Kokos-Schoko-Riegel - besser als das Original !!

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Shjaris, 12.01.10.

  1. 12.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    [​IMG] Ich
    bin heute früh in der Küche gestanden und habe Kokos-Schoko-Riegel gezaubert.
    Ihr hört richtig. Ich meine solche Kokos-Riegel in Schokoladenmantel, die man in den Supermärkten kaufen kann.
    Und sie sind super geworden !! :rolleyes:
    Denn was ich an den Gekauften nicht so toll finde, ist die Konsistenz, bei der man am Ende nur noch Kokosraspel im Mund hat. Das finde ich bei diesen Variationen hier besser.




    Kokos-Schoko-Riegel


    (ergibt ca. 26 kleine Riegel)

    Zubereitungszeit:
    7 min. Masse zubereiten
    15 min. Masse ausdrücken und zu länglichen Riegeln formen
    30 min. Kokos-Riegel trocknen lassen
    20-40 min. Kokos-Riegel mit Schokolade überziehen (je nachdem, ob man sie 1x oder 2x taucht)


    Zubereitung:
    100 g Palmin
    125 g weiße Kuvertüre ...... in Stücken in den Mixtopf geben und 10 sek. / Turbo zerkleinern.
    10 g Kondensmilch
    1 Pr. Salz
    .......................... zugeben und alles 5 min. / 50°C / Stufe 1-2 schmelzen.

    200 g Kokosraspel
    85 g Magermilchpulver (ich hatte Kaffeeweißer, gibt's im Supermarkt bei den Kaffee-Milchprodukten)
    80 g Puderzucker
    20 g Glucosesirup
    1-2 EL Batida de Coco ....... in den Mixtopf geben und auf Stufe 2 gut vermengen. Die Masse in eine Schüssel füllen - dann ist das Portionieren einfacher.

    [​IMG][​IMG]

    Die Masse ein paar Minuten stehen lassen, danach kleine Portionen mit einem Löffel abstechen und über einer leeren Schüssel oder überm Spülbecken AUSDRÜCKEN !! (Bitte nicht weniger Palmin oder sonstige Flüssigkeit nehmen, um sich das Ausdrücken zu sparen !! Das gibt dem Riegel eine tolle Konsistenz. Außerdem hat die Masse schon so viel Trockenmasse, dass man wirklich die ganze Flüssigkeit braucht.)

    Aus der ausgedrückten Masse kleine, längliche Riegel mit einer Größe von ca. 5,5 cm Länge und 3 cm Breite formen und auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Kuchengitter legen.
    Immer nach ca. 6 Kokos-Riegeln die Hände unter warmem Wasser abwaschen und trocknen, da sonst beim Ausdrücken die Masse arg an den Fingern klebt.

    [​IMG]

    Die Kokos-Riegel an einem kühlen Ort 20-30 min. antrocknen lassen.

    300 g Kuvertüre oder Kuchenglasur (ich hatte noch einen Pack Vollmilch-Kuchenglasur mit 200 g und habe 100 g Zartbitter-Kuvertüre dazugegeben) schmelzen und die Riegel mit einer Gabel, am besten einer Pralinengabel mit wahlweise 2 oder 3 Zinken, darin tauchen, gut abtropfen lassen und zurück auf das Kuchengitter legen. (Vielleicht hilft zum Thema "in Schokolade tauchen" dieser Thread.)

    [​IMG]

    Prinzipiell könnte man die Kokos-Schoko-Riegel nun als fertig bezeichnen, doch die Glasur war mir noch nicht gleichmäßig genug. Deshalb habe ich sie nochmal 10 min. im Kühlschrank trocknen lassen und danach ein weiteres Mal in die Schokolade getaucht, gut abtropfen lassen und zurück auf das Kuchengitter.

    [​IMG]

    Gegen Ende war meine Schokolade ziemlich dickflüssig, fast schon streichfähig, und das ergab diese schönen Exemplare, die ich das nächste Mal sicher gewollt herbeiführen werde !! :rolleyes:

    [​IMG]

    Nachdem der Schokoladenüberzug fest war, habe ich einen Kokos-Schoko-Riegel aufgeschnitten. Ergebnis im nachfolgenden Bild:

    [​IMG]



    Grüßle und viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen,

    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 12.01.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Shjaris,
    tolles Rezept, aber woher bekomme ich denn Glukosesirup?
    Die würde ich gerne nachmachen!
     
    #2
  3. 12.01.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Shjaris!

    Fehlt da nicht noch was? Vermiss den Schokomantel oder hab ich was überlesen?
     
    #3
  4. 12.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, saure Brause und Boderhexe !! :wave:

    Leider habe ich das Rezept zu früh eingestellt (ich wollte eigentlich den Vorschau-Button drücken und hab den Einstellen-Knopf stattdessen gedrückt !! :-().
    Den Gluscosesirup habe ich auf den Beitrag verlinkt,
    in dem ich geschrieben habe, wie wir immer Glucosesirup machen. ;)
    Und der Schokomantel ist jetzt auch vorhanden. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #4
  5. 12.01.10
    jujama
    Offline

    jujama

    Hallo Saure Brause!
    Geh doch einfach auf den Link, den Shjaris bei Glucosesirup im Rezept gesetzt hat;). Den kann man selber machen!

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #5
  6. 12.01.10
    jujama
    Offline

    jujama

    Huch, da war ich zu langsam!
    Hat sich ja dann geklärt!

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #6
  7. 12.01.10
    Raupi
    Offline

    Raupi

    Du hast es wirklich getan!!!!! :-O

    Wie toll ist das denn???
    Mal sehen ob ich die auch nachzaubere...

    Gruß Raupi
     
    #7
  8. 12.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Raupi!! :wave:

    Japp, ich hab's getan !! :rolleyes:
    Ich tu immer, was ich ankündige. Und wenn DU das Rezept nachmachst, dann wundert mich das gar nicht !! Großes Kompliment an deine Rezept-Ausprobier-Freude !! =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #8
  9. 12.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Wow,
    Respekt, wird natürlich ausprobiert, allerdings schick ich dir dann die Rechnung für`s Fett absaugen ...
    Danke für deine Probierfreudigkeit ...
    beeindruckte Grüße
    Andrea
     
    #9
  10. 12.01.10
    Boona
    Offline

    Boona

    mmmmhhhhhhh,

    ich liebe Kokos. Werde ich bei Gelegenheit einmal in Angriff nehmen.:tongue8:

    Vielen lieben Dank für das Rezept.:)

    LG
    Petra
     
    #10
  11. 12.01.10
    Fribbergerin
    Offline

    Fribbergerin

    Hallo Happi!
    Dann können wir ja gemeinsam Absaugen gehen. Am besten du probierst se aus und ich komme vorbei zum Kosten ;)
     
    #11
  12. 12.01.10
    happi1969
    Offline

    happi1969

    Geht klar Gaby,
    so machen wir dass ... Massen-Fettabsaugen mit vorheriger, kollektiver Bounty-Orgie
     
    #12
  13. 12.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Shjaris,

    man kannst du vielleicht fies sein :-O
    Ich hocke hier vor dem Läp und mir tropft fast die Spucke auf die Tastatur. :rolleyes:

    Wann in aller Welt soll ich deine kleinen Schweinereinen denn nur testen. Hab doch so wenig Zeit. Aber die Bountys sehen ja so obergenial aus, da muß ich mir einfach mal die Zeit dazu nehmen. Mal schaun, vielleicht klappt es ja am Freitag =D

    meinst du da weiße Schoki???
     
    #13
  14. 12.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Christine !! :wave:

    Oh, ja, klar, weiße Schokolade. Werd ich sofort ergänzen !! Ist doch glatt im Eifer des Gefechtes untergegangen. Danke für den Hinweis.
    Ich würd dir ja gerne ein paar Bounty über die Leitung rüberschieben, aber die ist bei uns leider zu "dünn" dafür.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #14
  15. 12.01.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Na wenn die zu dünn ist, ist sie wenigstens diszipliniert ;)
    Kann man von mir nicht wirklich behaupten :rolleyes:
     
    #15
  16. 12.01.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Shjaris,

    wow, du hast dich wieder selbst übertroffen. Bounty .... lecker!!
    Jetzt fehlt nur noch, daß du auch noch eine Kreation für Toffifee's erfindest ....:p
    Wahnsinn, ich wünschte, ich hätte mehr Zeit, ich würde echt alle Rezepte von dir "nachbauen" ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #16
  17. 12.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, CoffeeCat !! :wave:

    Lieb von dir, dein Lob freut mich sehr. =D
    Du wirst lachen, über Toffifees hab ich auch schon nachgedacht, aber da stoß ich dann doch an meine Grenzen. :-(

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #17
  18. 12.01.10
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    #18
  19. 12.01.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Shjaris,
    ich liebe auch Bountys. Leider habe ich für solche tollen Sachen keine Zeit. Aber sie sehen echt lecker und professionell aus.
     
    #19
  20. 12.01.10
    Brodi
    Offline

    Brodi

    Moin, moin Shjaris,
    ich habe eine Pfütze auf der Zunge bei dem Anblick.
     
    #20

Diese Seite empfehlen