Kräuter-Haferflocken-Pfannen-Rollen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Brötchen" wurde erstellt von Irish Pie, 23.06.12.

  1. 23.06.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Gesund und köstlich. Diese leckeren Brötchen sind perfekt mit Suppen, Eintöpfen oder auch auf eigene Faust, mit einigen schmackhaften starken Cheddar auf der Seite mit Butter bestrichen.

    *Kräuter-Haferflocken-Pfannen-Rollen*
    (*Herbed Oatmeal Pan Rolls*)

    Zutaten:
    250ml kochendes Wasser (1 Tasse)
    40g Haferflocken (1/2 Tasse)
    2 EL Butter
    200g Mehl (2 Tassen)
    65g Mehrkorn Mehl (1/2 Tasse)
    1 EL Puderzucker
    1 TL feines Meersalz
    1 EL einfach back Hefe (Brot-Maschine, schnelle Anstieg)
    1 großes Ei aus Freilandhaltung, bei Raumtemperatur

    Für das Topping Herby:
    2 EL Butter, geschmolzen
    1/4 TL getrocknete Basilikumblätter
    1/4 TL getrockneter Oregano Blätter
    1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
    2 TL fein geriebener Parmesan


    In eine kleine Schüssel die Butter und Haferflocken geben, das kochende Wasser darüber gießen und umrühren bis die Butter geschmolzen ist. Erst wieder fortfahren wenn die Masse nur noch lauwarm ist.
    Das Ei in die noch warme Hafermischung gut verrühren.
    Die Hefe, Zucker, Salz, weiße und Kornmehl in eine grosse Schüssel geben und vermengen dazu dann die Hafermasse zu einem Teig verarbeiten bis ein glatter, weicher nicht klebriger Teig entsteht, bei bedarf kann weiter Mehl zugefügt werden.
    Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

    Eine 22cm Quadratische Form einfetten, den Teig in die Form drücken achten das alle Ecken gut ausgefüllt sind. Ein scharfes Messer nehmen und 1 mal längs und 3 mal quer bis auf Boden durch schneiden.
    Nochmals Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

    Den Backofen auf 190°C vorheitzen und 15 Minuten backen lassen.
    Während des Backens alle Zutaten für den Herbybelag (Kräuter, Parmesan u. Butter) verrühren. Am Ende der 15 Minuten Backzeit den Herbybelag auf die Oberseite der Rollen verteilen und für weitere 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. Die Rollen sind fertig, wenn es beim Anklopfen hohl klingt.

    Wird hier noch warm bei Suppen oder Fisch dazu gegessen.
    Tipp: kann auch noch mal leicht aufgewärmt werden.

    Liebe Grüsse
    Irish Pie
     
    #1
  2. 23.06.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Das hört sich echt Lecker an!
    Aber wann bitte soll ich das alles ausprobieren?????????????????????:rolleyes::rolleyes:
    Mal sehen was wir nächste Woche beim Wettkampf machen, wenns bei der geplanten Suppe bleibt dann mach ich die vielleicht dazu.
     
    #2
  3. 23.06.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Huhu drillis_mom,
    hmm....weiss auch nicht, vielleicht schaffst du es ja doch noch.....ich glaub schon!!

    Lieben Gruss
    Irish Pie :wave:
     
    #3
  4. 23.06.12
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Irish Pie,

    kann man die Brötchen uch gut zum Grillen reichen und kann ich sie dafür schon 1 Tag zuvor backen?
    Sehn toll aus!
     
    #4
  5. 23.06.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    Hallo Goldfisch,
    ja du kannst die Brötchen schon ein Tag vorher fertig backen und am nächsten Tag nochmal ganz kurz Aufbacken. Das Aufbacken ist aber kein muss sie schmecken auch kalt sehr gut.

    Vielen Dank für dein Kompliment!
    Liebe Grüsse
    Irish Pie
     
    #5
  6. 23.06.12
    drillis-mom
    Offline

    drillis-mom

    Huhu,
    ja sicher schaff ich das!!! Aber mit Kalorienreduzieren is da nix, geschweige denn Kohlehydrate!!
    *Gins* was solls, ich ess halt gern.
     
    #6
  7. 23.06.12
    Irish Pie
    Offline

    Irish Pie

    ach drillis-mom mach dir nichts daraus.....wer nicht genießt, wird ungenießbar :p
     
    #7
  8. 26.07.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Irish Pie,

    bitte was ist Mehrkornmehl und was ist einfach back Hefe?

    Klär mich doch bitte mal auf!


    Muß das Rezept irgendwie überlesen haben!
     
    #8

Diese Seite empfehlen