Kohlrouladen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Lanky, 26.01.07.

  1. 26.01.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Kohlrouladen (6,5 l)

    für 4 Personen

    600 g Weißkohl

    Füllung:
    300 g Hack (ich nehm der Figur wegen Tatar)
    1 Zwiebel
    1 Ei
    1 EL Paniermehl
    Worcestersauce (alternativ Sojasauce), Pfeffer und Salz

    Pfanne/Crocky:
    etwas Öl
    ca. 50 g Schinkenwürfel
    1/4 l Gemüsebrühe, später nochmal 1/4 l angießen
    3 TL Saucenbinder (dunkel)
    400 g Kartoffeln (entweder in Scheiben oder in Würfeln)
    Karottenwürfel/Lauch

    Anleitung:

    Für die Rouladen zunächst den Weißkohl halbieren und den weißen, dicken Strunk keilförmig herausschneiden. Den halben Kohlkopf dann in einem Topf mit reichlich Wasser so lange kochen, bis sich die Blätter leicht lösen lassen. Die ersten 4-6 Blätter von aussen eignen sich am besten für die Rouladen. Die dicken Adern an den Blättern mit einem scharfen Messer entfernen.

    In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung im TM kurz auf Stufe 4-5 mit Sichtkontakt vermischen. Die Kohlblätter mit knapp 2 EL der Hackfleischmasse füllen und wie Rouladen aufwickeln und entweder mit Faden oder mit Spießen zusammenheften.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen mit den Schinkenwürfeln kurz darin anbraten. Den Pfanneninhalt in den Crocky schlichten, mit der 1/4 l Gemüsebrühe auffüllen und die Kartoffeln und Karotten (oder Lauch) in den Zwischenräumen "verstauen", oder auch darüber.

    Einstellung: 2 h high, 2 h low (für den 3,5 l Crocky: 3 h AUTO, oder 1 h high + 2 h low)

    Gegen Ende der Garzeit den Saucenbinder unterrühren (vorher evtl. die Kohlrouladen aus dem Crocky nehmen, wer mag kann auch die Kartoffeln und Karotten mit einem Schaumlöffel herausfischen und separat servieren).

    [​IMG]

    Anmerkung: es handelt sich auf dem Foto um die halbe Menge des Rezeptes (3,5 l Crocky)

    [​IMG]

    Das nächste Mal werde ich die Kartoffeln vermutlich im TM machen, damit nicht alles in der Soße schwimmt. Geschmeckt hat's einfach göttlich.
     
    #1
  2. 27.01.07
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    #2
  3. 27.01.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Kohlrouladen

    Hallo Zauberlehrling,

    mensch, das wär natürlich auch eine Idee gewesen... aber mir war so nach Kohlrouladen =D

    Das nächste Mal probier ich dein Rezept mal aus.
     
    #3
  4. 27.01.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Kohlrouladen

    Hallo Jasmin,

    du hast doch bestimmt die P* ausgerechnet. ;) Würdest du sie uns verraten?
     
    #4
  5. 27.01.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Kohlrouladen

    Hallo Tanja,

    der ganze Pot den ich gemacht habe (200 g Tatar, insgesamt 6 Rouladen) hat 10 P* inkl. Kartoffeln satt. D. h. pro Person 5 P* mit Kartoffeln satt.
     
    #5
  6. 24.10.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Lanky,

    Deine Super-tollen Kohlrouladen hab ich diese Woche nachgemacht.

    Sie sind einsame Spitze! Ich hab sie auch angebraten, schon wegen der Optik und meine, auch der Geschmack ist besser.

    Jahre hab ich diese Dinger nicht mehr gemacht, warum nur??

    Einfach toll, 5 Sterne. Danke!

    [​IMG]
     
    #6

Diese Seite empfehlen