Kommunion - Menuevorschläge

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Lissie, 11.04.10.

  1. 11.04.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Ihr Zauberhexen,

    ich brauche Eure Hilfe. Meine Tochter hat nächstes Jahr Kommunion.
    (Nicht lachen, ich weiß ich bin SEHR FRÜH)

    Ich habe vor das meiste selbst zu zubereiten.

    Vorstellen könnte ich mir, dass ich vieles in so kleinen Gläschen anrichte. Oder in Tassen.
    Etwa das Dessert. Oder Salat oder einen Teil der Vorspeise.

    Als Vorspeise hat sich meine Tochter Champignon-Cremesuppe gewünscht.
    Als Dessert hätte sie gerne 3 Verschiedene Mouse: Schoko-Vanille-Himbeer.

    Die Suppe kann ich doch sicher in den Kerzen-Gläsern von I*ea servieren.
    Das Dessert dachte ich in noch kleineren Teelichtgläschen.???
    Wir sind so an die 25 Pers.

    Nun bin ich aber auch schon am Ende mit meinem Latein.

    Welches Fleisch kann ich so vorbereiten dass ich es morgens nur anstellen muß und es Mittags fertig ist.
    Gemüse oder Salatbeilagen?
    Kartoffelgratin????????????????

    Schickt mir bitte ganz ganz viel Input. Ich habe noch nie so ein großes Fest vorbereitet. Vielleicht habt ihr ein paar Fotos?

    Lieben Gruß Lissie
     
    #1
  2. 11.04.10
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Liessi,

    wir hatten letztes Jahr Kommunion und ich wollte dir nur mal zu bedenken geben das du morgens wahrscheinlich nicht viel Zeit haben wirst viel vorzubereiten da du ja Dich und Töchterchen und evtl noch andere Kinder fertig machen musst für die Kirche.
    Am Abend vorher ist auch Kirche und den Tisch solltest du ja auch schon vorher richten da ihr ja alle zusammen erst mittags dann aus der Kirche kommt.
    Es sei denn du hast fleissige Helfer zu Hause die dir helfen :)

    Ich hatte mir nämlich überlegt das Essen selbst zu machen aber habe dann nur das Dessert selbst gemacht und den Rest vom Partyservice bestellt.
     
    #2
  3. 11.04.10
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    die Suppe in den Kerzengläsern finde ich persönlich zu wenig. Da kann man ja gar nicht richtig mit nem Löffel rein.
     
    #3
  4. 11.04.10
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo Lissi,
    für 25 Personen an so einem Tag selber zu kochen, da brauchst aber v iele kleine Helferlein, denn sonst hast du von dem Tag nix. Natürlich kannst du am Vortag schon den Dessert zubereiten, aber du mußt auch den Tisch festlich herrichten, die Wohnung gastfreundlich gestalten sofern ihr das zuhause macht.
    Dein Kind wird sicher auch sehr aufgeregt sein und dir unzählige Fragen stellen oder dich vielleicht sogar "nerven", Kuchen müssen gebacken und fertig gestellt werden.
    Also ich würde da eher davon abraten, bestell dir das Fleisch vom Partyservice und vielleicht hast du eine nette Freundin, die dir dann vielleicht ein paar Spätzle, Kroketten und ähnliches im Backofen vorbereitet, während ihr weg seid. Die dann auch behilflich ist beim nachfüllen am Buffet und Getränke reicht und die Küche schon mal wieder aufräumt, wenn ihr zusammensitzt. Früh morgens kriegst du das nicht hin. Mitunder ist schon um 9.00 Gottesdienst und du willst dein Kind und dich ja auch noch ordentlich herrichten.
    Überleg es dir gründlich.;)

    LG Andrea die das ganze auch schon zweimal gefeiert hat und froh war, sich da einiges an Hilfen geholt zuhaben, da wir auch etwa die gleiche Anzahl an Leuten zum Helfen hatten.
     
    #4
  5. 11.04.10
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo zusammen

    Wir haben in zwei Wochen Kommunion und sind 20 Personen. Ich werde das komplette Essen mit Kaffee und Kuchen selber herstellen.

    Es gibt eine Klare Brühe mit Einlage, Malzbiergulasch mit Rotkohl und Spätzle.
    Als Dessert gibt es Ratz-fatz Mousse und Vanillepudding mit Kirschgrütze.
    Ich werde das Dessert am Samstag vorbereiten und in kleine Gläser füllen, die Suppe wird auch vorbereitet und nach der Kirche nur noch erwärmt.
    Rotkohl und Malzbiergulasch geht morgens in den Crocky. Das einzigste was halt noch fertig gemacht werden muß wenn wir aus der Kirche kommen sind die Spätzle und da nehme ich ausnahmsweise fertige.
     
    #5
  6. 12.04.10
    Luna65
    Offline

    Luna65

    Hallo Lissie,

    ich war gestern 11.01.10 auf einer Kommunion.
    Wir waren im Restaurant und es gab Hochzeitsessen.
    (Rindfl.mit Einlage, Rindfl. mit Zwiebelsoße, Salatplatte,Gemüseplatte, Rouladen,Hähnchen und Schweinefilet, Kartoffeln,Kroketten und Pommes für die Kiddies, Eis und Herrencreme).
    Anschließend waren alle pappsatt.

    Wo kommst du denn her aus NRW?
    Ich bin auch aus NRW/Vreden

    LG Carmen
     
    #6
  7. 04.06.11
    Mikamaus+
    Offline

    Mikamaus+

    Hallo Lissie,

    wir haben nächstes Jahr Kommunion und ich hatte auch schon überlegt selbst zu kochen. Wir sind ca. 30-35 Personen. Wie hat es denn bei Dir geklappt?

    LG - MikaMaus
     
    #7
  8. 26.06.11
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Mikamaus,

    wir haben teilweise selbst gekocht. Als Gruß der Küche gab es Käsetaler, mit Rühreiecken und Speckstreifen.
    Als Vorsuppe gab es Kartoffelcremesuppe mit Ingwer
    Als Hauptspeise gab es wie von Kind gewünscht Spanferkel.
    Dazu gabs Bratkartoffeln und verschiedene Salate.
    Als Dessert gab Bayrische Creme mit Erdbeersauce und Erdbeeren.

    Das Ferkel, die Bratkartoffeln und die Salate hat uns ein Metzger geliefert.
    Die anderen Speisen und die Torten haben wir selbt gemacht.
    Den Saal haben wir einen Tag vorher in Grün-Lila dekoriert.
    Als Torten gab es: ein Kommunionbuch (Himbeerbuttercreme) üppig mit Rosa Rosen dekoriert, eine Kirschsahnetorte, eine Mandarinen-Käsesahne, eine Schwarzwälder-Kirsch, ein Kommunion-Schaf (Buttercreme), einen Nußkuchen und einen Mamorkuchen.
    Glutenfrei gebacken ein Sandkuchen.

    Es war ein gelungenes Fest und sehr entspannt da ich alles am Tag vorher vorbereiten konnte.

    Lieben Gruß Lissie
     
    #8

Diese Seite empfehlen