Kohlsuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Barbara70, 28.09.03.

  1. 28.09.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit der berühmt-berüchtigten Kohlsuppe??? (Wenn möglich für James!!!)

    Ich hab hier ein Rezept von Venni entdeckt "Suppe zum Abnehmen". Schmeckt die auch? Ich hatte nämlich mal eine ausprobiert (die genauen Zutaten weiß ich leider nicht) die schmeckte total wässerig und ich konnte mir nicht vorstellen sie jeden Tag, womöglich noch mehrmals, zu essen!!!!


    Und wie funktioniert das dann genau?? Ißt man nur diese Suppe oder noch andere Sachen. Was, wann, wie, wo ........????? Gibt es da eine genaue Anleitung?
     
    #1
  2. 28.09.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Barbara,
    also ich hab ein Rezept gemacht, das für eine Woche reicht und hab es mit meinem Freund zusammen durch gehalten. Wir fanden beide, daß Sie gut geschmeckt hat. Bei mir brachte es 7Pfund, bei meinem Freund 9Pfund.
    Bekannte von uns brachen nach 2 Tage ab weil es nicht so Ihr Geschmack war.
    Kommt also ganz darauf an. Ich liebe Kohl und deswegen schmeckte sie mir auch sehr gut!
    Leider ist dieses Rezept nicht für unsren James sondern für einen riesigen Topf!!!
    Ansonsten, hab ich für 1 Woche einen Plan dazu was an welchem Tag neben der Kohlsuppe noch gegessen werden darf.
    Wenn Du interesse hast, gib Bescheid.
    Ich hab auch noch ein Buch, daß ich auch empfehlen kann.
    Es heißt:"Die magische Kohlsuppe"-Das Kultbuch- von Marion Grillparzer.
    Darin hat es auch 4 Rezepte für Kohlsuppe von 4 Spitzenkochs.
     
    #2
  3. 28.09.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Oh ja, bitte!!! Nur her damit!!!!!

    Vielleicht kann man die Menge verkleinern (halbieren, vierteln, achteln ....) und jemand kann es umschreiben (@Andrea? :oops: ).

    Schmeckt Deine Suppe denn auch so fade und wässerig? Die, die ich ausprobiert hab war irgendwie "ungenießbar"!
     
    #3
  4. 28.09.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Also das Rezept für 1 Woche besteht aus folgendem:
    6 große Zwiebeln
    3 Dosen Tomaten (750g)
    1 mittelgroßer Weißkohl
    2 grüne Paprika
    2 Tüten Zwiebelsuppe (z.B. Knorrs klare Zwiebelsuppe)
    1 Stange Porree
    4 Möhren
    Gewürze für den Geschmack

    Gemüse in Stücke schneiden, mit Wasser abdecken,Gewürze u. Zwiebelsuppe dazu, eine Stunde kochen.
    Nach Belieben mit Sojasoße abschmecken!

    Endlos erlaubt: Tee, schwarzer Kaffee, Wasser

    Zusätzlich darf man essen:
    1.Tag
    Alle Fruchtsorten (außer Bananen) soviel man möchte. Am besten Melone (hat kaum Kalorien, beschleunigt die Gewichtsreduktion).
    2.Tag
    Alle Gemüsesorten soviel man möchte, abgekocht oder roh. (verboten:Mais,Erbsen,Bohnen)
    3.Tag
    Alle Sorten Früchte und Gemüse (außer Bananen oder Kartoffeln).
    4.Tag
    Bananen (bis 8 St.)und 1,5% Milch(bis zu 5 Gläser)
    5.Tag
    Rindfleisch (bis 340g) und Tomaten (bis zu 6St.) Wichtig: Mindestens 1l Waser über den Tag verteilt trinken. (reinigt den Körper von überflüssiger Säure).
    6.Tag
    Rindfleisch und Gemüse soviel man möchte (keine Kartoffeln).
    7.Tag
    Brauner Reis, alle Saftsorten ohne Zuckerzusätze (am besten aus dem Reformhaus).

    Je mehr man von der Suppe ißt, desto mehr nimmt man ab. Der ganze Körber wird gereinigt, entschlackt,entgiftet.

    PS. diese Suppen-Diät basiert auf dem Trennkost-Trick.
    Eiweiße Kohlenhydrate (beides darf immer auch mit Gemüse gegessen werden) getrennt zu essen
     
    #4
  5. 29.09.03
    fofo
    Offline

    fofo

    Hallo,

    hier habe ich ein Kohlsuppenrezept für den Thermomix.

    Kohlsuppe

    140 g Zwiebelstücke
    120 g Staudenselleristücke
    150 g Paprikastücke
    200 g Weisskohl
    160g Möhrenstücke zusammen im Mixtopf, 30 Sek. mit dem
    Spatel auf Stufe 3 zerkleinern

    420g Dosentomaten
    frische Kräuter nach Geschmack
    Zwiebelsuppe oder entsprechende
    Menge gekörnte Brühe
    1 kl. getrocknete Chillischote
    500 ml Wasser zugeben und 30 Min./ 1oo ° Stufe 2
    kochen.Anschliessend die Chillischote
    wieder entfernen.

    So kann man sich die Suppe jeden Tag frisch zubereiten.Ich zerkleinere aber das Gemüse nur im Thermomix und koche mir einen großen 9 liter Topf voll, den ich wenn er abgekühlt ist portionsweise einfriere , so kann ich mir die Kohlsuppe nach bedarf wieder aufwärmen.


    Mit lieben Grüßen fofo
     
    #5
  6. 19.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Fofo!

    Ich hab' gerade Deine Kohlsuppe im TM gemacht!

    BOAH, ist die lecker!!!!

    Schmeckt toll und ich hoffe, ich werde mit ihr bis nächste Woche Sonntag noch 5kg los.......

    D A N K E !
     
    #6
  7. 24.05.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Fofo,
    ich möchte schon lange mal die Kohlsuppe ausprobieren, um meine lästigen 5Kilo loszuwerden!
    Man hört unterschiedliche Meinungen zu der Suppe: manche halten nix davon, sie meinen wenn man nachher wieder normal ißt, würde man wieder zunehmen. Was sagt Ihr denn dazu?
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Vor ein paar Jahren habe ich Heilfasten gemacht, hat gut geklappt, aber ich glaube, momentn:rolleyes: steh ich das nicht durch, so ganz ohne Essen.
    Freue mich auf Eure Antworten!!
     
    #7
  8. 24.05.09
    Victoria
    Offline

    Victoria Inaktiv

    Kohlsuppendiät

    Also mit der Kohlsuppe ist das so: wenn du montags feststellst, dass dir dein Lieblingskleid, das du samstags unbedingt tragen willst nicht mehr locker passt kannst du damit in den paar Tagen bei ganz strickter Einhaltung der Regeln locker 4 kg abnehmen. Allerdings hängt dir die Suppe schon am 2. Tag zum Hals raus. Spätestens drei Wochen später hast du die Kilos aber wieder drauf!!! Leider!!! Um dauerhaft abzunehmen bzw. schlank zu bleiben musst du dich von allen Diäten fernhalten: input und output müssen im Gleichgewicht sein, d.h. wenn du abnehmen willst, mittelalt, moderate Bewegung, mittlere Größe hast dann nimmst du ca 1600-1800 kcal tägl. zu dir, nie unter 1500, sonst trainierst du deinen Körper mit wenig auszukommen. Deshalb musst du auch alle 4-5 Tage deine kcal-Zufuhr wieder auf ca. 2200 anheben. Nur so hast du dauerhaft Erfolg und hungerst nicht und isst was dir schmeckt. Den "Sündentag kann man ja dann aufs Wochenende legen.=D Liebe Grüße Victoria
     
    #8
  9. 24.05.09
    Tullys
    Offline

    Tullys

    Hallo,

    ich habe die Kohlsuppendiät auch schon mal gemacht, die mit den verschiedenen Suppenrezepten von Spitzenköchen, habe damals dauerhaft 5 Kilo abgenommen, aber klar, dieser Diät muss dann auch eine Ernährungsumstellung folgen, sollte quasi nur ein erster Motivationsschub sein, wenn überhaupt. Persönlich liebe ich Kohlsuppe, darum war diese Diät nicht sooo ein Opfer für mich. Wichtig ist anscheinend, während der Woche trotzdem genug Eiweiß zu sich zu nehmen.
    Auch wenn man nicht abnehmen möchte, die Suppenrezepte aus dem Buch von M. Grillparzer kann ich nur empfehlen, sehr lecker!

    Viele Grüße,
    Anna
     
    #9
  10. 12.11.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    hat von euch mal wieder jemand die Kohlsuppendiät gemacht?

    ich will nur so 4 kg abnehmen, bin jetzt am 3. Tag und habe mehr als 2 kg weg, koche aber auch die Suppe nach den Spitzenköchen. Ganz schöne Arbeit,alles zu säubern und klein zu schnippeln...
     
    #10
  11. 14.11.11
    Jim80
    Offline

    Jim80 Inaktiv

    Ich könnte mit Kohlsuppe keine Diät machen, weil ich jeden Tag den Topf austrinken würde. Eine schöne Weißkohlsuppe ist einfach köstlich :)
     
    #11
  12. 14.11.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo Jim80,

    na, dann wärst du ja der ideale Kandidat dafür-- so sehr liebe ich die Suppe nicht, aber was muss, das muss...
     
    #12

Diese Seite empfehlen