Kräuter trocknen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von heximexi, 24.09.04.

  1. 24.09.04
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Nun wird es Herbst und meine Kräuter im Garten sind noch teilweise ganz schön üppig. Was kann ich damit machen, um sie zu konservieren? Ich weiß, ich könnte sie anfrieren und im James zerkleinern, und dann einfrieren, aber wie und wo reintun, damit man auch mal nur eine Prise nehmen kann? Beim Schnittlauch und Petersilie mache ich das so, aber da braucht man mehr, aber Salbei, Minze, Thymian ect.

    Kann man die im Ofen oder der Microwelle schnell trocknen? Wie und bei wieviel Grad?

    Bin um jeden Tip dankbar.
     
    #1
  2. 24.09.04
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    Hallo Gabi,

    ich friere die Kräuter mit etwas Wasser als Eiswürfel ein.Wenn sie fest sind kann man sie in einen Beutel umfüllen und immer einzelnd entnehmen. Bei kräftige Kräuter nehme ich weniger dafür mehr Wasser (z.B. Dill)
     
    #2
  3. 24.09.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Gabi,

    schau mal hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/vi...storder=asc&highlight=b%E4rlauchsalz&start=30

    ab Seite 3 wirds interessant für dich, da gings ums Trochknen von Bärlauch für Bärlauchsalz. Ich hab das auch versucht, sowohl mit der Mikrowelle als auch mit dem Backofen. Hat beides funktioniert. Mit dem Backofen dauerts halt länger. Ich hab im Backofen so ca. 80 - 100 ° gehabt, wenn ich mich recht erinnere. Vielleicht hast du ja noch die Bedienungslanleitung für deinen Backofen, da steht nämlich auch immer drin , welche Temperatur man benutzen soll (ist ja z.T. von Gerät zu Gerät unterschiedlich)

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #3
  4. 24.09.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Gabi ,
    ich habe meine Kräuter in der Mikro getrocknet und dann zu Kräutersalz verarbeitet.
    Schmeckt einfach lecker !!!!
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #4
  5. 24.09.04
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Anmeine beiden Vorschreiber: Wie stelle ich die Microwelle ein?
     
    #5
  6. 24.09.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Temperatur der Micro

    :flower: Hallo Gabi ,
    je nach Menge der Kräuter 600 bis 700 Watt.Ich werde mir aber Morgen nochmals das genaue Rezept raussuchen und dir hier einstellen.
    Schönen Abend noch
    Erika
     
    #6
  7. 25.09.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    hier nun meine Variation zum Kräuter trocknen - diese habe ich übrigens von einer anderen TMlerin aus einem anderem Forum bekommen
    Kräuter trocknen :
    in der Mikro bei 650 Watt. Kommt natürlich auch ein bisschen auf die Kräuter(menge) an. Mit 750 W hat geht’s auch. Kräuter auf Küchenpapier legen und 4 – 6 Min. je nach Menge. Einfach ausprobieren. Wenn es nicht trocken genug ist , einfach noch eine Minute nachstellen
    Schnittlauch am besten mit der Schere kleinschneiden , Petersilie in kleinen Büscheln.
    Salbei , Estragon, Maggikraut ,Basilikum ,Blattgrün von Staudensellerie in ganzen Blättern , und auch die Rosmarinnadeln im ganzen lassen.

    Die Kräuter sind trocken wenn sie richtig rascheln. Einfach ausprobieren.

    Luftdicht, dunkel, trocken lagern. Nicht zu lange aufbewahren, denn irgendwann verlieren Kräuter ihr Aroma.
    Oder aber in einen Gefrierbeutel geben , mit dem Nudelholz kleinwalzen und mit Salz auffüllen - lecker!!!

    Liebe Grüße

    Erika
     
    #7
  8. 26.09.04
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Danke an alle, ich glaube ich werde das mit der Microwelle probieren, und dann einfrieren, das ist ne gute Idee.
     
    #8
  9. 08.10.04
    die_rote_zora
    Offline

    die_rote_zora

    Hallo
    habe gerade Petersilie in der Mikrowelle 4 Min. getrocknet hat super geklappt allerdings hat es etwas verkokelt aus der Mikrowelle grochen aber die Petersilie nicht danke für den Tipp werde ich nächstes mal auch mit anderen Kräutern versuchen
    Gruß Susann
     
    #9
  10. 09.10.04
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Vielen Dank für den Tipp in der Microwelle hat gut geklappt. Gestern habe ich einen riesigen Eimer von Petersilie geerntet, den habe ich kurzer Hand gewaschen, eingefroren und in gefrorenem Zustand dann bei Stufe 6 zerkleinert, und sofort wieder ab in die Gefriere. Nun habe ich richtig feinen Petersil lose in der Tüte.
     
    #10
  11. 14.10.04
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo heximexi

    Petersilie friere ich immer in einem Beutel ein und ziehe die Luft raus. Dann kann man die Petersilie, wenn sie gefroren ist, leicht mit der Hand zerkleinern.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #11
  12. 15.10.04
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    #12

Diese Seite empfehlen