Kohlrouladen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Mäxlesbella, 16.02.10.

  1. 16.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    So, hier kommts, das erste von mir eingestellte "Chef"-Rezept:

    Kohlrouladen:

    1 Kohlkopf - Strunk herausschneiden und in kochendem Wasser "entblättern" aus den Blättern die dicken Blattrippen herausschneiden. Das hab ich am Abend vorher gemacht.

    1 Zwiebel
    bissi Knoblauchgrundstock oder Knoblauch - In Mixi geben und 4 sec. St. 5 zerkleinern
    10 g Öl zugeben und 3 Min. Varoma, St. 2 andünsten

    500 g Hackfleisch
    100 g Haferflocken
    1 Ei
    1 TL Salz
    1 TL (gehäuft) Quark
    ein wenig Wasser (auf die Haferflocken) ca. 1 Schnapsglas
    Pfeffer,

    auf Brotstufe kurz zusammenmixen

    dann ca. 1 geh. Essl. Hackfleisch auf ein oder 2 Blätter geben und mit Bindfaden zu einem Paket verschnüren

    [​IMG]

    Chef auf "anbraten" einstellen, ein wenig Öl hineingeben, und die Kohlrouladen (bei mir waren es 12 kleine) auf 2 Seiten schön braun (Deckel zu) anbraten, alles herausnehmen und


    [​IMG]

    Das hab ich in 3 Durchgängen geschafft,
    100 g Speckwürfel
    1 Zwiebel im Bratfett andünsten,
    und dann die Kohlrouladen hochkant in den Chef geschichtet:

    [​IMG]

    ca. 1/2 l Gemüsebrühe (hab dazu den TM mit den Resten des Hackfleischs nebenher laufen lassen und erwärmt) zugeben, sowie ein wenig Tomatenmark und gemahlenen Kümmel darüber geben.

    Schmoren 1 Std. Deckel zu, fertig.

    Die Sosse dann noch andicken (mit Mondamin, in ein wenig Wasser oder Sahne eingerührt und aufkochen bis zu gewünschten Konsistenz)und abschmecken, dazu natürlich die Rouladen herausnehmen =D.

    Dazu gibts entweder Kartoffelbrei oder Kartoffeln aus dem TM, der soll ja auch nicht leben wie ein Hund ;)

    Hach, ich hoffe, ich hab nix vergessen und bitte um Nachsicht, wenn ich irgendwas vergessen hab, bin ganz ganz aufgeregt (bitte eine Runde Mitgefühl :-Occasion7:)

    Im Übrigen kocht man im Chef einfach so wie auf dem Herd, nur ein wenig sauberer......

    Guten Appetit!!!!!!

    edit: bitte die Flüssigkeitsmenge überprüfen bzw. auch anpassen, war jetzt nicht so arg viel Sosse!
     
    #1
  2. 16.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Brigitte,

    ... auf dieses Rezept hab ich schon gewartet!!! DANKE:p
    Ich liebe Kolrouladen und werde das demnächst auch im Morphy nach deinem Rezept machen!:p
     
    #2
  3. 16.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Liebe Helga,

    ehrlich gesagt, die sind schlabber, sabber- gigantisch, soooooo lecker!!

    Ich nehme übrigens beim Hackfleischteig immer Haferflocken statt Brötchen, hab ich mal von irgendsonem Fernsehkoch gesehen und das ist echt gut, man hat keine Bröckchen drin und der Teig ist locker.

    Gutes gelingen und denk an mich beim Essen :rolleyes:
     
    #3
  4. 16.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Brigitte,
    wow, das ist ja mal ein tolles Rezept, dankeschön! ;o) Bei diesen Fotos bekommt man direkt Appetit, das sieht soooo lecker aus!
    Wird gleich ausgedruckt und demnächst probiert.....
    Und danke für den Tipp mit den Haferflocken! Ich ärgere mich nämlich immer über die Brötchenbrocken im Teig....;o)
     
    #4
  5. 16.02.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Brigitte,

    den ganzen Tag hab ich überlegt was ich zuerst im Morphy kochen werde.
    Werde ihn morgen mit deinen Kohlrouladen einweihen :)
     
    #5
  6. 16.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Conny und Holly,

    die sind echt sooooooo gut, die schmecken sogar noch kalt. Groß sind sie allerdings nicht, ich mag den Kohl am liebsten..........

    Übrigens, die Kohlblätter, die ich nicht gebraucht habe, habe ich eingefroren, also blanchieren, vom Kopf ablösen und dann einfrieren, so hat man für die nächsten Rouladen schon die Hälfte wieder fertig, oder mehr oder weniger, je nach Größe des Kohlkopfes.

    Gutes Gelingen!
     
    #6
  7. 17.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Kohlrouladen: Achtung bitte, Flüssigkeitsmenge anpassen!

    Hallo zusammen,

    also, es war jetzt nicht so arg viel Sosse, bitte die Flüssigkeitsmenge anpassen bzw. zwischendurch mal reinschauen, uns wars letztlich zu wenig Sosse.

    Ich habs oben im Rezept editiert.
     
    #7
  8. 17.02.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Brigitte,

    die Kohlrouladen waren oberlecker =D
    Dafür gibts 5 Sterne
     
    #8
  9. 17.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Wow, Holly, danke, mein erstes Rezept und 5 Sterne, ich schwebe...... :king:

    War die Flüssigkeitsmenge ausreichend?

    Schwebende Grüsse....
     
    #9
  10. 17.02.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Ich habe weil du geschrieben hattest es wäre zuwenig Soße gewesen 1l Brühe genommen das war mehr als ausreichend vielleicht hätte ein dreiviertel Liter auch gereicht.
    War aber wirklich total lecker :)
     
    #10
  11. 28.02.10
    redlug
    Offline

    redlug

    Hallo Brigitte,:cheers:

    ... also deine Kohlrouladen waren der Oberhammer - sowas von mega-lecker!!!!:thumbup::thumbup::thumbup:

    Der Hackfleischteig mit den Haferflocken drin ist genial! Hab mich genau an dein Rezept gehalten, hatte allerdings keinen gemahlenen Kümmel sondern Kümmelkörner (sagt man da Körner?)

    Ich hab die Rouladen größer gemacht (bei mir wurden es 6 Stück) und hab gleich zwei davon verspeist und jetzt platze ich gleich!! :-O

    Danke für das rolle Rezept - ich schick dir gleich 5 Sterne!
    Die wirds auf jeden Fall noch öfter geben!

    [​IMG][/IMG]
     
    #11
  12. 28.02.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Helga,

    vielen Dank für die Sterne *rotwerd*

    Dein Bild sieht echt zum Reinbeissen aus, da krieg ich gleich wieder Appetit, ha, ich hab ja noch welche eingefroren!

    Wie mann nun zu dem Kümmel sagt, weiß ich nicht, wir nehmens halt einfach als ganzen oder gemahlenen Kümmel, gelle?

    Danke schön und eine schöne Woche!
     
    #12
  13. 16.10.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Es ist wieder Kohlrouladen-Zeit!!!!

    Schubs!
     
    #13
  14. 16.10.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Helga, die Kohlrouladen sehen ja zum Niederkniehen aus,genauso wie sie schon meine Mutter gemacht hat!!!

    LGRena
     
    #14
  15. 22.10.10
    fips02
    Offline

    fips02 Inaktiv

    Hallo Brigitte,
    ich habe eigentlich noch nie Kohlrouladen selber gekocht. dein Rezept war Inspiration und es war ein Gedicht.
    5 Sterne von mir und ich wünsche eine schöne Kohlrouladen-Zeit
    Liebe Grüße Uta
     
    #15
  16. 03.12.10
    Saaba
    Offline

    Saaba

    Hallo Brigitte,

    als nigelnagelneuer Morphy-Besitzer habe ich als erstes dein Kohlrouladen gmacht. Die wurden spitze! Die Specksoße war ein Traum...
    Daher: :wav: 5 Sternle !!!!!
     
    #16
  17. 10.10.11
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Und wieder ist Kohlrouladen-Zeit

    Hallo zusammen,

    der Herbst ist da, deftige Gerichte sind jetzt erwünscht.

    Also schubs ich mal...............
     
    #17
  18. 04.12.12
    Mamacaren
    Offline

    Mamacaren

    Danke für das geniale Rezept!! Ich mache sie gerade, werde dann berichten....
     
    #18
  19. 04.12.12
    Mamacaren
    Offline

    Mamacaren

    Eine dumme Frage hab ich noch: im Rezept steht eine Stunde auf "schmoren". Bei meinem SC gibt's kein Schmoren. Ist das Köchen? Oder Dämpfen? Hülfää!
     
    #19
  20. 04.12.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Oh je, bin grad erst heimgekommen, Caren,

    beim 9-in-1 gibts die Taste Schmoren, ich würde dann kochen nehmen.

    Hoffentlich ist es nicht zu spät............. für meinen Hinweis.

    Das wird schon! Dämpfen, da geht zu viel Dampf weg, wir wollen doch ein tolles Sössle, gell?

    Gutes Gelingen!
     
    #20

Diese Seite empfehlen