt habe. Der Saft kann dann in Ruhe abtropfen.
    Für Kartoffelpuffer mache ich das genauso.

    Grüße von Föhr 8-)
    Barbara
     
    #7
  8. 23.08.07
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: köstliche Zucchinipuffer

    Klingt lekcer, wurde heute von einer Kollegin auf diese Variante gestoßen und werde es bald mal ausprobieren. Eure Heike;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen