Kräuter-Tarte mit Ricotta

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Dandamaus, 16.08.07.

  1. 16.08.07
    Dandamaus
    Offline

    Dandamaus Thermo-Alarm!

    Hallo zusammen,

    ich habe mal wieder ein äußerst leckeres Tarte-Rezept ausprobiert:

    Zutaten für 12 Stücke:
    180g Mehl
    40g Butter
    50g Speisequark
    1 EL Olivenöl
    3 EL kaltes Wasser
    1 TL Salz
    1/2 TL Öl
    2 Zwiebeln
    200g Ricotta
    2 Eier
    150ml Milch
    4 EL fein gehackte Kräuter
    Salz, Pfeffer, Chilipulver
    Evtl. hart gekochtes Ei und Kresse zum Garnieren.

    Den Ofen auf 200 - 225°Grad vorheizen. Mehl, Butter, Speisequark, Olivenöl, Wasser und Salz 15s auf Stufe 7 vermischen. Eine Tarteform (26-28cm) mit Öl fetten, Teig hineindrücken und mehrmals mit der Gabel einstechen. Dann 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Zwiebeln 3 - 5s auf Stufe 5 zerkleinern. Ricotta, Eier, Milch und Kräuter hinzugeben und 20s auf Stufe 4 gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Auf den Teig geben und 20 - 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Mit hartgekochten Eiern und Kresse garnieren.

    Guten Appetit!
     
    #1
  2. 17.08.07
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    AW: Kräuter-Tarte mit Ricotta

    Hallo Alexandra,

    gerade haben wir die Tarte nach Deinem Rezept verspeist. Hat uns sehr gut geschmeckt :)
    Allerdings hat meine Form ca. 29 cm im Durchmesser, deswegen ist die Tarte fast etwas dünn geworden.
    Beim nächsten Mal würde ich sie wahrscheinlich in der Springform backen, den Boden vorher mit Backpapier auslegen und evtl. noch Erbsen dazu tun.

    Liebe Grüße,
    Bibi
     
    #2
  3. 21.08.07
    Dandamaus
    Offline

    Dandamaus Thermo-Alarm!

    AW: Kräuter-Tarte mit Ricotta

    Hallo Bibi!

    Meinst Du Erbsen in die Füllung oder Erbsen zum Blindbacken? Ist die Tarte bei Dir angepappt? Oder warum denkst Du, dass Backpapier gut gewesen wäre?

    Ich hab die Tarte am nächsten Tag auch kalt noch gegessen... hm, lecker! ;)
     
    #3
  4. 21.08.07
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    AW: Kräuter-Tarte mit Ricotta

    Hallo Alexandra,

    die Erbsen hatte ich für die Füllung angedacht.

    Die Tarte ist nicht richtig angepappt, aber aus so Formen geht es immer etwas schwer raus, finde ich. Hat auch mit dem gewellten Rand zu tun.

    Ich würde zukünftig die Springform nehmen, weil meine Tarte-Form etwas zu groß ist und das Backpapier würde das Rausnehmen einfach noch leichter machen. Ich klemme eigentlich fast immer einen Bogen Backpapier unten in die Springform bevor ich den Ring drum mache :)

    Liebe Grüße,
    Bibi
     
    #4

Diese Seite empfehlen