Kompott aus Dörrobst

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Tigerente, 27.11.04.

  1. 27.11.04
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    bestimmt kann mir hier geholfen werden.

    Ich habe in irgendeiner Kochsendung mal ein Kompott gesehen, dass aus Dörrpflaumen und gerockneten Aprikosen (glaub´mit etwas Zimt) gekocht wurde und zu Fleisch serviert wurde.

    Hat da jemand ein Rezept und eine Idee für James???

    Ich zähl auf Euch - bekomme nächsten Sonntag (05.12.) Besuch von Eltern und Schwiegereltern und möchte was Besonderes kochen!!!

    Tipps für Nachspeisen bzw. Vorspeisen nehme ich gerne entgegen. :wink:
     
    #1
  2. 28.11.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kerstin,

    habe folgendes Rezept gefunden:

    Kompot z suszu (Kompott aus Trockenobst)

    Zutaten:

    - 700 g gemischtes, getrocknetes Obst
    - 1 Vanilleschote
    - 1 Zimtstange
    - 2 Nelken
    - Zucker
    Zubereitung
    Das Trockenobst in 2 Liter kaltem, abgekochten Wasser ½ Stunde einweichen.
    Anschließend den Zimt und die Vanilleschote hinzufügen. 20 Minuten kochen. Nach Belieben mit etwas Zucker abschmecken. Vor dem Servieren am besten das Kompott am besten in den Kühlschrank kalt stellen.
    :rolleyes:
     
    #2
  3. 29.11.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallo Kerstin,
    folgendes Rezept kenne ich:

    250 g gemischtes Backobst
    750 g Wasser
    etwas Zitronenschale
    etwas Zimt
    60 g Zucker
    evt. 1-2 gehäufte Löffel Speisestärke oder Reismehl


    Das Backobst gründlich waschen und in dem Wasser 12 - 24 Stunden einweichen. Es dann mit dem Einweichwasser, der Zitronenschale, dem Zimt und dem Zucker in den Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen und 30-35Min / Stufe 2 / 90 Grad Celsius kochen lassen. Wem es zu flüssig ist, der kann zum Schluss den Saft mit der Speisestärke / Reismehl abdicken.

    Dazu werden Griesklößchen gereicht.

    Viel Spaß beim Nachkochen
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #3

Diese Seite empfehlen