Anleitung - Krabbensuppe auf Hamburger Art

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Criss, 08.01.11.

  1. 08.01.11
    Criss
    Offline

    Criss Inaktiv

    1 kleines Bund Suppengrün
    60g Butter
    1 TL Salz
    1/2 l Wasser
    30g Mehl
    1/4 l trockener Weißwein
    2 EL Tomatenketchup
    4 Tl. Krebspaste (gibts im Fischgeschäft)
    etwas Zitronensaft
    Cayenne Pfeffer
    80g Tiefkühlerbsen
    250g Nordseekrabben

    Suppengrün auf Stufe 5 klein häkseln und mit 30g Butter ca. 2 1/2 Minuten Varoma anbraten. Mit 1/2 l Wasser und 1 TL Salz 30 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 kochen und danach pürieren.

    Mehl, restliche Butter, Weißwein, Tomatenketchup und Krebspaste dazugeben, kurz auf Stufe 5 verrühren und 15 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 weiterkochen.

    In der Zwischenzeit Erbsen und Krabben in eine große Suppenschüssel füllen.

    Die fertige Suppe evtl. nocheinmal pürieren und mit Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken.

    Heiße Suppe in die Schüssel zu den Erbsen und Krabben geben.

    Fertig.

    Dazu passt Baguette

    Guten Appetit.
     
    #1
  2. 09.01.11
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    Crissi, das Rezept liest sich lecker. Aber vielleicht solltest du den Titel auf "Krabbensuppe" ändern, sonst findet man das später in der Suchfunktion niemals wieder. :rolleyes:
     
    #2
  3. 09.01.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    DAS wäre auch mein Vorschlag.;)

    Ich liebe Krabben, aber was mache ich ohne Krebspaste???? Ein Fischgeschäft gibt es bei uns nicht..... :confused:
     
    #3
  4. 09.01.11
    TrollNW
    Offline

    TrollNW

    Hallo Krümelgrete, wenn du Glück hast, bekommst du die Paste evtl. bei Ikea. Lieben Gruß Gabi
     
    #4
  5. 09.01.11
    sally
    Offline

    sally

    Hallo Krümelgrete,

    die Krebspaste gibt es bei uns bei jedem EDEKA bei den Gewürzen bzw. beim
    Fond.

    Viel Grüße

    sally
     
    #5

Diese Seite empfehlen