Kornelkirsche

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Norest, 13.08.11.

  1. 13.08.11
    Norest
    Offline

    Norest

    Hallo, Ihr Wunderhexen

    ich habe von einer Bekannten Kornellkirschen in Massen angeboten bekommen.

    Hat jemand damit Erfahrung?? Sie hatte mir 10KG rote Mirabellen angeboten. Meine Männer haben diese dann vom Baum geholt und ich habe mächtig viel Marmelade gekocht. marmelade mit Zimt, oder mit Balsamiko oder mit Chilli. Ich hab ja meinen TM ca seit Ende Juni und bin stolz soviel schon probiert zu haben. Und : meine Küche sieht immer super aus.
    Nicht mehr soviel Töpfe die rumstehen.
    Bitte helft mir was habt Ihr für Ideen bei diesen Kornellkirschen.

    Ich danke sehr.;)
     
    #1
  2. 13.08.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    #2
  3. 13.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... wie ich in Sunnybee's letztem Link auch kommentiert hab sind die Dinger mega gesund... sie haben mehr Vitamin C als Zitronen....
    Bei uns hat die Zeit auch angefangen, werde mir auch wieder paar KG holen und Saft und Mus kochen... das Mus schmeckt super als Brotaufstrich oder dann als Medizin bei Magenproblemen...
    Aus Saft hab ich auch noch Likör gemacht- der war au gut :)

    Meine Freundin hat sie mal wie Oliven eingelegt... das schmeckte mir aber überhaupt nicht...
     
    #3
  4. 13.08.11
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    hier ein Link für Dich
    Rezepte: Kornelkirschen

    eine Bekannte macht meist Likör davon iss sie soo begeistert.. und auch
    noch Marmelade aber gemischt mit was anderem..

    gruss uschi
     
    #4
  5. 13.08.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Nores,

    du kannst Kornellen prima zu Marmelade verarbeiten (1 Kilo Fruchtmasse u. 500 g Gelierzucker 2:1), die schmeckt sehr lecker, allerdings sollten sie ganz dunkel sein, da sie sonst extremst sauer sind und sich auch nicht so gut von den Kernen trennen lassen ;)
    Einfach im TM entsteinen und anschließend in einer Salatschleuder die "Pampe" von den Kernen trennen.
    Likör hab ich auch schon angesetzt, schmeckt ebenfalls sehr lecker.
    Hatte hier auch schon mal gefragt und dann einfach auf gut Glück experimentiert und es hat funktioniert =D
     
    #5
  6. 13.08.11
    Norest
    Offline

    Norest

    Hallo, Ihr Lieben

    danke für die Ratschläge. OK - warte ich jetzt bis Mitte September - dann kann ich diese Kirschen in meiner Hexenküche verarbeiten.

    Ist doch schön, so einen Hexenkessel zu haben. LG
     
    #6
  7. 13.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Da diese Früchte sehr viel Pektin enthalten kann man komplett auf Gelierzucker verzichten ;)

    Am Besten die Varoma-Enstaftungsmethode anwenden, dann kann man danach schön das Fruchtmark durch den Varoma streichen und die Steine bleiben drin :)- dieses Fruchtmark mit Zucker nochmal aufkochen und fertig ist die Marmelade :) und Saft hat man dann auch gleich :)
     
    #7
  8. 13.08.11
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    dann muss ich doch mal schauen ob es hier welche gibt..
    ich bin ein bissle skeptisch.. hab immer Angst ich pflück was falsches..
    Schlehen soll es heuer viel geben hat ne Bekannte gemeint..

    gruss uschi
     
    #8

Diese Seite empfehlen