Kokos-Buttermilchkuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von BackfEE^^, 23.07.10.

  1. 23.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    3 Tassen Mehl
    2 Tassen Zucker
    1 1/2 Pkg Backpulver
    3 Eier
    2 Tassen Buttermilch

    Belag:
    1 Tasse Zucker
    1 Tüte Kokosraspeln

    2 Becher Schlagsahne

    Zucker und Eier schaumig rühren. Buttermilch unterühren. Backpulver mit Mehl mischen udn unter den Teig heben. Die Masse in ein bemehltes Blech streichen. 1 Tasse Zucker mit der Tüte Kokosraspeln vermengen udn über den rohen Teig verteilen. NICHT VEMISCHEN!!!! Bei Mittelhitze 20-30 Minuten backen.
    Anschließend über den noch heißen Kuchen 2 Becher Sahne verteilen.

    Guten Appetiet... :)
     
    #1
  2. 23.07.10
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    Hallo!

    Nur eine kurze Frage zur Verständigung: Du nimmst sicherlich das große rechteckige Kuchenblech oder die Fettpfanne, oder?
     
    #2
  3. 23.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    das große, rechteckige kuchenblech welches sich standardmäßig in jedem herd befindet... du kannst auch zwei kleine fettpfannen nehmen.. egal...
     
    #3
  4. 23.07.10
    Küchenzauber
    Offline

    Küchenzauber

    Hallo,
    ich hab die Fettpfanne genommen.
    Echt Super
    Lieben Gruß
     
    #4
  5. 23.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    ja, wie man möchte ne... ;)
     
    #5
  6. 23.07.10
    Autrice
    Offline

    Autrice *

    Hallo Backfee,
    du magst wohl Süsses?? *lach
    Da haben sich ja zwei gefunden.

    Dieses Rezept kenn ich auch, bei mir kommt in den Teig normale Milch.
    Obendrauf leere ich dann noch 3 Dosen Mandarinen und dann ganz viel Zucker und Kokosraspeln - wie bei dir - drauf.
    Zum Schluss noch die Sahne auf den warmen Kuchen - super lecker, schmeckt ganz schön leicht und fruchtig.
     
    #6
  7. 23.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    aber ja... is ja auch lecker.. zur weihnachtszeit is bei mir hochbetrieb..=D
     
    #7
  8. 23.07.10
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    Hallo Backfee,

    danke für Deine Antwort. Dachte mir schon, dass das Rezept für eine normale Springform zu viel sein würde.
     
    #8
  9. 23.07.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Hi Backfee

    Ich habe da immer probleme mit den Tassen:confused:. Nimmst du da jetzt 250ml Tassen??
    Oder grössere!?
    LG isabel
     
    #9
  10. 23.07.10
    rumpelpuppe
    Offline

    rumpelpuppe Inaktiv

    Das Rezept habe ich auch. Schmeckt auch superlecker mit einem Glas abgetropfter Sauerkirschen auf dem Teig.

    LG
    Kristina
     
    #10
  11. 23.07.10
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo Isabel
    du kannst auch den Becher von der Sahne dann hast du 200 ml das passt.

    Gruß Simone
     
    #11
  12. 23.07.10
    happyailin
    Offline

    happyailin

    Super Danke !!!!!
    Meine Tocher brachte vor Jahren dieses Rezept von einer Praktikumsstelle mit, ich hab es einige Male gemacht und dann das Rezept verloren.
    Und seitdem sind wir am Suchen.
    Der Kuchen findet sich zwar wieder an der Hüfte, aber er ist sowas von irrsinnig lecker, zum Reinlegen.
     
    #12
  13. 23.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    hey, na so kleine kaffeetassen,.. hab das nie genau abgemessen muss ich gestehen.. ;)

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:50 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 21:48 ----------

    hey happyailin...
    ja freut mich, dass ich dir helfen konnte.. und jaa, is oberlecker... =D

    danke rumpelpuppe, den tip mit den sauerkirschen werde ich auch mal probieren.. :)
     
    #13
  14. 30.07.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Backfee,

    es ist vollbracht, ich habe das Rezept nach gebacken und auch ein Foto geknipst. Allerdings bin ich mit den Zeiten und auch mit den Mengen nicht so ganz hingekommen.
    Tassen sind ja unterschiedlich groß und ich war mir nicht so ganz sicher ob das passt, da der Teig recht flüssig war. Hab halt noch etwas Mehl untergerührt, dann hat es gepasst =D

    Nach 30 Min. 180° Ober/Unterhitze war er in der Mitte noch nicht durch. Ich habe dann auf Intensivbacken umgeschaltet und nochmals gut 15-20 Minuten nachgestellt, dann war der durch. Nun darf er bis morgen schön durchziehen und hoffentlich den Gaumen unserer Gäste erfreuen. ;)

    Habe den Teig natürlich im Mixi gerührt, erst die Eier mit dem Zucker auf 50° 2-3 Minuten, dann die Buttermilch dazu, anschließend das Mehl kurz auf Stufe 4 dazu gerührt bis es keine Klümpchen mehr sichtbar waren. =D
     
    #14
  15. 30.07.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    an alle, die Probleme mit dem Abmessen haben: bei uns läuft der unter Becherkuchen, wo das Mass der Buttermilchbecher (natürlich der gespülte!) ist:

    'Kokos-Buttermilchkuchen

    Backofen vorheizen!

    · 1 Becher Buttermilch (500 ml)
    · 2 Becher Mehl
    · 1½ Becher Zucker
    · 1 Päckchen Vanillezucker
    · 3 Eier
    · 1 Päckchen Backpulver


    Alles zu einem Teig verrühren und auf ein gefettetes Backblech geben.

    · 1 Becher Kokosraspeln mit ¼ Becher Zucker vermischen und über den Teig verteilen

    20 min. bei 200 Grad Heißluft backen


    · 150 g Butter

    · 1 Becher Sahne (200 g)

    aufkochen und noch heiß über den heißen Kuchen verteilen

    Okay, die Butter kann man auch weglassen, schmeckt aber oberhammergenial.

    Lecker ist auch statt Koksraspeln Mandelblättchen zu nehmen, njammi
     
    #15
  16. 30.07.10
    Stella
    Offline

    Stella Inaktiv


    Stimmt die Angabe mit dem Zucker?...das wären 750 ml, ...kommt mit sehr viel vor. (???)
     
    #16
  17. 31.07.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    also ich nehm grundsätzlich zwei kleine tassen zucker.. das is allerhöchstens ein son großer becher.. und auch nur 3 tassen mehl.. also 1,5 becher...

    dein rezept angie64 is da leicht anders... :) und wenn ich jedes mal den becher ausspülen und trocknen müsste... wer weiß wie lang ich dann brauchen würde.. ;);) abwr den tip mit der butter und der sahne oder mandelblättchen probier ich mal.. danke dafür. :)
     
    #17
  18. 02.08.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Halli Hallo=D

    Von uns (ganze Familie Begeistert!!!!) bekommst du 5 sterne für das tolle, leicht gemacht, schnell gebackenes ... rezept!
    Vielen Dank und noch ein Foto dazu:
    [​IMG]

    LG isi


    @simone: Danke für den Tip ich habe 200ml Tassen genommen ging suuuper! LG
     
    #18
  19. 03.08.10
    BackfEE^^
    Offline

    BackfEE^^ Plätzchenversteher

    hallo isabel,
    schön, dass er euch geschmeckt hat... und sieht echt gut aus auf dem foto..

    liebe grüße...
     
    #19

Diese Seite empfehlen