Frage - Korn mahlen im TM 21

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von 5gosses, 10.06.08.

  1. 10.06.08
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    Hallo,

    wie mahlt Ihr Korn im TM 21, also welche Menge (Weizen, Dinkel, Roggen...) und wie lange?
    Ich habe leider immer nur Angaben im Forum für den TM 31 gefunden und auch schon selbst experimentiert. Leider habe ich nichtmal richtiges Schrot hinbekommen für Frischkornbrei, geschweige denn Mehl zum Brotbacken....:confused:

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    herzliche Grüße aus England,

    Kerstin
     
    #1
  2. 10.06.08
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    AW: Korn mahlen im TM 21

    Hallo 5gosses

    Ich habe zum Glück noch meine Unterlagen vom TM 21
    Also, Mahlen: Getreide, fein 250g/Turbo/1 1/2Min.
    grob 300g /Turbo/10-20Sek.

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
     
    #2
  3. 10.06.08
    kuschelhund
    Offline

    kuschelhund

    AW: Korn mahlen im TM 21

    Hallo Kerstin,

    auch ich habe den TM 21 und mahle Getreide so:

    200g - 250g Getreide (Dinkel, Roggen, Weizen etc.) in den Topf geben
    und ca. 1 Min. Turbo, dann ist das Getreide schön zerkleinert.
    Wenn ich jedoch Schwarzbrot backe, mahle ich das Getreide nur ca. 20 sek.!
    Hoffentlich hilft dir das weiter.
     
    #3
  4. 10.06.08
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    AW: Korn mahlen im TM 21

    vielen Dank für Eure schnelle Hilfe und Tipps:p

    ich wurde nämlich gestern von der Lehrerin gebeten, mit der Klasse Brot zu backen. Da sie gerade auch das Thema "Gesundes Essen" haben, dachte ich mir, dass ich mit den Kindern 2 verschiedene Brote backe, nämlich ein weißes, was hier in England ja die meisten essen und eins aus vollem Korn. Außerdem wollte ich den Kindern zeigen, wie Korn aussieht und wie es dann gemahlen wird, usw. also den gesamten Prozess ;) Thermomix wird also gleich von mir in die Schule geschleppt und ich hoffe, dass ich dann das Mahlen auch so hinbekomme, wie Ihr geschrieben habt :rolleyes:

    Also, danke nochmals!

    Herzliche Grüße von der sonnigen Insel,

    Kerstin
     
    #4

Diese Seite empfehlen