Kostenloses Telefonieren übers Internet!

Dieses Thema im Forum "Handy und Telefon" wurde erstellt von Andrea, 29.07.06.

  1. 29.07.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    habe in der Schweiz von dieser Möglichkeit gehört, kostenlos übers Internet zu telefonieren.
    www.jajah.com
    Konnte mich noch nicht näher damit befassen, wollte es aber an euch weitergeben. Schreibt mal, wie ihr es findet, ob es einen oder mehrere Haken gibt oder wer es schon nutzt.
     
    #1
  2. 29.07.06
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo

    ich kenne es über Yahoo,da kannst du dann mit jemanden der das auch hat sprechen.Geht glaube ich auch mit MSN.Klingelt dann auch wie ein Tel.
     
    #2
  3. 29.07.06
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo,

    wir telefonieren schon über ein Jahr über 1&1. WIr haben eine Internet und Telefonflatrate. Die Telefonflatrate kostet im Monat 9,95 und ich kann innerhalb Deutschland im Festnetz soviel telefonieren wie ich möchte.

    Manchmal ist die Sprachqualität etwas schlechter, aber es fällt nicht sonderlich auf, mein Sohn behauptet es käme von meinem billigen Telefon.

    Anrufe ins Mobilnetz werden extra gerechnet.

    Da ich viel telefoniere (Fernbeziehung:p ) und meine 3 Kinder natürlich auch, macht sich das für uns bezahlt. Nachdem wir umgestellt haben spare ich im Monat fast 100 Euro.

    Das Ganze hat mir mein Sohn vermittelt und eingerichtet, der in dieser Branche tätig ist, sonst hätte ich das wohl auch nicht so mitgekriegt.

    LG Elisa
     
    #3
  4. 29.07.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,

    das gibt es auch bei uns schon länger. Inzwischen wird auch von Firmen benützt.
    Die einfachste Art der Internet Telefonie, kannst Du Dich registrieren und über Deinen PC z.B. über Headset telefonieren. Das geht aber nur wenn sich beide bei dem gleichen Anbieter registriert haben, bzw. die Anbieter zusammen arbeiten. Von 1&1 nach AOL klappt es, glaube ich, nicht.
    Das lohnt sich bei einer Flatrate oder hoher Volumenrate. Ich denke, bei Internet Einwahlnummern (analoges Modem) macht das nicht ganz so viel Sinn. Vielleicht bei hohen Auslandsgebühren !?
    Die Headset telefoniererei finde ich aber umständlich, bin ja schnurlos gewöhnt ;)

    Es gibt auch die Möglichkeit, wie Elisa es bereits geschrieben hat.
    So machen wir das auch. Schau mal hier: http://www.profiseller.de/shop1/mega/index.php3?ps_id:p6452438&shop=10
    Ich surfe über 1&1 mit einer DSL Flatrate. Da gibt es von 1&1 schon einen entsprechenden WLAN Router in dem man analoge und auch ISDN Telefone einfach einstecken kann. Das macht aber, wie gesagt, nur Sinn bei einer Flatrate oder höheren Volumenrate, da Telefonieren über's Internet ja auch Onlinezeit und Datenvolumen bedeutet.

    Es gibt bei Neuverträgen auch die Angebote mit lebenlang kostenloser Telefonie. Bzw. für knapp 10€ eine Telefonflatrate (aber nur ins Festnetz !!)
    Man hat bis zu 4 Rufnummern und hat auch ISDN Leistungsmerkmale.
    Unseren bisherigen ISDN Vertrag habe ich gekündigt.
    Für 1&1 brauch man eine Telekomleitung ins Haus, die billigste für 15,95€ ist ausreichend, und durch die neuen Telefonnummern mit ISDN Merkmale, konnte ich mir die 16€ Mehrkosten für ISDN nun sparen.
    Das hatte leider einen Nachteil. Die Umstellung von ISDN nach analog läßt sich die Telekom mit 60€ bezahlen, die ich aber inzwischen wieder eingespart habe.

    Die Telefonflatrate selbst lohn sich bei uns eigentlich nicht.
    Ohne Flatrate bezahlt man 1cent / Minute. Dakommen wir im Monat auf knapp 5€ Festnetzkosten.
    Was höher zu Buche schlägt sind die Anrufe auf Handy's.
    Die sind aber bei den Internettelefonieanbietern mit 22 cent bzw. 24 cent teurer als bei der Telekom mit ca. 18 cent.
    Da mache ich es folgendermaßen:
    Im Internet suche ich den derzeit billigste Vorwahl ins Handy (derzeit z.B. 010012 für 11,7 cent/Minute) und trage diese Vorwahl in meinen Router für allen Handynummern ein. Dadurch telefoniere ich ins Festnet billig über's Internet und auf Handy billig über's Festnetz mit Vorwahlnummer.
    Die meisten Vorwahlnummern haben eine Tarifansage und wenn es teuerer wird (auch schon passiert) ist es Zeit im Internet wieder nach dem billigsten zu suchen :)

    Wir hatten das Thema auch schon mal hier:
    http://www.wunderkessel.de/forum/technik-internet/8479-tipp-telefonflatrate.html?highlight=ISDN
     
    #4
  5. 29.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,

    wie ich sehe, bist Du wieder im Lande. Hattest Du einen schönen Urlaub?

    Wir telefonieren auch über 1 & 1, wurden bei einer Aktion Mitglied und haben lebenslang (oder so lange der Vertrag läuft) deutschlandweit freies Telefonieren für 0 Cent. Klappt ganz gut. Sondernummern ausgeschlossen. Die Hardware war kostenlos dabei. Die beste und neueste Ausführung, die es gibt. Der Anschluß war sehr einfach und schnell. Hätte im Prinzip im Durchführen können.
    Wir sind so begeistert, daß unsere Freunde bei Kaiserslautern sich jetzt auch einen Computer gekauft haben und bei 1 & 1 einen Vertrag abgeschlossen haben. Zu etwas anderen Konditionen, aber unterm Strich nicht schlechter. Wenn Du möchtest, können wir Dir gerne behilflich sein und mit Rat und auch Tat zur Seite stehen. Mein Mann kennt sich gut aus. Du hast ja, glaube ich, unsere Telefonnummer.
    Handygespräche sind davon ausgenommen. Das Handhaben wir so:
    Mein Mann hat einen sehr günstigen Vertrag, ich glaube 4 Cent die Minute über Klarmobil ohne Monatsgebühr und ohne Mindestumsatz. Einmalige Anschlußgebühr war glaube ich 20Euro, 10 Euro für den Werber Gutschrift.
    Mein Mann hat dann meine Tochter geworben und anschließend mich. Dadurch reduziert sich die Anschlußgebühr auf 10 Euro.

    Also wenn Du noch Fragen hast, melde Dich bitte.

    Liebe Grüße :lurk:
    Iris
     
    #5
  6. 29.07.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Iris,

    4 cent/Minute haben mich neugierig gemacht.
    Da habe ich mal nachgeschaut.
    Dieser Tarif gilt nur von Klarmobil zu Klarmobil (sorry, aber ich weiß niemanden der sonst diesen Tarif hat.), sonst derzeit 14 cent/Minute.

    Das gilt aber nur bis 31.8.06.

    Folgenden ist von deren Webseite www.klarmobil.de:

    Nach Ende der Aktion, d.h. ab dem 31.08.2006 gelten wieder
    die regulären Preise:
    1) Langtelefonierer-Tarif: 15 Cent/Minute und 15 Cent/SMS
    2) Normaltelefonierer-Tarif: 18 Cent/Minute und 13 Cent/SMS
    3) gilt für Inlandsverbindungen von klarmobil.de zu klarmobil.de
    bis zum 31.08.2006, danach gilt auch für diese internen Gespräche
    der o.g. reguläre Preis
     
    #6
  7. 29.07.06
    engels-augen
    Online

    engels-augen

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo bin auch 1&1 Kunde und telefonier und surfe mit Flat.:kermit::kermit::kermit: Die Telefonqualität ist relativ gut, manchmal habe ich etwas Echohall aber sehr gering. Die Aufbauverbindung ist auch etwas langsamer als normal ist aber erträglich.
    Bin bisher gut damit gefahren. Der PC muß übrigens auch nicht immer angeschaltet sein zum Telefonieren.
    LG Andrea
     
    #7
  8. 29.07.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Aber jajah kennt wohl keiner von euch, oder??
    Denn dort soll man ohne headset und ohne am PC sitzen zu müssen mit dem normalen Telefon telefonieren können, einfach Nummer über den Pc wählen und dann ist gut. Denn Max sitzt mit headset am PC und die Verzögerung des Telefonierens ist doch nervig.
     
    #8
  9. 30.07.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,

    bei mir funktioniert über's Internet Telefon auch mit meinem bisherigen Telefon, ohne Headset.

    Ich habe mir die Seite gerade angeschaut.
    Über das normale Telefon zu telefonieren hört sich ja schon mal gut an.
    Da ist wieder das Problem, kostenlos geht es nur wenn beide beim gleichen Provider sind. Ansonsten kostet ein Anruf ins Festnetz hier doch auch 2 cent/Minute.
    Zur Erinnerung, bei der Telekom (teuerster Tarif) kostet es von 7-19 Uhr 3,9 cent/Min Nachts/Wochenende 1,5 cent/Min. Also wäre es, falls der Anzurufende dort nicht registriert ist, dann abends und am Wochenende weniger.
    Was mich hier stören würde, wäre das aufladen des Konto's schon vorher und das Wählen über's Internet ;)
     
    #9
  10. 30.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,

    wir telefonieren ohne Headset über unsere normalen Telefone. Der Computer ist dabei ausgeschaltet und hat damit überhaupt nichts zu tun. Es geht über DSL. Man hat mehrere Leitungen, es können also mehrere Personen gleichzeitig telefonieren. Natürlich nur, wenn man mehrere Telefone hat. Der einzige "Nachteil" ist, daß, wenn man die Rufnummer gewählt hat, es ganz kurz dauert, bis man es läuten hört.

    Liebe Grüße
    Iris :kermit: :kermit: :kermit:
     
    #10
  11. 30.07.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Iris,

    das telefonieren über DSL geht natürlich nur wenn man DSL hat ;)

    Ich dachte dass Max und Andrea mal geschrieben haben dass bei ihnen von der Telekom kein DSL verfügbar ist.
    Dann wäre jajah schon eine Alternative, aber man muß schon die Details vergleichen.
     
    #11
  12. 30.07.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo,

    wir haben mittlerweile DSL in abgespeckter Form, aber immerhin;) Das funktioniert ja auch, wir haben ja auch eine flatrate usw. aber mich interessiert speziell das jajah-System. Werde es wohl mal ausprobieren oder max zum Testen bitten.
     
    #12
  13. 31.07.06
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo,

    wir haben auch seit einem Jahr 1&1.

    Wir zahlen jeden Monat 36,97 Euro und ich kann so lange telefonieren wie ich möchte und auch im Internet sein wie ich möchte. Handytelefonate nicht inbegriffen.
    Wir sind sehr zufrieden. Ab und zu mal mit Echo, aber das ist nicht der Rede wert.


    Ein kleiner Tipp: damit die Verbindung schneller klappt, kann man die Route-Taste gleich nach Wählvorgang drücken, dann geht es schneller.

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #13
  14. 31.07.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Ich telefoniere bei der Telekom Deutschlandweit rund um die Uhr kostenlos und spare seid der Umstellung rund 100,00 Euronen im Monat.
    Ausserdem telefoniere ich mitlerweile wieder mehr als vorher.;) =D
     
    #14
  15. 31.07.06
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,

    wir surfen und telefonieren ebenfalls über 1&1, und sind davon überzeugt.
    Bei der T*lekom hatten wir Rechnungen zwischen 100 und 150 €, jetzt beläuft
    sie sich auf ca 35€.
    Die Telefonquallität ist ab und zu verbesserungsdürftig.Wenn es ein Gewitter hat oder heftig Regnet, hört es sich manchmal an, als ob man vom Handy telefoniert( ein leichtes hallen).Wir telefonieren ganz normal über unser bisheriges Telefon.Allerdings merke ich, dass wir mit unserem Siemens Telefon weniger Störrungen haben als meine Mutter mit einem billigen. Nebenbei läßt sich auch noch Geld damit verdienen, wenn man sich als Profiseller anmeldet!!!!!!!!!!!

    Gruß
    Sandra
    Zauberhexe
     
    #15
  16. 31.07.06
    luisa
    Offline

    luisa

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hallo Andrea,
    ich telefoniere auch seit etwa 6 Monaten über 1&1 und habe durch die telefonflat die Telefonkosten enorm gesenkt.
    Vor ca. 2 Monaten bekam ich von 1&1 eine e-mail, dass man auch kostenlos rund um die Uhr nach Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien und noch ein Land ( habs vergessen) telefonieren kann . Das hat bisher noch niemand erwähnt und deshalb wollte ich dir das noch schreiben.
    Viele Grüße Luisa.
     
    #16
  17. 31.07.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hi,

    nachdem ich bei 1und1 mal ein Anschlussproblem hatte und sich die Telekom und 1und1 2 Wochen lang den schwarzen Peter hin- und hergeschoben habe, meine Firma telefonisch nicht erreichbar war und ich als Internetdienstleister auch nicht online gehen konnte :-( bin ich wieder zurück zur Telekom, weil ich da im Notfall eine Hürde weniger zu nehmen habe. Auch bei der Telekom gibt es mittlerweile Internettelefonie (VoIP) und die Qualität ist etwas besser als damals bei 1und1. Mein Fazit: Privat gerne zu 1und1 oder anderen Providern aber wenn man beruflich drauf angewiesen ist, dann besser direkt zur Telekom (Leitungsinhaber).

    Ciao,
    Sacha
     
    #17
  18. 02.08.06
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Moin,

    auch von mir ein kleiner Kommentar zu diesem Thema:

    Es war so ungefähr März/April, als ich einen netten Anruf von der Telekom bekam; sie hätten ein tolles Angebot für mich, einen Eumex 300, ich könnte damit VoiP problemlos handlen und bräuchte nur die Portoauslagen ersetzen (6 Euro und ein wenig). Ich war skeptisch. Die Stimme am Telefon versicherte mir, dass das alles üüüüüberhaupt kein Problem sei, welche Art von Telefon ich denn habe etc. Wir haben ein ISDN-Telefon. Nun, das sei ganz einfach, und ich würde begeistert sein.

    Wir bekamen es geschickt.

    Nur leider hatten wir einen etwas altersschwachen Rechner (den gibt´s immer noch, aber er hat inzwischen Verstärkung bekommen), ich kannte mich nicht aus, mein Mann schon zweimal nicht, also verstaubte der Kasten erst mal neben dem Schreibtisch.

    Bis letzte Woche. Da hatte er den großen Auftritt: Der neue Rechner kam, der nette Servicemensch gleich mit und machte sich an die Arbeit. Dank der Eumex liefen beide Rechner in Windeseile über DSL - alles easy going. Bis zu dem Moment, als es ums Telefonieren ging. Da ging nämlich nichts mehr. Die Stunden gingen ins Land, letztendlich war mir das zu dämlich und ich rief die netten Techniker von der Telekom an. "Wie heißt denn Ihr Telefon?" - hmpf, haben die Namen? Luise, Theodor, keine Ahnung... Aber endlich konnte ich ihm Auskunft geben. Und dann kam´s: ISDN-Telefone sind nicht kompatibel. Dazu braucht´s die guten alten analogen Apparate.

    Och nö, oder? Das durfte doch alles nicht wahr sein *heul*.

    Um es jetzt abzukürzen: Wir haben immer noch die ISDN-Telefone, ein analoges ist in Sicht (kann sich nur noch um Jahre handeln). Aber ob wir das so hinbekommen mit der Verbindung *zweifelndguck*....?

    Trotz allem: Lasst Euch nicht entmutigen! Wir bleiben ebenfalls dran!
    Nächtliche Grüße
    Suse
     
    #18
  19. 02.08.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Hi,
    das stimmt nicht. Wir haben auch die Eumex 300 IP und ein Gigaset ISDN Telefon. Das ist kein Problem. Schreib mir mal eine PN, vielleicht kann ich euch helfen.

    ciao,
    Sacha
     
    #19
  20. 02.08.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Kostenloses Telefonieren übers Internet!

    Huhu zusammen,
    das würde mich auch interessieren!
    Wir haben auch eine ISDN-Anlage nebst Telefonen (von der T...kom, Octopus)
    und sind mit DSL und I-Net-Flat bei 1&1; dies führte bisher dazu, daß wir a) noch die 8 Euronen oder wieviel es sind mtl. Grundgebühr für den T-Com-ISDN-Standardtarif bezahlen und b) nicht über VoIP etc telefonieren, sondern über T-Com bzw. seit einer Weile über Tele2 :-(
    Bezahlen so immer noch 25 Eur Grundgebühr an T-Com, 29 Eur für DSL 2000 und Flat an 1&1 und ca. 12 EUR p.M. an Tele2 (hälftig Telefonate in Mobilfunknetze).
    :-(
    LG
    Jerry
     
    #20

Diese Seite empfehlen