Krabbensalat

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Speedy, 26.09.07.

  1. 26.09.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    Für den Krabbensalat braucht ihr:
    3EL leichte Salatcreme(hat 30 Prozent weniger Fett)
    1EL Tomatenmark
    1TL Zitronenaft
    1EL Marsala
    100g Mandarinen(aus der Dose)
    100g Ananas (aus der Dose)
    100g Kabben (in Salzlake)
    Pfeffer, Salz

    Für die Marinade Salatcreme, Tomatenmark, Zitronensaft und Marsala
    verrühren. Die Mandarinen und Ananas in etwa 1 cm große Stücke
    schneiden und hinzugeben. Jetzt noch die Krabben dazu und mit Salz
    und Pfeffer abschmecken.
     
    #1
  2. 26.09.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Kabbensalat

    Hallo Speedy,
    rührst du die Marinade mit dem TM an?
    Auf welcher Stufe zerkleinerst du das Obst?
     
    #2
  3. 26.09.07
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    AW: Krabbensalat

    Hallo Speedy,

    und vielen Dank für das Rezept=D Mein Vater ist auch schon ganz neugierig weil er auch so gern Krabben isst.;)
    @Vivian
    Wenn ich mich recht erinner' waren die Früchte nicht im TM zerkleinert sondern nur klein geschnitten=D Und ich würde die Sosse bei der Kochlöffelstufe verrühren, oder mit der Hand- je nach Menge;)
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #3
  4. 27.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Krabbensalat

    Hallo Speedy,

    lecker, lecker. Bei mir kommen auch noch ein paar Champignons rein!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 27.09.07
    Speedy
    Offline

    Speedy Inaktiv

    AW: Krabbensalat

    Hallo Vivian!
    Ich hätte es auch nicht besser erklären können als Hummel-Suse.
    Die Früchte schneide ich wirklich in 1 cm große Stücke weil es mir sonst zu matschig wird.
    Schöne Grüße, Speedy
     
    #5
  6. 27.09.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Krabbensalat

    einen Gruß an Euch...

    ein tolles Vorspeisen-Rezept wenn meine nächsten Gäste kommen.
    Danke
     
    #6

Diese Seite empfehlen