Kokosmilch selber machen billig, lekker, einfach!

Dieses Thema im Forum "Kalt ohne Alkohol" wurde erstellt von lekker, 12.04.13.

  1. 12.04.13
    lekker
    Offline

    lekker

    Als Tipp von mir für alle die pflanzliche Milch bevorzugen noch eine sehr leckere und einfache Variante:

    Kokosmilch aus getrocknete Kokosraspeln


    Für ca. 500 ml.

    Zutaten:

    1 Päckchen Kokosraspeln (200 Gr)
    500 gr Wasser

    Zubereitung:


    . Kokosraspeln im Mixtopf geben
    . Wasser einwiegen
    . 10 Minuten, Stufe 4, 100 Gr. kochen
    . 30 Sek. Stufe 8 durchmixen
    . Masse von den Wänden nach Unten schieben
    . nochmal 30 Sek. mixen auf Stufe 10
    . Durch ein Sieb drücken
    . Geschirrtuch nehmen, Kokosmasse aufs Tuch stürzen, die Enden zusammen nehmen und feste drehen, bis keine Milch mehr rauskommt
    . Milch in einer Karaffe füllen und kühlen

    Tipps: nach dem Kühlen setzt der Kokosrahm sich oben ab. Dieser kannst du benutzen als Sahne, ist sehr lecker und cremig.
    Wenn du wieder Milch haben willst, einfach alles nochmal verrühren oder kurz mixen.

    Passt in Asiatischen Gerichten, zu Curries, in Frucht-Lassies, Kuchen und als Milch-Ersatz für alle die Kokos mögen :)

    Sehr, sehr lecker und Preiswert!

    Schritt-für-Schritt und Bilder auf meinem Blog
    :Pfiffig kochen mit Joan: Kokosmilch kannst du selber machen!
     
    #1
  2. 12.04.13
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Diese Milch wird am Wochenende getestet. Da spart man sich ja eine Menge Geld, wenn die genau so schmeckt!!!
    Danke für´s Rezept und auch für den tollen LINK!!!
     
    #2
  3. 12.04.13
    lekker
    Offline

    lekker

    Danke Melanie, bin ich gespannt wie es dir schmeckt!
     
    #3
  4. 12.04.13
    simsl
    Offline

    simsl

    Hallo Joan,

    habe das Rezept schon gespeichert.
    Ich koche sehr viel mit Kokosmilch und freue mich über die preiswerte Variante. Da lacht mein sparsames Schwabenherz.;)
     
    #4
  5. 12.04.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Joan... und was machst Du mit den Flocken??? Ist doch viel zu schade zum wegschmeissen....gekocht (in Sossen etc.) merkt man die Flocken nimmer wenn sie gemixt sind...

    Einfach alles zusammen auf St. 10/1 Min. mixen -ohne kochen....und heraus kommt ne geniale Kokoscreme, die sich auch noch Wochen im Kühlschrank haelt.... ;)....

    Wenn man Kokosdrink möchte, reichen 50g Flocken auf 500g Wasser... 1 Min. mixen und abfiltern... den Kokosrest in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank als Kokoscreme zum Kochen aufbewahren... oder in Kuchen mischen...:)

    Sparsame Schwaebin halt :)
     
    #5
    shopgirlps gefällt das.
  6. 12.04.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Pedi,
    muss mal ganz (blöd) fragen, wie meinst Du das: also Kokosflocken in einen Liter Wasser, auf 1o mixen und schon hat man die Kokosmilch? Ich mache nämlich auch sehr viel mit Kokosmilch und ärgere mich fast weniger über den Preis als über die Zusatzstoffe.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #6
  7. 12.04.13
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Joan,

    ich bin ganz begeistert von deinem Blog. Die Suppe mit Koriander hört sich auch super an. Habe die Seite abonniert. Mich ärgert es schon lange, wie teuer die Kokosmilch mittlerweile ist.

    Wenn es sie bei den Discountern gibt, schlage ich immer ordentlich zu, aber auch die ist mittlerweile teuerer geworden. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #7
  8. 12.04.13
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuuu... ja also früher hatte ich sie ja so gemacht http://www.wunderkessel.de/forum/so.../78518-17-minuten-kokosmilch-milchersatz.html

    Aber das ist nicht nötig... es reicht wenn Du 50 g Flocken auf 500g Wasser (oder 100g bei 1 L) 1 Min. auf St. 10 durchmixt und dann absiebst... also ein ganz feines Sieb... man schmeckt geschmacklich keinen Unterschied ob gekocht oder ungekocht... :)... echt lecker... nach Geschmack süssen und gut... und den Rester packst Du in ein Schraubglas und nimmst es für Kuchen oder Sossen... wenn das gekocht ist merkt man keine Flockenreste mehr... hab das schon sooft gemacht...

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    ... also ich meine jetzt nen Kokosdrink wo es als Milchersatz zu kaufen gibt und nicht die in Dosen (Kokoscreme)...;)... Für KoKoscreme nehm ich 150g Flocken auf 500g Wasser...mixen-fertig...
     
    #8
    shopgirlps gefällt das.
  9. 13.04.13
    lekker
    Offline

    lekker

    liebe Pedi: danke für dein Tipp, werde ich natürlich aus ausprobieren! Und nein, natürlich werfe ich die Kokosmasse nicht weg, die war super um einfach als hochwertiger Ballast in Brot, Pfannkuchen und Kuchen mitgebacken zu werden. Den Kokosgeschmack hat man dann nicht mehr, aber der Ballast ist sehr wertvoll.
    liebe Alexandra: ja, mich hat den Preis auch geärgert, vor allem aber die unnötige Zusatzstoffe! Und der selbstgemachte Variante ist sooo frisch un lecker :)
    und natürlich danke für die :toothy4: hat mich gefreut ... ich blogge noch nicht lange aber mit viel Begeisterung!
     
    #9
  10. 14.04.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Joan,

    ich war gerade auf deiner Seite, die ist ja sehr schön und habe sie zu meinen Favoriten zugefügt. Deine Begeisterung merkt man sofort.

    Ich werde mal gleich dein Gemüsebrühpulver vorbereiten. Die anderen Rezepte werde ich mir mal in Ruhe anschauen.
     
    #10
  11. 15.04.13
    lekker
    Offline

    lekker

    Hi Martina! dann hast du gelesen das ich dein super-Zitat auch schon untergebracht habe???? In meinem rezept für Schneller Käsekuche! Habe dein Rezept nur als Inspiration genommen und was anderes damit gemacht, ich fand aber dein Zitat so klasse ... habe ich übernommen, schau mal:Pfiffig kochen mit Joan: Schneller Käsekuchen im Thermomix
    Auf jeden Fall, danke für die :flower: lg Joan
     
    #11
  12. 15.04.13
    shiva267
    Offline

    shiva267

    hallo lekker,

    danke für diesen (und die anderen) tipp
    . auch ich, habe deine seite abgespeichert ;)!!! :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:



    liebe grüße -shiva-
     
    #12
  13. 15.04.13
    lekker
    Offline

    lekker

    Danke Shiva, Namasté :toothy4:
     
    #13
  14. 17.04.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo lekker,

    heute habe ich das Rezept (zumindest teilweise;)) nachgekocht. Das mit dem Ausdrücken habe ich mir gespart und die Paste in einer Mischung 1:4 (Paste : Wasser) in den Kohlrabi Karotten Nudeln http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-vegetarisch-vegan/66207-koka-nudeln.html verwendet.

    Geschmacklich war es ein kleiner Unterschied, die kleinen Fasern haben uns nicht gestört, die Soße wurde ja püriert.

    Vielen lieben Dank, auf die Idee wäre ich nicht gekommen....:cool:
     
    #14
  15. 27.11.13
    Thermomixerinchen
    Offline

    Thermomixerinchen

    Ich hoffe, ich bin nicht zu spät für die Diskussion, denn ich bin ein wenig verwirrt...

    Muss das nun gekocht werden oder nicht?
    Und wenn man eine dicke Kokoscreme (wie aus der Dose) haben möchte, muss man das dann durchs Sieb drücken oder reicht das pürieren?

    Danke schon mal im Voraus!
     
    #15
  16. 07.02.14
    Hitlhery
    Offline

    Hitlhery

    Hallo lekker,

    das klingt ja echt lecker. Habs gerade hier beim Stöbern gefunden. Das kommt gleich mal auf meine Rezeptesammelliste.=D:thumbleft:
    Grüße
     
    #16
  17. 14.02.14
    sabschen
    Offline

    sabschen

    Klingt günstig und lecker. Ich werde mir das mal im Hinterkopf behalten und demnächst auch zubereiten. Danke für das Rezept. :)
     
    #17
  18. 28.09.15
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    das klappt, aber die Ausbeute ist doch sehr gering, bei mir kamen nach diesem Rezept nur 250 ml raus, war das bei euch auch so? Ich habe so lange gewrungen, bis nix mehr aus dem Tuch kam.

    Die Kokosflocken habe ich doch entsorgt hinterher, da sie nach nix mehr schmeckten.
     
    #18
  19. 07.10.15
    Lenikaa
    Offline

    Lenikaa

    Danke für den Tipp! Mal schauen, wie es schmeckt!
     
    #19

Diese Seite empfehlen