Kohlrabicarpaccio

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schubie, 11.10.08.

  1. 11.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    gestern Abend hatte ich ja mal wieder Gäste eingeladen - zum Pizzaessen. Und vorweg wollte ich was nettes Grünes machen, da fiel mir das Kohlrabicarpaccio ein. Lange nicht mehr gemacht - gestern also Premiere für meine Emma. Hier ist das Rezept:

    1 großer Kohlrabi, geschält, in dünne Scheiben hobeln.

    1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 6 Sekunden / Stufe 6 hacken, runterschieben.

    20 g Orangensaft,
    15 g Estragonessig,
    15 g Rotisseursenf (=körniger Senf),
    15 g Akazienhonig,
    1 El getrockneten Estragon,
    Salz und Pfeffer nach Geschmack,
    40 g Walnussöl in den Mixtopf geben und 1 Minuten / Stufe 4 verrühren, bis die Sauce sämig ist.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Kohrabischeiben auf Tellern anrichten, mit etwas Ruccolasalat bestreuen und etwas Sauce begießen.

    [​IMG]

    Wenn man mag, kann man auch noch mittig ein paar Scheiben geräucherte Gänsebrust oder Lachsschinken oder auch Lachs drapieren.
     
    #1
  2. 11.10.08
    Tigerflocke
    Offline

    Tigerflocke

    Hallo Schubie,
    na das ist ja ein tolles Rezept das werde ich mir gleich mal ausdrucken.
    Werde es bestimmt mal nachmachen hört sich megalecker an.
     
    #2
  3. 12.10.08
    turbohexe
    Offline

    turbohexe

    Hallo Schubie,

    Ideen muss man haben. Das sieht total lecker aus und wird heute mein Mittagessen. Bin heute alleine und da kommt das gut.
    Schönen Sonntag noch

    Gruß turbo
     
    #3
  4. 12.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Turbohexe,

    ja, manchmal muss man einfach machen, gell? ;) Freu mich, dass Du Dir das Rezept als Mittagessen auserkoren hast. Würde mich über eine Rückmeldung freuen. =D
    Auch Dir noch einen schönen Sonntag! :wave:

    Hallo Tigerflocke,

    Dir wünsche ich auch viel Spaß beim Ausprobieren! Ich weiß, dass man echt Probleme hat, hinterehrzukommen mit dem Nachkochen...:rolleyes:;)=D
     
    #4
  5. 13.10.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Schubi!

    Auch genau nach meinem Geschmack, wird auf jeden Fall getestet!:rolleyes::rolleyes:
    Ist allerdings nichts für meinen Senfhasser-Mann!
    Aber er geht ja auch wieder arbeiten u. dann ist es mein Essen!;)
    Danke fürs Rezept!!

     
    #5
  6. 13.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Tani,

    auch Dir wünsche ich viel Spaß beim Ausprobieren. :p Ist aber sehr schade, dass Dein Mann keinen Senf mag. Ich muss immer Senf im Hause haben, hab' auch meist drei oder vier Sorten angebrochen...:rolleyes:
     
    #6
  7. 03.11.09
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    Ich denke mal, es wird bei uns nicht ankommen. Rohen Kohlrabi? Zu gesund für meine Männer, ich werds aber trotzdem mal für mich machen, ich mags gesund *gg*
     
    #7
  8. 30.01.10
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Schubie,

    welches Öl könnte ich statt Walnußöl nehmen? Hast Du es auch schon mit einer anderen Sorte ausprobiert?
     
    #8
  9. 30.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Schneeflocke,

    leider habe ich das Rezept noch nicht mit einem anderen Öl ausprobiert. Wenn Du ein aromatisches Öl suchst, kann ich mir auch Traubenkernöl vorstellen. Oder Kürbiskernöl, dann aber nur maximal die Hälfte nehmen und den Rest mit geschmacksneutralem Öl strecken. Natürlich kriegt die Sauce dann auch eine andere Farbe... :p
     
    #9
  10. 29.01.12
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Schubie,

    heute habe ich dein Carpaccio für die Geburtstagsgäste meines Sohnes gemacht. Es ist total gut angekommen. Göga war am Anfang etwas skeptisch, da er meinte es besteht aus Rindfleisch. War aber dann doch voll des Lobes.
    Danke für das gute Rezept.

    Ich hab übrigens Olivenöl mit Zitrone genommen. Richtig lecker.
     
    #10
  11. 21.06.13
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Schubie,

    boah ist das lecker. Vielen Dank für diese Rezeptidee. Das Carpaccio gab es bei uns heute als Abendessen. Mann und Sohn waren begeistert. Was will man mehr.
    Ich werde das Carpaccio bestimmt bald wieder zubereiten. Das Rezept ist auch absolut gästetauglich.
    5 Sterne sind unterwegs zu Dir.
     
    #11
  12. 13.09.16
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo,
    das war heute unser Abendessen. Immer wieder lecker!!
     
    #12

Diese Seite empfehlen