Anleitung - Kräuter-Quark-Schmand-Sauce zu Pellkartoffeln

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Truse, 16.10.08.

  1. 16.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo liebe Mitkessler,
    eben habe ich wieder was zusammengemixt, was meine Vorsätze, beim Abendessen nicht so viel zu futtern, wieder umwirft....

    Zutaten:
    • 1 Zwiebel, nicht so groß
    • etwas Öl
    • 500 g Magerquark
    • 200 g Schmand
    • 5 Cornichons (ganz) oder 1 - 2 saure Gurken (die dann in Stücken)
    • 40 g Weißweinessig
    • 3 EL Apfelmus (ja, wirklich Apfelmus)
    • 3 hartgekochte Eier, halbiert
    • 3 richtig doll gehäufte TL getrocknete Salatkräuter
    • 1 TL Senf
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer nach Geschmack
    Zubereitung:
    • Zwiebel bei St. 5 zerkleinern und mit etwas Öl bei 90 Grad ohne Deckelchen glasig dünsten
    • etwas abkühlen lassen
    • alle übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Sek. St. 5
    • ggf. abschmecken/nachwürzen, fertig
    Köstlich auf Pellkartoffeln...
    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 16.10.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Sonja,
    das klingt ja superlecker - aber für wieviele Leute ist denn das gedacht??? Klingt nach sehr viel.......und wie lange kann man es aufbewahren, wenn was übrig bleibt - falls was übrig bleibt???
     
    #2
  3. 17.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Andrea,
    tja, ich hab´s für zwei gemacht....:emozionato:
    Allerdings muß ich zu unserer Ehrenrettung sagen, dass ca. ein Drittel übrig geblieben sind. Also reicht es bei "normalen" Essern wohl für 4 Personen, wenn nicht wie bei uns eher Sauce mit Kartoffeln als Kartoffeln mit Sauce gegessen werden.;)
    Was Reste angeht: da keine rohen Eier drin sind, würde ich schon erwarten, dass man Reste mindestens eine Woche im Kühlsschrank aufbewahren kann.
    Wenn Du´s ausprobierst, bin ich gespannt, wie meine Sauce Euch schmeckt!
     
    #3
  4. 17.10.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Sonja,

    ich bin ja immer aufgeschlossen für Kräuter-Quark-Geschichten zu Kartoffeln und Co, aber das Apfelmus macht mich etwas nachdenklich :rolleyes:
    Schmeckt man das raus oder wie kann ich mir das vorstellen? :confused:
     
    #4
  5. 17.10.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo anilipp,
    das Apfelmus macht mich auch sehr nachdenklich,
    ansonsten denke ich dass es super schmeckt
     
    #5
  6. 17.10.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich denke bei 500g Quark und 200g Schmand machen 3 EL Apfelmus geschmacklich nicht viel aus, höchstens konsistenzmäßig.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #6
  7. 17.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Ihr Quark-Fans,
    also rausschmecken tut man das Apfelmus nicht, aber es rundet den Geschmack halt ab und gibt dem ganzen eine ganz leichte Süße. In meinen Rezepten findet ihr fast immer eine süße Komponente, ich finde das gibt dem Geschmack immer einen "Pfiff".
    Probiert es einfach mal aus.
     
    #7
  8. 19.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    hallo Andrea,
    von der Quarkorgie waren noch Kartoffeln, Apfelmus und Quark übrig. Daraus habe ich heute eine Restsuppe gemixt. Sehr lecker und geschmacklich echt mal was anderes - ich würde sagen süß-pikant. Erweitert habe ich das ganze mit Lauch, den ich eingefrohren hatte:

    • 350 g TK Lauch (in Ringen), angetaut, im TM mit
    • 2 TL Gemüsebrühe und
    • 100 ml Wasser 25 min 90 Grad St. 2, danach
    • ca. 150 g Apfelmus
    • ca. 500 g Pellkartoffeln
    • ca. 250 g Quark-Schmand-Kräutersauce
    • 500 g Wasser
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Sojasauce
    • 2 EL Weiweinessig
    • Pfeffer nach Geschmack dazu,
    • alles zusammen 25 min 90 Grad St. 2
    • danach kurz St. 4
    Viel blieb diesmal nicht übrig, weil´s so lecker ist!
     
    #8

Diese Seite empfehlen