Kokosschnitten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Goldfisch, 21.03.06.

  1. 21.03.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Kokoswürfelchen

    Hab das Rezept von einer lieben Freundin
    mitgebracht bekommen, und natürlich
    gleich ausprobieren müssen.
    Einfach lecker!!! :rolleyes:

    Hier das Rezept:

    375 g. Butter
    375 g. Zucker
    6 Eier..................30 sec./Stufe 5-6 schaumig schlagen
    300g. Mehl
    75g. Stärkemehl
    1 geh.Tl. Backpulver.... in den Topf dazu geben, auf Stufe 4-5 mit Hilfe des Spatels zu einem Rührteig verarbeiten.

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech streichen.
    Ich stelle gerne einen Backrahmen drumrum, dann werden die Stückchen gleichmäßiger.

    Das Ganze bei 175°C (vorgeheizt) ca. 20-25 min. backen.

    Teig soll hellbraun sein.

    Die Kuchenplatte gut auskühlen lassen und dann in kleine Quadrate schneiden.

    In der Zwischenzeit:

    400 g. Blockschokolade zerbrechen,in den Topf geben und ca. 20 sec./auf Stufe10 fein schreddern

    1/2 l. Milch
    200 g. Zucker, dazugeben und 5 min./60 °C./Stufe 3 erwärmen und schmelzen

    Die Schokomasse giesse ich in eine Schüssel

    2 Päckchen Kokosflocken( allerdings öffne ich erst nur eine)
    in ein anderes flaches Gefäß geben. (siehe Bilder)

    Jetzt die Würfel erst in die Schokomasse tauchen und anschliessend in den Kokosflocken wälzen.

    Das geht am besten mit 2 Gabeln.

    Die Würfel kann man gut einige Tage früher machen, denn sie sind dann gut durchgezogen und schmecken noch besser!

    Viel Spass biem Ausprobieren!

    Liebe Grüsse

    Siggi :finga:
     
    #1
  2. 23.03.06
    Steph
    Offline

    Steph Steph

    Hallo Siggi,
    bei uns heißen die Teile Rauhwurzel, die gibt´s zur Weihnachtszeit und in die Tunke kommt noch ein guter Schuß Rum. Die sind immer heißbegehrt und megalecker.

    Steph
     
    #2
  3. 24.03.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Steph, :lol:

    was für ein lustiger Name für die Teilchen.
    Wo kommt der her?

    Also wie gesagt, ich hab das Rezept noch
    nicht so lange. Ich kannte das gar nicht.

    Hab es vor kurzem auf dem Geburtstag meines
    Mannes ausprobiert und alle,eingeschlossen
    ich, waren begeistert. :rolleyes:

    Mein Mann hat sie am nächsten Tag
    ins Geschäft mitgenommen.
    Sind dort bei den Kollegen auch gut angekommen.

    Ich denke, man kann sie auch gut unterm Jahr
    backen. Sie sind auch super zum in die Hand nehmen. :wink:

    Aber mit dem Rum, das werd ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Danke für den Tipp!

    Liebe Grüsse

    Siggi :finga:
     
    #3
  4. 17.05.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    in letzter Zeit muss ich diese leckeren Teilchen wieder öffters backen!

    Ich hab jetzt das Rezept überholt und etwas einfacher bearbeitet.

    Vielleicht möchtet ihrs mal testen.
    Bei meinen Jungen und ihren Freunden kommen sie supergut an, auch ideal für Geburtstagspartys!
     
    #4

Diese Seite empfehlen