Anleitung - Korianderpesto

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Fruchttiger 1, 24.07.10.

  1. 24.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    z.Z. bin ich im Pesto-Fieber. Heute hab ich was Neues ausprobiert.

    Korianderpesto (passt zu Fisch, Garnelen, Kalb, Carpacchio, Tunfisch, Glasnudeln, Reisnudeln...)

    40 g. Koriandergrün gewaschen und trocken getupft
    Saft und Schale von einer Biozitrone
    1 ca. 1,5cm großes Stück frischen Ingwer geschält
    20 g. Parmesan
    20 g. Olivenöl
    Salz nach Geschmack
    (wer mag noch ungesalzene Erdnüsse ca. 10 g)
    Alles im Mixtopf zerkleinern. Dann 20 min. ziehen lassen.
    Entweder gleich aufessen oder in einem heiß aufgespülten Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren (hier immer eine Schicht Olivenöl zum Konservieren auf das Pesto im Glas geben)

    Ich bin ein Korianderfan und find es super. Vielleicht sind hier auch ein paar Freunde des asiatischen Krauts.

    Schöne Grüße

    Julia
     
    #1
  2. 24.07.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Julia,

    boah auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen - wir lieben Koriander - ich kann mich schon nicht daran satt riechen, geschweige denn schmecken.

    40g - ist das in etwa ein kleiner Bund? Ich hole meist in der Freyung und da gibts große und kleine Tüten.
     
    #2
  3. 25.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Sabine,

    ja das ist ein kleiner Bund. Genau :) In der Freyung holst Du den??? Ja stimmt, da ist ja ein Asia-Laden. Ich geh in die Herrengasse bzw. auf den Wochenmarkt. Da gibt es manchmal am Biostand super Koriander :) Wie lustig, dass Du auch ein Korianderfan bist und dann noch aus dem gleichen Ort :) Na dann probiers mal aus. Ich find es könnte auch noch ein bisschen Chili oder Pfeffer vertragen. Mach ich beim nächsten Mal.

    Liebe Grüße - Wink mal rüber zu Dir Richtung Altdorf :)
     
    #3
  4. 25.07.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    .... danke für die schnell Antwort. Ja eingekauft wird meist in der Freyung (ist etwas günstiger) - Essen hole ich dienstags immer in der Herrngasse - himmlisch und meist ne Großbestellung fürs Büro *lach*. Ich werde berichten wie es geworden ist.
     
    #4
  5. 25.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Sabine,

    ach, mensch - da sind wir uns bestimmt schon mal begegnet :confused:. Na dann gutes Gelingen. Wir werden heute Abend u. a. Fisch grillen und dazu das Pesto essen. Bin gespannt auf Deinen Bericht!

    Schönen Tag

    Julia
     
    #5
  6. 25.07.10
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Fruchtiger 1,

    ich bin auch ein großer Fan von Koriander und werde das Rezept bestimmt mal ausprobieren.
    Leider mag ich keinen Käse und Parmesan geht gar nicht. Kann ich das Pesto auch ohne ihn machen?
    ich glaube ich probiere es einfach mal aus.

    Vielen Dank fürs Rezept.
     
    #6
  7. 25.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Iris,

    ich mach manchmal Pesto auch ohne Parmesan.(wenn ich vergessen hab welchen zu kaufen und das Grüne für Pesto schon im Mixi ist) Das klappt schon. Lass ihn einfach weg und nehm dafür die Erdnüsse, dann müsste es mit der Konsitzenz auch klappen.


    Schöne Grüße

    Julia
     
    #7
  8. 25.07.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ....ein herrliches Rezept, danke!
     
    #8
  9. 25.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Danke Lusi für das Lob =D

    Schöne Grüße
     
    #9
  10. 30.07.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen Julia,

    gestern hab ich nun das Pesto mit ultrafrischen Koriander gemacht *g*. Ich hatte die 2,5fache Menge, hab etwas mehr Olivenöl verwendet und die Erdnüsse zugegeben. Es ist ein tolles Geschmackserlebnis.
    Nun wartet es im Kühlschrank auf seine endgültige Verwendung. Ich schätze, dass es gebratene Garnelen und Spaghetti mit diesem tollen Pesto fürs erste geben wird.

    5 Sterne für dich.
     
    #10
  11. 30.07.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Sabine,

    DANKESCHÖN!!!!:p

    Schöne Grüße

    Julia
     
    #11
  12. 14.10.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Julia,

    am Sonntag gabs das Pesto wieder, ich hatte es schon vorletzte Woche vorbereitet und wartete auf seine Verwendung. Ich hab eine Dose Kokosmilch, gleiche Menge Milch aufkochen lassen, das Pesto dazu gegeben, etwas grüne Currypaste mit dazu und mit Fischsosse abgeschmeckt. Pangasiusfilet in kleine Stücke geschnitten, mit Stärke umhüllt und zu der Soße in den Topf gegeben. Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dazu gabs Basmatireis. Ich hatte die doppelte Menge Pesto. War echt lecker!

    Gestern hab ich wieder frischen Koriander geholt - diesmal Herrngasse *g* und werde heute wieder das Pesto vorbereiten. Dann hab ich was wenns mal wieder schnell gehen muss.
     
    #12
  13. 14.10.10
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Oh Wow Sabine,
    Du bist ja wirklich ein Koriander-Freak :)
    Das klingt ja saulecker was Du da gezaubert hast. HMMMMM. Muss ich ja gleich mal abspeichern. Dann lohnt sich der Gang in die Herrngasse zum Einkaufen. Koriander, Basmati, Kokosmilch... !

    Liebe Grüße mal rüberwinken nach Altdorf :)

    Julia
     
    #13

Diese Seite empfehlen