Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sandymama, 01.09.07.

  1. 01.09.07
    Sandymama
    Offline

    Sandymama Sandy

    Hallihallo,
    hier ein Rezept für ein leckeres Brot...

    Kräuter – Schinken Ähre ( Super Brot zum Grillen)

    500 g Weizenmehl
    250 g Schinkenwürfel
    1 Scheibe Schnittkäse
    1 TL Kräutersalz
    50 g Öl
    240 g Wasser
    1 Würfel Hefe 1,5 min Knetstufe

    Brotteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den Händen Packpapier zusammendrücken, bis ein langes Dreieck entsteht, mit einer Schere im Abstand von ca. 2-3 cm lang die Spitze einschneiden und gegenüberliegend falten. (wie eine Ähre)

    Im Backofen mit Ober-& Unterhitze ca. 35 min bei 250°C backen.

    Viel Spaß

    Lieben Gruß
    Sandymama
     
    #1
  2. 01.09.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo Sandymama,
    Ideen muss man haben! Ich habe das Rezept gespeichert und werde es bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren.
    Vielleicht kann man das auch zum Erntedankfest als Schmuckbrot auf den Altar stellen - super kreativ - DANKE!
     
    #2
  3. 01.09.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo Sandymama,
    sorry, ich steh auf dem Schlauch. Ich kapier das gar nicht mit dem Falten.
    Kannst du vielleicht mal ein Bild einstellen??
    Oder irgendwie anders beschreiben?;)
     
    #3
  4. 01.09.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo Texasfan,

    ich hab das immer so gemacht bei Ährenbrot.
    Lang wie Baguett formen dann alle 2-3 cm mit einer Schere tief einschneiden.
    Dann ein Einschnitt nach rechts legen den nächsten nach links und immer so abwechseln.
    Das mit der Pyramide versteh ich auch nicht...
     
    #4
  5. 01.09.07
    Hetti
    Offline

    Hetti

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Würde mich auch irgendwie interessieren wie das mit der Pyramide gehen soll,ein Foto wäre dann noch die Krönung aber das würde ich unbedarfte nie im Leben eingestellt bekommen,Heike
     
    #5
  6. 02.09.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo,

    ich glaub Sandymama meint keine Pyramide, sondern ein einfaches Dreieck, dass man von der Spitze beginnend mit einem Messer oder einer Schere immer fast bis zur Mitte hin einschneidet (je zweimal mit einem Abstand von 2-3 cm) und das rechte Teil schräg nach links oben faltet und das linke Teil schräg nach rechts oben faltet. So entsteht die typische Ähren Optik. Durch die Dreiecksform werden die Ähren nach unten hin dann auch immer länger. Wenn man eine Baguetteform macht, dann bleiben sie gleich lang.
     
    #6
  7. 02.09.07
    Sandymama
    Offline

    Sandymama Sandy

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo Jasmin,

    vielen Dank für die Unterstützung, ich hab das mit der Ähre wohl etwas umständlich beschrieben. Bei nächster Gelegenheit werde ich das mit dem Foto mal probieren...
    Aller Anfang ist schwer... Bitte um Nachsicht. War mein 2. Versuch ein Rezept einzustellen, aber ich geb mir Mühe. Würde mich noch interessieren, ob es geschmeckt hat...

    Vielen Dank
    Lieben Gruss
    Sandymama
     
    #7
  8. 02.09.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Kräuter-Schinken Ähre (Brot)

    Hallo Sandymama

    nimmst du den ganz normales Weizenmehl 405 ?

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #8
: grillen

Diese Seite empfehlen