Kondenswasser beim Essen aufwärmen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Valezqua, 18.04.14.

  1. 18.04.14
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Hallo zusammen,
    ich hatte jetzt schon öfter das Problem, dass beim Aufwärmen eines Essens (im heutigen Fall ein Stück Pizza) im Varoma das ganze Kondenswasser in den Varoma tropft.
    Wie umgeht ihr das Problem, oder stört euch das nicht?

    Danke für die Antworten und schöne Ostern!

    Valez
     
    #1
  2. 18.04.14
    CatAstroph
    Offline

    CatAstroph Fettnäpfchen-Sammler

    Hallo,

    also ich hab jetzt noch nie ein Stück Gebäck im Varoma aufgewärmt, wird das nicht sowieso schon lätschig egal ob es nun die Füße noch im Tropfwasser hat oder nicht? Du kannst es vllt. auf ein kleines Rost legen damit von unten nix rankommt oder die Pizza in eine Frischhaltefolie packen? Keine Garantie auf Erfolg, ich nutze den Heissluftbackofen oder die Microwelle.. ganz experimentell würde mir noch einfallen,d en Toaster auf die Seite legen und die Pizza rein, aber im Dampfgarer? Du siehst mich hochgradig verwirrt =D
     
    #2
  3. 18.04.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    also was teigiges würde ich auch nicht im Varoma aufwärmen???!!!. Wie bei vielen anderen Threads schon erwähnt, unser Thermi kann NICHT alles. Gerade Pizza sollte doch noch etwas kross sein. Die würde ich allenfalls im Backofen oder (wenn vorhanden) im Morphy aufwärmen. Selbst in der Mikro werden Pizzaböden doch immer labberig.
    Also da bin ich wie CatAsthroph auch sehr verwirrt.
     
    #3
  4. 18.04.14
    Valezqua
    Offline

    Valezqua

    Nö, also von wegen labbrig, ich hab den Vergleich: am Donnerstag hatte ich den Anfang der besagten Pizza mit im Geschäft, aufgrund Ermangelung eines TM musste ich sie dort in der Mikro heiß machen. Hat zwar funktioniert, war aber furztrocken.
    Vom Geschmack her war der Rest der Pizza, den ich heute im Thermi erhitzt habe (in einer Glas-Lock&Lock-Dose), super, schön saftig. Natürlich ist der Boden nicht mehr so knusprig wie frisch, aber auf jeden Fall besser (für mich) als aus der Mikro.
    Es ist aber völlig egal, WAS man im Varoma erwärmt, das Problem ist das Kodenswasser, und das tritt ja immer auf.
    Durch einen zusätzlichen Deckel direkt auf der Speise lässt es sich auch nicht vermeiden, nehme ich an. Besonders nachteilig fiel mir das letztens bei einem aufgewärmtem Pastagericht auf, das war vorher lecker gewürzt, schön scharf, und danach total labbrig. Dieser Geschmacksverlust kann ja eigentlich nur durch das zusätzliche Wasser gekommen sein, denn was anderes hab ich nicht mehr hinzugefügt.
     
    #4
  5. 19.04.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    wenn man im TM Speisen erwärmt, und dann noch im Varoma, ist es eigentlich klar, daß das Kondenswasser auf die Speise tropft.
    Da hilft es auch nicht, wenn man den Teller abdeckt.

    Fazit:
    Also aufwärmen bzw. erhitzen im TM von knusprigen Speisen geht effektiv nicht!

    Das Wasser verdampft ja und tropft vom Deckel auf die Speise zurück.
    Speisen wie z. B. Reis, Nudeln oder Kartoffeln, die ja Feuchtigkeit abkönnen, kann ich mir gut vorstellen.

    Ich habe es auch schon mal versucht (wollte meine MW abschaffen), aber die Aufwärmzeit war mir einfach zu lang und so greife ich wieder auf die MW zurück.
    Wichtig ist die MW nicht zu heiß einzustellen und dafür die Zeit etwas verlängern.
     
    #5
  6. 19.04.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich habe ja noch den Morphy und da wärme ich viele Sachen drin auf. Geht relativ schnell und meine Mikrowelle habe ich vor einiger Zeit verkauft. Natürlich muss ich dann den Innentopf spülen statt nur einen Teller, aber da kann ich mit leben. Ich muss aber auch sagen, bin Teilzeit berufstätig und muss nicht in Sekunden gewärmtes Essen auf dem Teller haben. Ein bißchen Zeit habe ich immer.
     
    #6
  7. 19.04.14
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich wärme sehr gerne Nudelgerichte (z.b. Lasagne) im Varoma auf und da ist die zusätzliche Flüssigkeit ja eher noch besser. Wer Kruste etc. will, kann den Varoma dafür eher nicht nehmen. Einen großen Geschmacksverlust konnte ich bisher nicht feststellen, aber es gibt ja Salz und Pfeffer zum Nachwürzen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen