Kommunionessen mit Hilfe der Crockys - Ideen gesucht!!!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Birgitchen, 13.12.12.

  1. 13.12.12
    Birgitchen
    Offline

    Birgitchen

    Hallo Ihr Crockianer,

    ich weiß, bis zur Kommunion ist es noch eine Weile hin, aber dieses Thema beschäftigt mich schon heute. Ich will zur Kommunion unserer Tochter selbst kochen, aber auch zum Gottesdienst in die Kirche. Mir stehen drei Crockys zur Verfügung 2 x 6,5 l und 1 x 3,5 l und 2 TM, außerdem sind wir höchstens 15 Leute. Was mir fehlt sind einzig die Ideen, was passt zusammen und schmeckt Erwachsenen und Kindern.

    Ich sag DANKE und freue mich auf Eure Ideen!

    Birgit
     
    #1
  2. 14.12.12
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo,

    Spaghettine hatte mal dieses http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-rezepte-fleisch-fisch/7639-burgundertoepfchen.html eingestellt, das sie auch zu einer Kommunion gekocht hat.
    Schmeckt genial und macht auch was her!

    Was Beilagen z.B. auch mit Kartoffeln betrifft, bin ich noch nicht so fit. Aber wahrscheinlich hast du ja auch eine Freundin oder Nachbarin als Hilfe zu Hause, die ggf. Sachen in den Backofen schieben kann, oder Spätzle kochen oder....

    Da wir 2014 auch dieses Fest vor uns haben, bin ich schon Mal gespannt, was noch so an Ideen kommt.

    Grüße!

    Schokoschatz
     
    #2
  3. 14.12.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    #3
  4. 14.12.12
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    schau mal in diesen Thread rein, da kam die Frage auch schon. Dort findest du viele Angegungen.
     
    #4
  5. 14.12.12
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    =D Hallo Birgit, die Zeit der Kommunion unserer Kinder ist zwar schon eine Weile vorbei, aber das Selberkochen ist einfach wirklich schöner. Meine Kinder hatten sich damals Hähnchenbrustfilets mit Sahnesauce gewünscht. Die sind ganz toll darin zuzubereiten. Du legst die Filets hinein, kannst aber auch Schnitzel hineinlegen, brätst ein paar Zwiebeln an, wirfst kurz Schinkenwürfel mit in die Pfanne, gießt Sahne auf einen Löffel Brühe selbstgemacht hinzu, läßt alles einmal aufwallen und füllst es dann in den Crocky. Wenn du magst kannst du noch Pilze hinzufügen. Dann anstellen und am besten einmal in Ruhe vorher selber ausprobieren. Bei uns ist damals nicht gegessen sondern ... worden. Dazu Reis und Salat und du hast dann noch eine Crocky frei um den passenden Nachtisch zu machen, z.b. diesen genialen Schokokuchen hier aus dem WK. lg Gabi
     
    #5
  6. 07.04.13
    Birgitchen
    Offline

    Birgitchen

    Hallo Crockianer,

    heute war der große Tag, die Kommunion unserer Tochter. Hierzu kann ich nun berichten, dass es das Burgundertöpfchen gab, allerdings nicht mit Burgunder - Rotwein, sondern mit Wein der Rebsorte Burgunder. Dies ist ein Weißwein! Dieser "Fehler" ist mir erst nach dem Probekochen aufgefallen und ich hatte keine Zeit mehr für ein weiteres Probekochen. Jedenfalls Fehler hin oder her, es war geschmacklich hervorragend und nach 6 Stunden im MR 6,5 l Automatik fertig. Unseren Gästen ist besonders aufgefallen wie zart das Fleisch war.

    Außerdem gab es aus dem zweiten Crockpot eine Rindfleischsuppe, ebenfalls gelungen.

    Wir waren insgesamt 12 Personen und dank Euch und vorallem dank Spaghettine haben mein Mann und ich das Kochen alleine gerockt. Vielen Dank dafür!!!

    Liebe Grüße
    Birgit
     
    #6
  7. 08.04.13
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Birgit,

    freut mich für euch, dass es mit dem Essen so gut geklappt hat.
    Ich hoffe, ihr hattet auch sonst ein schönes (und sonniges!) Fest.
     
    #7

Diese Seite empfehlen