Konditorschaum

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Berenike, 13.07.06.

  1. 13.07.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo miteinander,

    in unserem Urlaub in Israel habe ich eine Kuchenfüllung aus Eischnee kennnengelernt, die die bei uns üblichen Sahnefüllungen ersetzt und total lecker schmeckt, so ähnlich wie Schokokussfüllung. Beim surfen habe ich nun folgenden Link entdeckt:
    http://www.wewalka.at/de/pdf/rezepte/schaum.pdf
    Dieser "Konditorschaum" kommt dieser Tortenfüllung wohl sehr nahe. Dies müsste doch auch mit dem TM zu bewerkstelligen sein, was meint ihr dazu?
     
    #1
  2. 15.07.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Konditorschaum

    Hallo!

    Ich denke schon, dass man das hinbekommt. Die Zucker-Wasser-Mischung allerdings dann auch auf dem Herd. Aber Eischnee mach ich immer mit Jacques.

    Aber ist ja eine heftige Kalorienbombe, wieviel Points hat das wohl? :-O=D=D
     
    #2
  3. 15.07.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Konditorschaum

    Hallo Brigitte,

    denk lieber gar nicht erst darüber nach...

    LG
    Jasmin
     
    #3
  4. 15.07.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Konditorschaum

    Ich glaube, das muss jemand anderes umsetzen ... =D=D=D=D
     
    #4
  5. 15.07.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: Konditorschaum

    Halloi ihr beiden,

    Danke erstmal. Ich habe mir überlegt, den Zuckersirup auch im TM zu machen, umfüllen dann den Eischnee mit 50 Grad zu schlagen, dann langsam den Zuckersirup dazugiessen.
    Was die Kalorien betrifft, es ist ja ein Sahne- bzw. Buttercreme Füllung-Ersatz ohne Fett. Diese Fettkalorien entfallen erstmal.
    Ausserdem kann man nicht sehr viel davon essen, weil es so süss ist. Vielleicht kann man den Zuckergehalt ja auch reduzieren. Ich glaube, ich probier es einfach mal und melde mich dann.
    Vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee...
     
    #5
  6. 15.07.06
    Silke
    Offline

    Silke

    AW: Konditorschaum

    Hallo Berenike,

    ich fürchte Jacques ist für die Zuckerlösung nicht heiß genug. Das geht nur auf dem Herd.

    Liebe Grüße

    Silke
     
    #6
  7. 15.07.06
    Damarisz
    Offline

    Damarisz

    AW: Konditorschaum

    Hallo,
    Ich habe festgestellt, wenn ich den Zucker erst zu Puderzucker pulverisiere und dann das Eiweiß reingebe , dann 4 Min. 70 Grad Stufe 4 schlage, wird es fester.
    Bei 4-5 Eiweiß reicht die Zeit , sollte es noch nicht richtig fest sein, dann nochmal 1-2 Min. nachstellen
    Gerade bei den Rezepten wo steht - Zucker einrieseln lassen ins Eiweiß-, da mach ich das, denn der Zucker läßt das Eiweiß sonst wieder zusammenfallen.
    Vielleicht kannst Du ja bei dem Schaumrollenrezept auch erst die 70 gr. Zucker zu Puderzucker pulverisieren und dann die 4 Eiweiß reingeben und wie oben beschrieben, weiterverarbeiten.

    Die 300 gr. Zucker , 1 Vanillezucker und 100 gr. Wasser bei 90 Grad erwärmen, auf 70 Grad abkühlen lassen und dann unter festen Eischnee rühren.
    Vielleicht mit der Zucker-Wasser-Mischung anfangen und umfüllen, dann erst Eiweiß schlagen und die abgekühlte Masse bei laufendem Messer einlaufen lassen und weiterrühren bis Masse wieder fest ist.

    Ist nicht von mir ausprobiert, weiß auch nicht. ob es klappt.
    Nur die Variante Pderzucker/Eiweiß ist ausprobiert.
    Liebe Grüße Damarisz
     
    #7
  8. 15.07.06
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: Konditorschaum

    Liebe Damaris,
    (so wie Du heisst meine Tochter!) das ist eine tolle Idee!
    Was den Sirup selbst betrifft, zur Weihnachtszeit hatten wir hier mal einen Weihnachtssirup, der auf V..oma -Stufe gekocht wurde. Denke dieser Sirup müsste genauso gehen!
     
    #8

Diese Seite empfehlen