Köstlicher Hefe-Apfelrosettenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.04.07.

  1. 08.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Köstlicher Hefe-Apfelrosettenkuchen

    Probiert es unbedingt aus=Dieser Kuchen ist so lecker, man kann ihn einfach nicht stehen lassen! Doppelte Menge ergibt eine Fettpfanne voll, aber wegen Zubereitung im TM lieber nacheinander den Teig bereiten!
    Foto folgt!


    Teig:
    500 g Mehl
    1 Würfel Hefe
    100 g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    100 g weiche Butter
    250 ml warme Milch
    1 Ei

    Füllung:
    2 Äpfel
    1 Essl. Zitronensaft
    100 g Rosinen
    50 g Mandelstifte
    100 g Aprikosenkonfitüre
    Hagelzucker

    Zubereitung:

    Mehl abwiegen, den Würfel Hefe hereinkrümeln und auf Stufe 4 10 Sekunden verschreddern. Alle übrigen Zutaten beigeben und 3 Minuten auf Brotstufe zu einem Hefeteig verkneten. Umfüllen in eine Schüssel und 30 Minuten gehen lassen.

    Topf ausspülen, Äpfel schälen und Viertel 5 Sekunden auf Stufe 5 zerschreddern. In eine kleine Schüssel füllen, Rosinen und Mandelstifte beifügen und mischen.

    Nach Gehzeit Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rechteckig ausrollen, Füllung darüber verteilen und vom breiten Ende her zu einer Rolle aufrollen. Diese Rolle in ca. 15-18 Scheiben schneiden und die Scheiben flach in eine große Auflaufform legen (müssen sich nicht berühren, wachsen zusammen). Mit Geschirrhandtuch abdecken und weitere 20-30 Min. gehen lassen.
    25 Minuten (Sichtkontakt, bis zarte Bräune) in auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.
    Herausholen. Aprikosenkonfitüre erwärmen und über Kuchen streichen. Mit Hagelzucker bestreuen.

    Ich sage Euch, der ist so was von köstlich – viel Spaß beim Nachbacken!


    Liebe Grüße

    Sigi
     
    #1
  2. 08.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Köstlicher Hefe-Apfelrosettenkuchen

    Hallo Sigi,

    das Rezept liest sich ja genial lecker! Ich habe es mir kopiert und werde es unter der Woche backen. Dann werde ich aber die doppelte Menge machen und einen Teil einfrieren. Ich hoffe, das geht.

    Liebe Grüße
     
    #2

Diese Seite empfehlen