KoKa Nudeln

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schneeflocke, 20.01.10.

  1. 20.01.10
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    heute Mittag habe ich aus dem neuesten Llid-Kochbuch dieses Rezept nachgekocht, leicht abgewandelt und TM-tauglich gemacht.

    Der "Name" Koka-Nudeln stammt von Schubie, die aus urheberrechtlichen Gründen natürlich erwähnt wird. *grins*

    Es sind Nudeln mit Karotten und einer Kohlrabisoße


    Zutaten:

    400 - 500 g Nudeln

    1 Zwiebel (in Stücke geschnitten)
    400 g Kohlrabi (in Stücke geschnitten)
    50 g Kartoffel (in Stücke geschnitten)
    10 g Butter
    300 ml Gemüsebrühe
    250 ml Kokosmilch (ungezuckert)
    2 EL Zitronensaft
    Salz und Pfeffer
    1 Msp. Muskat

    300 g Karotten
    1 EL Olivenöl
    1 TL Curry
    Salz
    ca. 20 Cocktailtomaten
    1 Bund Frühlingszwiebel

    Die Nudeln kochen (habe ich auf dem Herd gemacht)

    Im TM die Butter ca. 2 Minuten bei 60 Grad schmelzen, die Kartoffel, den Kohlrabi und die Zwiebel 10 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern und ca. 5 Min./100 Grad/Stufe 2 anschwitzen. Die Gemüsebrühe und die Kokosmilch dazugießen und 15 Min./100 Grad/Stufe 3. Sollte es sprudeln, dann auf 90 Grad zurückschalten. Die Soße im TM nach Belieben pürieren, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat und ggf. Gemüsebrühe abschmecken.

    Die Karotten schälen und in Stifte hobeln. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Karotten bei milder Hitze ca. 10 Min. anbraten. Danach mit Curry und Salz würzen. Jetzt die Cocktailtomaten für 5 Minuten in die Pfanne geben.

    Die Nudeln mit dem Gemüse anrichten, mit der Soße übergießen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.
     
    #1
  2. 20.01.10
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Ui, schaut das lecker aus!:-O

    Meine Meute liebt alles, was mit Nudeln zu tun hat... und so schön bunt =D

    Danke sehr! Kommt sofort auf den Plan für nächste Woche!
     
    #2
  3. 20.01.10
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    ...und wie lecker das war.=D

    Würde mich freuen, wenn Du berichtest, wie es Euch geschmeckt hat.:heart:
     
    #3
  4. 27.01.10
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo Flöckchen,
    ich habe heute dein Rezept ausprobiert und fand es sehr lecker. Meine Tochter und mein Mann auch, mein Sohn isst kein gegartes Gemüse und hat die Flucht ergriffen.:rolleyes:
     
    #4
  5. 25.10.10
    Petrina
    Offline

    Petrina

    Hallo miteinander,

    also uns hat es geschmeckt, allerdings habe ich statt der Kokosmilch normale Milch genommen. Das mögen wir lieber.
    Die Menge ist aber oberreichlich...wir sind nur zu dritt und essen wohl morgen und übermorgen und....
    Auf alle Fälle 5 Sterne aus Freiburg und vielen Dank für das Rezept.

    Grüße
    Petra

    :p
     
    #5
  6. 14.12.10
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Petra,

    mit normaler Milch habe ich es noch nicht probiert. Danke für den Tip.
     
    #6
  7. 17.04.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    #7
  8. 04.11.16
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo Schneeflocke,

    dank dieses Rezeptes konnte ich gestern meinen Kohlrabi verwenden. Hatte nur die Hälfte Kohlrabi aber dafür die doppelte Menge Kartoffeln. Da wir leider keine Kokosmilch mehr hatten, habe ich die gleiche Menge Milch plus etwas Mehl zum Binden verwendet.

    War sehr lecker!

    Liebe Grüße, Mella
     
    #8
  9. 28.11.16
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo Mella,
    das freut mich. Probiere es mal mit Kokosmilch. Das gibt dann eine ganz feine Note.

    Liebe Grüße
     
    #9
    mella gefällt das.
: vegetarisch

Diese Seite empfehlen