Köttbullar nach Tim Mälzer

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 25.10.06.

  1. 25.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    hallo ihr Lieben,

    auf Wunsch hier das Köttbullar mit Soße-Rezept.

    Ich hab meinen Jaques erst seit gestern, darum kann noch keine Angaben machen, wie die Richtige Zubereitung ist. Das findet Ihr aber bestimmt schnell selber 'raus.
    Am leckersten ist die Soße, und die muss man eh in der Pfanne machen.

    Köttbullar nach Tim Mälzer

    600 g gemischtes Hackfleisch
    2-3 EL Semmelbrösel
    2 Eier (oder alternativ für Ei-Allergiker, 3-4 EL Sahne)
    200 ml Schlagsahne
    Salz, Pfeffer
    2 EL Öl
    125 ml Rotwein
    125 ml Kalbsfond (ich nehme immer normale Brühe)
    1 EL dunkler Soßenbinder

    Fleisch, Semmelbrösel, Eier und 3 EL Sahne mischen. Salzen und Pfeffern.
    Kleine Bällchen formen.

    In der Pfanne im heißen Öl rundum anbraten und dann ab in den Ofen bei 180°C. Da bleiben die dann solange, bis die Soße fertig ist.

    Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen und vollständig einkochen lassen.
    Kalbsfond angießen und um die Hälfte reduzieren. Die restliche Sahne dazugeben. Kurz einkochen lassen. Mit Sossenbinder binden und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Wir essen dazu immer Kartoffeln, Preisselbeerkonfitüre und Gurkensalat.

    Viel Spass beim Nachkochen.
     
    #1
  2. 25.10.06
    mehlsack20
    Offline

    mehlsack20

    AW: Köttbullar nach Tim Mälzer

    Hallo liebes Heiligsblechle,
    toll, dass du das Rezept so schnell eingestellt hast.
    Schön, wenn´s die Alternative zu "M.... F.." gibt.
    Ich werde versuchen, das Rezept nachzukochen, in dem ich mich an
    die Königsberger Klopse aus dem roten Kochbuch halte. Werde dann
    berichten.
    Bis dahin
    Liebe Grüße :rolleyes:
    Silvia
     
    #2
  3. 25.10.06
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Köttbullar nach Tim Mälzer

    Hallo Heiligsblechle

    das heut sich aber lecker an. Muß ich auch mal ausprobieren.
    Ich hoffe du hast nicht zu viel Geld ausgegeben bei Ikea, viele Kleinigkeit kosten auch viel.

    Schönen Tag noch

    Simone
     
    #3
  4. 25.10.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Köttbullar nach Tim Mälzer

    Hallo ihr,

    so ähnlich mache ich meine Kötbullar schon lange, allerdings brate ich sie nicht in der Pfanne an, sondern ich lege sie gleich in den Backofen (hab den Tip mal hier im Forum gelesen, war glaub ich von Andrea). Wenn sie eine halbe Stunde im Backofen sind, sind sie genauso kross wie bei I*ea ;).

    Die Soße mache ich dann in Jacques. Nehme dazu das Soßenpulver http://www.wunderkessel.de/forum/fr...dstock.html?highlight=So%DFenpulver#post64879 hier aus dem Forum und mache eine Rahmsauce daraus. Schmeckt meinen Kindern und mir immer wieder ganz lecker.
     
    #4
  5. 03.10.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Köttbullar nach Tim Mälzer

    Hallo Ulli,

    wie genau machst du denn die Rahmsauce? Ich meine weiviel Pulver auf wieviel Wasser und nimmst du Sahne? Und kommt das Pulver ins kochende Wasser? Wie du siehst tu ich mich mit Saucen eher schwer =D.

    Ansonsten sind die Köttbullar gerade im Ofen :).

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5

Diese Seite empfehlen