Frage - Kokoslammcurry - Vielleicht auch für Crocky ???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Pluca, 04.11.09.

  1. 04.11.09
    Pluca
    Offline

    Pluca

    Hier kommt ein leckeres Lammgericht, das ich von einer Freundin bekommen habe.
    :confused: Meint Ihr, das könnte man auch im Crocky machen?
    :confused:

    Kokoslammcurry
    2 Zwiebeln 5 Sek./Stufe 5
    1 EL Butterschmalz 7 Minuten/Varoma andünsten
    2 grüne Chilischoten ohne Kerne
    2 Knoblauchzehen 5 Sek. / Stufe 5 dazuhäckseln, mit dem Spatel herunterschieben
    1 EL geraspelter Ingwer
    1,5 TL Kurkuma
    1 TL Kreuzkümmel
    1 EL Koriander
    1,5 TL Chilipulver 1 Min. /Varoma/Stufe 2 anschwitzen

    1 kg Lamm, in Stücken ca. 5 Min. / Varoma /Stufe 2 /LL bräunen
    1 TL Salz
    410 g stückige Dosentomaten dazugeben
    ca. 1 Std. / 90° / LL garen (wenn das Fleisch noch nicht gar ist, noch ein bisschen länger schmoren lassen)
    1 Dose Kokosmilch 1 Min. /Stufe 3 unterrühren

    Guten Appetit und lG :)
     
    #1
  2. 04.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Pluca!

    Ich würde es wie folgt im Crocky zubereiten:

    Also so würde ich es machen. Ich denke, so wird es auch gut funktionieren und lecker schmecken!

    Gib Bescheid, wenn Du's probiert hast, ja ;)

    Schönen Abend noch!
     
    #2
  3. 04.11.09
    Pluca
    Offline

    Pluca

    Wahnsinn, wie schnell Du bist :)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

    Das hört sich wirklich super an! Ich werde berichten, sobald ich es getestet habe !!!
    Danke nochmal und einen schönen Abend noch!!!
    l G Pluca
     
    #3

Diese Seite empfehlen