Kohlrabi-Lauch-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von OnlineMaus, 12.10.09.

  1. 12.10.09
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    Hallo,

    heute möchte ich mal ein von mir selbst kreiertes Rezept vorstellen.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt. Es ist sogar tauglich für das Abendessen ohne Kohlehydrate - also SIS -

    Kohlrabi-Lauch-Suppe

    Zutaten

    2 Kohlrabi (geschält ca. 720 g)
    1 Stange Lauch
    1 Zwiebel
    1 walnußgroßes Stück Ingwer
    1 l Wasser
    4 TL Gemüsebrühenpulver
    100 ml Crème légère
    Salz
    Pfeffer


    Zubereitung

    2 Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden,
    (wer will, kann auch mit TM zerkleinern)
    1 Stange Lauch waschen und in Ringe schneiden.
    1 Zwiebel, halbiert und Ingwer, geschält und etwas
    zerkleinert in den Mixtopf geben und 3 - 4 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern.

    Gut 1/3 (ca. 340 g) Kohlrabi und ca. 50 g Lauchringe
    ebenfalls in den Mixtopf geben und mit 1 l Wasser auffüllen
    und 4 TL Gemüsebrühenpulver zugeben sowie
    100 ml Crème légère.

    Den restlichen Kohlrabi in den Varoma geben
    und die Lauchringe in den Varoma-Einsatz geben.
    Dann 25 Minuten Varoma Stufe 2 garen.

    Danach Varoma vom Mixtopf nehmen und den
    Inhalt des Mixtopfes ca. 10 Sek. auf Turbo pürieren.

    Nun das Gemüse aus dem Varoma prüfen, ob es
    noch etwas nachgaren muß. Falls die Kohlrabi
    noch zu fest sind, die restlichen Kohlrabi ebenfalls
    in den Mixtopf geben und noch ca. 5 Min. Linkslauf
    bei 100 ° C nachgaren.

    Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Viel Spaß beim Kochen!

    LG Astrid
     
    #1
  2. 19.03.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Astrid,

    habe eben 3 (!!) Teller dieser leckeren Suppe verspeist! ;)
    Statt creme légère habe ich den Rest saure Sahne verwertet, der noch im Kühli stand und dann etwas Cremefine dazu. Noch mit Muskat abgeschmeckt und ansonsten wie im Rezept. Oberlecker!
    Von mir dafür 5*****!

    Liebe Grüße
    Brit :p
     
    #2
  3. 30.12.10
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    Hey Brit, schön, daß es Dir geschmeckt hat.
     
    #3
  4. 01.02.11
    Someone
    Offline

    Someone

    Dieses Rezept muss "nach oben gestupst" werden - es lohnt sich!!! Habe heute die Suppe gekocht und für super lecker befunden!!! Trotzdem zwei Fragen: Was heißt SIS? Wieso gibst Du die Kohlrabiwürfel in den Varoma und die Lauchringe in den Einsatz? Das Gemüse wird doch zum Schluss ohnhin gemeinsam in die pürrierte Suppe gegeben?

    Fragende Grüßle von S;)meone
     
    #4
  5. 09.02.11
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Someone,

    ich bin zwar nicht Astrid, aber ich habe beide Gemüsesorten zusammen in den Varoma geworfen; kein Problem.
    Ich denke, im Rezept steht es so, wegen der Mengen.
    SIS heißt "Schlank im Schlaf" und ist eine Ernährungsweise, bei der man abends keine Kohlenhydrate mehr essen darf.

    LG
    Brit :p
     
    #5

Diese Seite empfehlen