Kotelett mit Zwiebelkruste

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Joreni, 28.12.10.

  1. 28.12.10
    Joreni
    Offline

    Joreni

    Hallo!
    Vor ein paar Tagen hab ich meine uralte Rezeptsammlung mal in den PC übertragen und dabei ein paar feine Rezepte entdeckt, die ich hier mal nach und nach einstellen werde.
    Hier ist etwas für diejenigen, die gerne ein deftiges Stück Fleisch mögen:



    Kotelett mit Zwiebelkruste

    4 Koteletts
    2 Gemüsezwiebeln
    2 El Olivenöl
    40 g Butter

    2 El Petersilie
    4 El geriebener Käse (Parmesan od. Gouda)
    2 El Semmelbrösel

    Gemüsezwiebeln im TM auf Stufe 5 / 4-5 Sekunden schreddern (nicht zu fein!), dann Öl dazugeben und bei 80°C / Stufe 1 / LL / ca. 5 Minuten andünsten. Salz, Pfeffer, Petersilie und Butter untermischen.


    Semmelbrösel mit dem geriebenen Käse vermengen (extra Schüssel).


    Koteletts anbraten, in eine gefettete Auflaufform legen, mit der Zwiebelmasse bedecken und die Käse-Mischung darüber streuen.


    Im Ofen bei 200° C (Umluft 180° C) ca. 15-20 Minuten backen.


    Das Ganze ist schnell gemacht und schmeckt richtig klasse! Je nachdem, welche Käsesorte man verwendet, ist es etwas mehr oder eben weniger herzhaft.


    Viel Spaß beim Ausprobieren und "Guten Appetit"! :hello2:
     
    #1
  2. 28.12.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Joreni,

    was für ein g... Rezept!
    Ganz nach unserem Geschmack[​IMG]
     
    #2
  3. 06.01.11
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    Hallo Joreni,

    ich habe Dein Rezept probiert und es hat uns sehr gut geschmeckt.
    Als Käse habe ich Emmentaler genommen.
    Vielen Dank, es wird bei uns jetzt öfter geben.
     
    #3
  4. 27.01.11
    sellemaia
    Offline

    sellemaia

    Danke, für dieses Rezept, wirds bald mal geben!!
     
    #4
  5. 21.04.13
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    SEHR lecker, Joreni!

    Nach dem Spontankauf "Kotelett", welches es bei uns sehr selten gibt, habe ich dein Rezept gefunden und ausprobiert.
    Das wird es sicher öfter geben in Zukunft!
     
    #5

Diese Seite empfehlen